Ubisoft stellt Scalar vor: Cloud-basierte Technologie zum Erstellen extrem großer virtueller Welten

20

Was ist gerade passiert? Im Vorfeld der Game Developers Conference hat Ubisoft Scalar angekündigt, eine neue Cloud-basierte Technologie für Spieleentwicklung und Gameplay. Scalar erhöht die Flexibilität und Leistungsfähigkeit der Spiele-Engines von Ubisoft und verringert die Abhängigkeit von Endbenutzer-Hardware. Es bietet Entwicklern auch neue Möglichkeiten, Spiele zu entwickeln und das Spielerlebnis zu verbessern.

Ubisoft Scalar zielt darauf ab, ein einzigartiges, plattformunabhängiges Spielentwicklungs-Framework zu etablieren, das eine nahtlose Welterstellung innerhalb der laufenden Spielumgebung ermöglicht . Stellen Sie sich vor, Sie hätten Inhalte geliefert, ohne DLC herunterzuladen und zu installieren. Stattdessen erscheinen Inhalte plötzlich, da die Entwicklung und das Spielererlebnis gleichzeitig in der Cloud stattfinden.

Ubisoft Scalar basiert auf einer Microservice-Architektur. Jede Komponente und jedes System herkömmlicher Spiele-Engines ist modular in der Cloud (KI, Audio, Physik usw.) über mehrere Computer hinweg verfügbar. Dieser Aspekt verbessert die Skalierbarkeit erheblich.

„Spiele, die diese Technologie verwenden, können daher eine praktisch unendliche Menge an Rechenleistung nutzen, um in allen Aspekten an die Grenzen zu gehen und alles auszuführen, von riesigen virtuellen Welten bis hin zu extrem tiefen Simulationen und Umgebungen, die zuvor unerreichbar waren”, sagte Ubisoft in einer Einladung Präsentation.

Darüber hinaus verwendet Scalar eine On-Demand-Philosophie. Es kann Dienste basierend auf den Aktivitäten von Spielern und Entwicklern jederzeit dynamisch starten und stoppen. Auf diese Weise werden intensive Rechenaufgaben zwischengespeichert und global verteilt, sodass Berechnungen nicht erneut berechnet werden müssen.

„Dies ist ein wichtiger Moment in unserer Karriere als Spieleentwickler”, sagte Christian Holmqvist, Technical Director bei Ubisoft Stockholm. „Wir spüren die gleiche Inspiration und Freiheit wie damals, als wir als Teenager anfingen, unsere Heimcomputer zu benutzen – dieses Gefühl, dass man alles erreichen kann, indem man zum ersten Mal beim Spielen die volle Leistung der Cloud nutzt.”

Scalar ermöglicht auch eine persistente Spielwelt, in der Änderungen, die von einem beeinflusst werden, von allen Spielern erlebt werden können. Wenn zum Beispiel jemand einen Wolkenkratzer baut, können Tausende oder sogar Millionen anderer Spieler ihn besuchen, ohne ihn zu verlassen und einer anderen Instanz der Welt beizutreten.

Ubisoft führt Scalar schrittweise in allen Ubisoft-Studios ein, wobei zukünftige Cloud-fähige Projekte in der Entwicklung sind. Ubisoft Stockholm nutzt es bereits für eine kommende, unangekündigte IP. Der Entwickler hielt sich mit den Details zurück, sagte aber, er schöpfe das volle Potenzial von Scalar aus, um ein Erlebnis in einer noch nie dagewesenen Größenordnung zu liefern. Ubisoft versprach weitere Informationen zu dem Projekt zu einem späteren Zeitpunkt.

„Ubisoft baut auf 35 Jahre kontinuierlicher Investitionen in F&E und proprietäre Technologien auf, denn technologische Unabhängigkeit ist ein entscheidendes Unterscheidungsmerkmal”, sagte Guillemette Picard, VP of Production Technology bei Ubisoft. „Ubisoft Scalar steht im Einklang mit diesem Geist und verbessert sowohl unsere Kreativität als auch unser einzigartiges gemeinsames Entwicklungsmodell mit neuen, nahtlosen Möglichkeiten zur Zusammenarbeit auf globaler Ebene. Es markiert einen Schritt nach vorne und einen aufregenden Meilenstein für die Gaming-Community.”

Aufnahmequelle: www.techspot.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen