10 gesundheitliche Vorteile von Kurkuma

0

Kurkuma stammt aus der Wurzel der Curcuma longa-Pflanze, einer rhizomatösen krautigen mehrjährigen Pflanze aus der Familie der Ingwer, Zingiberaceae. Es stammt aus dem tropischen Südasien und hat eine zähe braune Haut und ein tief orangefarbenes Fruchtfleisch. Kurkuma wird seit langem als starkes entzündungshemmendes Mittel sowohl im chinesischen als auch im indischen medizinischen System eingesetzt. Kurkuma wurde wegen seiner tief gelb-orange Farbe traditionell als „indischer Safran” bezeichnet und wurde im Laufe der Geschichte als Gewürz, Heilmittel und Textilfarbstoff verwendet.

Top 10 gesundheitliche Vorteile von Kurkuma.

Kurkuma ist ein starkes Arzneimittel, das in der chinesischen und indischen Medizin seit langem als entzündungshemmendes Mittel zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt wird, darunter Blähungen, Gelbsucht, Menstruationsbeschwerden, blutiger Urin, Blutungen, Zahnschmerzen, Blutergüsse und Brustkorb Schmerz und Kolik.

Hier sind 10 Gründe, Kurkuma zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen

  1. Es ist ein natürliches antiseptisches und antibakterielles Mittel, das bei der Desinfektion von Schnitten und Verbrennungen nützlich ist.
  2. Verhindert die Ausbreitung von Brustkrebs in die Lunge bei Mäusen. Kann das Auftreten von Metastasen bei vielen verschiedenen Krebsarten verhindern. In Kombination mit Blumenkohl hat sich gezeigt, dass es Prostatakrebs vorbeugt und das Wachstum von vorhandenem Prostatakrebs stoppt.
  3. Kann das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit verhindern und verlangsamen, indem Amyloid-Plaque im Gehirn entfernt wird. Es stoppt das Wachstum neuer Blutgefäße in Tumoren.
  4. Beschleunigt die Wundheilung und hilft beim Umbau geschädigter Haut. Kann bei der Behandlung von Psoriasis und anderen entzündlichen Hauterkrankungen helfen.
  5. Kann den Fettstoffwechsel unterstützen und beim Gewichtsmanagement helfen. Wird in der chinesischen Medizin seit langem zur Behandlung von Depressionen eingesetzt.
  6. Ein starkes und dennoch sicheres entzündungshemmendes Mittel, das genauso gut wirkt wie viele entzündungshemmende Medikamente, jedoch ohne Nebenwirkungen. Es ist eine natürliche Behandlung für Arthritis und rheumatoide Arthritis.
  7. Reduziert das Risiko von Leukämie bei Kindern. Hat sich als vielversprechend erwiesen, um das Fortschreiten der Multiplen Sklerose bei Mäusen zu verlangsamen.
  8. Ist ein natürliches Leberentgiftungsmittel und ein natürliches Schmerzmittel und ein Cox-2-Hemmer.
  9. Steigert die Wirkung des Chemopharmakons Paclitaxel und reduziert seine Nebenwirkungen.
  10. Kann Melanomen vorbeugen und dazu führen, dass vorhandene Melanomzellen Selbstmord begehen. Derzeit laufen Studien zu den positiven Auswirkungen von Kurkuma auf das multiple Myelom.

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More