10 Lebensmittel, die den Bluthochdruck senken

18

Hypertonie oder Bluthochdruck ist ein Zustand, bei dem Blut mit einer höheren als der normalen Druckrate durch Ihre Arterien fließt. Es kann Ihre Arterien schädigen und zu Schlaganfall und Herzerkrankungen führen. Es ist eine häufige Krankheit bei den meisten Erwachsenen, die Krankheit kann oft jahrelang unentdeckt bleiben. Es kann verbessert werden, indem ein gesundes Gewicht gehalten und nährstoffreiche Lebensmittel gegessen werden, die die Blutgefäße öffnen und den Körper von überschüssigem Natrium befreien.

Wenn Sie nach natürlichen Wegen suchen, um Bluthochdruck zu bekämpfen, sollten Sie einige gesunde, köstliche und herzfreundliche Lebensmittel in Betracht ziehen. Wir wissen, dass der Blutdruck gesenkt werden kann, indem Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin vermieden und frisches Obst, Gemüse sowie fettfreie oder fettarme Milch und Milchprodukte konsumiert werden. Hier sind zehn Lebensmittel, die helfen, Bluthochdruck zu bekämpfen und Sie jeden Tag gut essen zu lassen.

Top 10 Lebensmittel, die Bluthochdruck senken.

10 Bananen


Sie sind nicht nur köstlich, Bananen reduzieren auch das Risiko für Schlaganfall und Herzerkrankungen. Sie haben die höchste Rate von Kalium zu Natrium. Kalium wird häufig Menschen empfohlen, die Diuretika einnehmen. Wenn Sie also ein bis zwei Bananen pro Tag essen, kann dies auch dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel wiederherzustellen.

9 ungesalzene Sonnenblumenkerne


Sonnenblumenkerne sind auch eine großartige Quelle für Magnesium. Eine viertel Tasse davon macht einen nahrhaften Snack – aber kaufen Sie sie unbedingt ungesalzen, da gesalzene Sonnenblumenkerne reich an Natrium sind, was Sie vermeiden möchten. Siehe auch Top 10 leistungsstarke Detox-Lebensmittel, die Sie essen sollten.

8 Dunkle Schokolade


Eine in der Juli 2007-Ausgabe des Journal of American Medical Association (JAMA) veröffentlichte Studie legt nahe, dass der tägliche Verzehr kleiner Mengen dunkler Schokolade zur Senkung des Blutdrucks beiträgt. Flavanole, die in dunklen Pralinen enthalten sind, verbessern bekanntermaßen mehrere wichtige kardiovaskuläre Risikofaktoren und verringern auch das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Dunkle Pralinen sind auch Supernahrungsmittel, um Ihre Stimmung zu verbessern.

7 Gemahlener Leinsamen


Versuchen Sie, fast allem, was Sie essen, gemahlenen Leinsamen hinzuzufügen. Sie sind reich an Ballaststoffen und können denjenigen helfen, die versuchen, eine strenge und gesunde Ernährung aufrechtzuerhalten. Sie helfen auch, den Cholesterinspiegel zu senken und sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die Entzündungen und Infektionen bekämpfen.

6 Spinat


Spinat ist ein grüner Blattgenuss, kalorienarm, ballaststoffreich und voller herzgesunder Nährstoffe wie Kalium, Foliat und Magnesium. Er ist der Hauptbestandteil für die Senkung und Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks.

5 Tomaten


Sie sind reich an Lycopin und anderen wichtigen Antioxidantien, die zur Senkung des Blutdrucks beitragen. Tomaten sind eine sehr gute Kaliumquelle. Es wurde gezeigt, dass kaliumreiche Diäten den Bluthochdruck senken und das Risiko von Herzerkrankungen verringern. Siehe auch 10 Anti-Krebs-Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten.

4 Knoblauch


Knoblauch ist ein gutes Lebensmittel gegen Bluthochdruck, da er als Blutverdünner wirkt. Wenn es gehackt wird, produziert es auch Allicin, eine Verbindung mit antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften. Dies kann helfen, viele Krankheiten zu bekämpfen, die aus Bluthochdruck resultieren können, wie Schlaganfall und Herzerkrankungen. Knoblauch hilft auch, den Cholesterinspiegel zu senken.

3 Magermilch


Es tut einem Körper wirklich gut! Das Trinken von herzgesunder Magermilch oder 1 Prozent Milch liefert Kalzium, Kalium und Vitamin D, drei Nährstoffe, die als Team dazu beitragen, den Blutdruck um etwa 3 bis 10 Prozent zu senken. Siehe auch Top 10 SuperFoods für gesundes Haar.

2 Sojabohnen


Diese liefern reichlich Kalium. Wenn Kalium niedrig ist, behält der Körper Natrium und zu viel Natrium erhöht den Blutdruck. Wenn Kalium hoch ist, wird der Körper von Natrium befreit, wodurch der Blutdruck niedrig bleibt. Sojabohnen enthalten auch Isoflavone, die zur Senkung des Blutdrucks beitragen.

1 Vollkornprodukte (wie Haferflocken)


Vollkornprodukte sind ausgezeichnete Quellen für Ballaststoffe, Magnesium und andere wichtige Nährstoffe, die für eine gesunde und ausgewogene Ernährung benötigt werden. Wenn Sie ballaststoffreiche Lebensmittel essen, fühlen Sie sich auch über einen längeren Zeitraum satt. Wiseman schlägt kaliumreiche Vollkornprodukte wie Buchweizen und Hirse vor.

Siehe auch; 10 besten Lebensmittel, die Fett aus dem Körper schneiden.

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen