10 Möglichkeiten, mit Hochzeitsstress umzugehen

0

Was sind die Top 10 Möglichkeiten, um mit Hochzeitsstress umzugehen? Hochzeiten sind stressig. Selbst wenn Sie die Veranstaltung schon seit Jahren mental geplant haben, laufen die Dinge wahrscheinlich nicht genau so, wie Sie es sich erhofft haben. Zwischen der Verwaltung Ihrer Schwiegereltern, der Organisation des Caterings und der Sicherstellung, dass Ihr zukünftiger Ehemann weiß, was zu tun ist, können sich diese Schmetterlinge vor der Hochzeit leicht in stressbedingte Bienenstöcke verwandeln.

Glücklicherweise müssen Sie nicht in einem medizinischen Dunst „Ich mache” sagen, um den Tag oder die Wochen davor zu überstehen. Wir zeigen Ihnen, wie ein paar Momente in der Stille die Spannung Ihrer Hochzeitsprobleme lösen können und warum die Suche nach Hilfe von (nach Luft schnappen) Ihrer Verlobten Ihr Angstniveau verringern und gleichzeitig Ihre Beziehung stärken kann.

Dies sind die Top 10 Wege, um mit Hochzeitsstress umzugehen.

1: Konzentrieren Sie sich auf das, was wichtig ist

Jede Hochzeit besteht aus einer Million stressauslösender kleiner Details, und bei all den vergesslichen Floristen und kanterhaften Caterern kann man leicht aus den Augen verlieren, was wichtig ist: die Liebe, die zwischen Ihnen und Ihrem Verlobten geteilt wird.

An diesem Tag, den Sie planen – die ganze Veranstaltung – geht es darum, dass Sie beide die Liebe feiern, die Sie teilen, und das verbindliche Gelübde, das Sie sich gegenseitig ablegen werden. Wenn Sie also das nächste Mal in Angst vor Ihrem Eyeliner stehen oder Ihre zukünftige Schwiegermutter darauf besteht, Ihnen noch ein paar „Vorschläge” zu machen, denken Sie daran, dass die Gästeliste, das Essen, die Musik, der Ort und alles andere gerecht sind vorübergehend. Deine Liebe wird ewig dauern.

2:  Organisation ist dein Freund

Selbst wenn Sie der Typ sind, der noch nie in Ihrem Leben eine Liste erstellt hat – und Sie sind stolz darauf -, ist es jetzt an der Zeit, dies zu ändern. Es wird Hunderte von Details geben, die festgehalten werden müssen, und der Versuch, sie alle im Auge zu behalten, wird Ihre Nerven ernsthaft ausfransen. "Es mag wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, alles zu überwachen, aber es gibt einige wunderbare Online-Organisatoren, die Zeitpläne, Budget-Tabellen und dergleichen enthalten", sagt Yifat Oren, ein in LA ansässiger Planer für Hochzeiten und besondere Veranstaltungen.

3:  Bleiben Sie in Ihrer Komfortzone

Viele gestresste Bräute planen „entspannende” Aktivitäten, die nicht ihren üblichen Routinen entsprechen. "Erfinden Sie das Rad hier nicht neu", sagt Julie Pryor, Eventkoordinatorin und Inhaberin von Pryor Events in Los Angeles. „Tun Sie, was Sie normalerweise entspannt: ob Sie meditieren, sich massieren lassen oder mit Ihrem besten Freund abhängen. Aber wenn Sie keine Person sind, die sich für Yoga interessiert, ist der Tag vor der Hochzeit nicht die Zeit für einen ausgeklügelten Yoga-Kurs. “

4: Versuchen Sie nicht, zu viele Hüte zu tragen

Ihre Rolle bei der Hochzeit ist es, die Braut zu sein – nicht der Caterer, der Florist oder der Bandleader. „Befragen Sie Ihre Lieferanten sorgfältig, holen Sie sich Referenzen – wenn möglich von Personen, die Sie kennen – und lassen Sie sie, sobald Sie sie eingestellt haben, ihre Arbeit erledigen”, rät Oren. "Kommunizieren Sie klar per E-Mail und führen Sie Aufzeichnungen über Ihre Arrangements. Vertrauen Sie jedoch darauf, dass diese das liefern, wofür Sie sie bezahlen, ohne Mikromanagement."

5: Mach ihn mit

Einige übereifrige Bräute bestehen darauf, ihre gesamten Hochzeiten zu planen. Aber dann fühlen sie sich verwirrt, wenn sie ihre Beaus dabei erwischen, wie sie Aliens über Xbox Live töten, wenn sie den Sitzplan erneut überarbeiten.

Wenn das nach dir klingt, sind wir hier, um dir zu sagen, dass du es nicht in beide Richtungen haben kannst! Bevor Sie seine Videospiele mit diesem klebrigen alten Bierkrug rauswerfen, sprechen Sie mit ihm darüber, was Sie von ihm brauchen und erwarten. Notieren Sie sich eine Liste der Dinge, bei denen er helfen soll, und halten Sie ihn über Termine und Termine für Anbietertreffen auf dem Laufenden. Wahrscheinlich hilft er Ihnen gerne weiter, wenn Sie ihn lassen – Sie müssen ihm nur etwas zu tun geben.

6: Legen Sie einen Kontakt für den Hochzeitstag fest

Geben Sie jemandem die Befugnis, Entscheidungen in letzter Minute zu treffen und Sie vor Snafus zu schützen. Wenn der Kronleuchter zehn Minuten vor dem Empfang in die Hochzeitstorte fällt, sind Sie die letzte Person, die davon hören sollte. "Wählen Sie jemanden aus, dem Sie vollkommen vertrauen, und befähigen Sie sie, Entscheidungen an Ihrer Stelle zu treffen, ob es sich um ein Problem mit dem Caterer handelt oder um die Neuordnung der Sitzplätze für einen Gast, der nicht anwesend ist", sagt Anna Post, Autorin von Muss ich Weiß tragen?

7: Werden Sie körperlich

Wenn der Stress bei der Organisation und Planung Ihrer Hochzeit Sie rot erscheinen lässt, sollten Sie versuchen, Energie – und Ärger – auf altmodische Weise durch Bewegung zu verbrennen.

Übung baut Stress ab und Sie müssen kein Athlet sein, um um den Block zu laufen oder zu rennen. Wenn Sie sich nur 30 Minuten am Tag mäßig bewegen, kann dies Ihre Stimmung verbessern. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um um die Ecke zu laufen, oder hämmern Sie den Bürgersteig zu Ihrem Lieblingscafé. Als zusätzlichen Bonus werden Sie sich stärken und vielleicht sogar ein paar Zentimeter vor dem großen Tag verlieren.

Back-to-Back-Blowouts zu veranstalten, ist doppelt so viel Kopfzerbrechen: „Sie sollten nicht das Äquivalent von zwei Hochzeiten planen”, sagt Pryor. "Halten Sie das Probenessen sehr einfach und anders als die eigentliche Veranstaltung – nur Cocktails und Vorspeisen oder ein Barbecue." (Besser noch: Lassen Sie den Bräutigam und seinen Clan das ganze Ereignis regeln.) Und so verlockend es auch sein mag, lange draußen zu bleiben, um Out-of-Towers einzuholen, setzen Sie sich eine Ausgangssperre und bleiben Sie dabei. "Nach Mitternacht passiert nichts Gutes, und Sie werden es am nächsten Tag bezahlen", sagt Karena Bullock Bailey, eine Planerin für Hochzeiten und besondere Veranstaltungen in NYC. "Schnapp dir ein paar Brautjungfern und geh anmutig – du musst dich nicht von allen verabschieden."

8: Setz dich in die Stille

Ihre Hochzeit wird eine schöne, wundervolle Erfahrung sein, aber all der Stress, der zwischen „Ja” und „Ich mache” entsteht, reicht fast aus, um ein Mädchen dazu zu bringen, Fondant, Blumen und Familie für immer abzuschwören! Versuchen Sie, ein paar Minuten allein zu sitzen und zu meditieren, bevor Sie sich für etwas entscheiden, das Sie für immer als Ihre „Hochzeitsjeans” betrachten müssten.

Während Sie meditieren, können Sie sich mit dem befassen, was Sie stört, oder Sie können sich eine schöne, stressfreie Zeremonie vorstellen. Sie müssen sich nicht auf eine Sache konzentrieren (oder überhaupt auf irgendetwas), aber wenn Sie jeden Tag ein paar Minuten in Ruhe alleine sitzen, kann sich dies zutiefst positiv auf Ihre Stimmung und Ihre allgemeine Einstellung auswirken.

Wenn der Gedanke an Meditation Sie einschüchtert, machen Sie sich keine Sorgen. Sie müssen nicht Jahre damit verbringen, Ihre Technik zu optimieren, um Stress abzubauen. Eine Studie ergab, dass sich die Gehirnwellen neu praktizierender Meditierender vom angsterfüllten rechten Frontalcortex zum entspannteren linken Frontalcortex bewegten, was die Gruppe im Allgemeinen glücklicher und entspannter machte als zuvor, als sie anfingen, sich auf die alte Praxis einzulassen.

9: Behandle deinen Körper richtig

Sie denken vielleicht, es ist unmöglich, jede Nacht acht Stunden Schlaf zu bekommen oder drei Quadrate pro Tag zu essen, aber wenn Sie Ihre Grundbedürfnisse vernachlässigen, wird sich Ihr Hochzeitsstress nur verschlimmern. Mangel an Nahrung und Schlaf neigen dazu, Angstgefühle zu verstärken, und wenn Sie müde oder hungrig sind, neigen Sie eher dazu, schlechte Urteile zu fällen.

"An Ihrem Hochzeitstag nicht zu essen ist das Schlimmste, was Sie für Ihre Nerven tun können", sagt Bailey. Ja, es ist natürlich, sich darauf zu konzentrieren, wie du in deinem Kleid aussehen wirst, aber sei ehrlich: Zu diesem Zeitpunkt im Spiel wird das, was du in deinen Mund steckst, deine Silhouette nicht verändern oder zerstören. "Sobald Sie aufwachen, frühstücken Sie angemessen mit Eiweiß und einigen Kohlenhydraten – denn sobald Sie fertig sind und Übelkeit haben, ist es zu spät", rät Bailey. Stöbern Sie den ganzen Tag über und gehen Sie in die Rezeption. Ein genährter, gut abgestimmter Körper hilft Ihrer Psyche, dem Beispiel zu folgen.

10:  Stellen Sie jetzt die guten Gewohnheiten ein

Es ist wichtig, sich für Ihren großen Tag auszuruhen und in den Stunden vor der eigentlichen Hochzeit gesund zu essen, aber Sie müssen Monate vor der Hochzeit einen Schlafplan und einen Speiseplan erstellen, um die positiven Auswirkungen wirklich zu nutzen. Gehen Sie ins Bett und wachen Sie zu konstanten Zeiten auf und achten Sie darauf, dass Sie zu jeder Mahlzeit Eiweiß, Vollkornprodukte und frisches Gemüse oder Obst essen. Setzen Sie jetzt die guten Gewohnheiten in Bewegung, und wir geben Ihnen unseren Segen, auf Ihren Flitterwochen ein wenig ungezogen zu sein.

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More