Wie gut ist AMP für Ihr Social Business?

7

Das Ziel jedes Unternehmens ist es, Inhalte auf seinen Websites ansprechend und visuell für die Benutzer bereitzustellen und schnell auf deren Geräten bereitzustellen.

Leider kämpfen viele einen verlorenen Kampf, da das Internet immer überlastet und schwerer wird. Die Bemühungen, Netzwerke zu beschleunigen, halten nicht Schritt, während die Popularität von Mobiltelefonen in die Höhe schnellt.

Tatsächlich ist die Welt mobil geworden und entwickelt sich ständig weiter. Für Vermarkter und Geschäftsinhaber führt die Investition in die mobile Optimierung allein nicht zu guten SEO-Rankings für ihr Unternehmen. Mobile Benutzer mit vielen Daten zum Überfliegen und wenig Geduld werden nicht durch Ihre Inhalte navigieren, wenn Ihre Benutzeroberfläche zu langsam, unübersichtlich und nicht benutzerfreundlich ist.

Google beabsichtigt, die mobile Optimierung an ihre Grenzen zu bringen, insbesondere in Bezug auf die Bereitstellung von Inhalten über mobile Geräte und die Wiederbelebung der mobilen Benutzererfahrung auf viel eloquentere Weise.

Geben Sie Googles Accelerated Mobile Pages (AMP) ein, ein Open-Source-Projekt, das die Ladegeschwindigkeit von Seiten auf Mobilgeräten mit einem Hauptziel fördert – schnellere mobile Websites. Mit 2 Milliarden AMP-Seiten von über 900.000 Domains (Stand: Mai 2017) wächst das Projekt in großem Umfang.

Was ist übrigens AMP?

Accelerated Mobile Pages oder AMP ist eine abgespeckte Version von HTML und optimiertem CSS, die von Google bereits 2015 eingeführt wurde. Ihr Zweck ist es, Webseiten so schnell wie möglich zu laden. Google gibt an, dass AMP-Seiten im Vergleich zu herkömmlichen mobilen Websites um 15 % bis 85 % schneller geladen werden.

Mit AMP können Sie Seiten mit statischen Inhalten erstellen, die schnell gerendert werden, indem eingeschränktes HTML zusammen mit anderen Tools wie einer standardmäßigen JavaScript-Bibliothek verwendet wird. Das Ziel von Google mit AMP ist es, das Web für alle schneller zu machen. Die Technologien und Ideen sind offene Quellen, die jeder nutzen kann.

Wenn Sie von Ihrem Smartphone aus suchen und das Blitzsymbol neben einer Seite sehen – das ist ein AMP-Artikel.

AMP hat drei Funktionen:

  • Es blockiert Komponenten, die Google als nicht wesentlich erachtet.
  • Es erweitert traditionelles HTML um einige Dinge, die AMP-spezifisch sind.
  • Es nutzt mehr Caching als normal.

Das Framework von AMP umfasst drei Komponenten, die zusammenkommen, um die Verbreitung von Accelerated Mobile Pages zu unterstützen:

  • AMP-HTML. Es ist ein Code-Markup mit spezifischen HTML-Tags und -Attributen. Für die Identifizierung von Elementen wie Texten oder Bildern ist es unerlässlich, Informationen auf einem mobilen Gerät auszuwerten.
  • AMP-JavaScript. Es ist eine JavaScript-Bibliothek (amp.js), die erweitertes HTML so reguliert, dass es funktioniert.
  • AMP-Cache. Es ist ein Proxy-basiertes Content Delivery Network (CDN), das ein schnelles Rendern von Websites ermöglicht, was ein entscheidendes Element für jede AMP-Technologie ist.
Wie funktioniert es?

Accelerated Mobile Pages verwendet HTML-Codierung, eine Webtechnologie, mit der Sie möglicherweise bereits vertraut sind, nur eine leichtere Version davon. Es ist im Wesentlichen dasselbe wie HTML5 mit zusätzlichen Einschränkungen. JavaScript treibt die Optimierung an, während CSS3 für das Styling Ihrer Website dient.

Wenn die Seite auf einem Mobilgerät angezeigt wird, stammt sie nicht vom Server des Benutzers. Der Benutzer sieht ein zwischengespeichertes Versionsergebnis von Google. In der Zwischenzeit ist die zwischengespeicherte Version aktuell und das Dokument wird erneut vom Server angefordert.

Was bedeutet es für Ihr Unternehmen

Was kann AMP also für Ihr Unternehmen tun? Was haben Unternehmen davon, die sich an das strenge Protokoll halten, um ihre Inhalte bereitzustellen? Die Antwort ist sofortige Lieferung. Das Ziel von AMP ist es, dem Benutzer innerhalb von Sekunden vollständige Inhalte bereitzustellen.

Unabhängig davon, in welchem ​​​​Geschäft Sie tätig sind, bleibt die Tatsache, dass die mobile Internetnutzung die Desktop-Nutzung übertroffen hat, und der Abstand wächst weiter. Laut einer von KPCB durchgeführten Studie verbringt ein erwachsener US-Bürger durchschnittlich 5,6 Stunden mit mobilen Medien, während 2,2 Stunden lieber Desktops verwenden. Darüber hinaus steigt auch die Nachfrage nach sofortigen Inhalten, was insbesondere gilt, wenn Sie versuchen, Millennials oder die Generation nach ihnen zu vermarkten.

Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigt sogar, dass mehr als die Hälfte der Website-Besucher weniger als 15 Sekunden auf einer Website verbringen, bevor sie diese verlassen. AMP hilft Verlagen dabei, Leser auf ihren Zielseiten und Blogs zu halten und anzuziehen. Google verrät auch, dass 29 % der Smartphone-Nutzer eine Website sofort verlassen, wenn die Ladezeit zu langsam ist oder sie nicht finden, was sie suchen.

Es geht nicht nur um Geschwindigkeit

Sofortige Ladezeiten könnten die bemerkenswerten Vorteile von AMP sein, aber das ist nicht der einzige Vorteil. Sie haben höchstwahrscheinlich viele mobile Websites mit komplizierter Anzeigeoberfläche gesehen. Sie passen kaum in den Rahmen Ihres Geräts, und Sie müssen wischen und strecken, um genau das zu finden, was Sie suchen.

Dann gibt es den endlosen Kampf mit verzerrtem Text und Bildern, die überhaupt nicht geladen werden, sowie die lästigen Popup-Anzeigen. AMP hilft, dieses Problem zu lösen. AMPS sind elegant und sauber und ohne Extras, die den Benutzer unterbrechen könnten. Möglicherweise müssen Sie dafür ein wenig Kreativität opfern, aber wenn es potenzielle Verbraucher und Benutzer auf Ihrer Seite hält, kann es sich lohnen.

Welche Vorteile hat es für Social Business?

Egal wer Sie sind, wenn Sie eine Website haben und eine attraktive mobile Version davon haben möchten, könnte AMP Ihr Freund sein. Bisher sind Nachrichtenagenturen, Blogs, Blogger-Outreach-Plattformen und andere inhaltsreiche Websites die Hauptnutznießer. Viele E-Commerce-Websites beginnen ebenfalls, davon zu profitieren. Sogar eBay hat damit begonnen, AMP auf einigen seiner Produktseiten zu verwenden.

Seiten, die sofort geladen werden, könnten jedem Unternehmen zugute kommen, das Produkte und Dienstleistungen online verkauft. Einige Analysten spekulieren, dass AMP Googles Antwort auf die Instant Articles von Facebook ist, die im Vergleich zum mobilen Web zehnmal schneller geladen werden. In jedem Fall ist es ein Rankingfaktor für eine Website, der sich auf die organische Sichtbarkeit auswirken kann. Das AMP-Projekt von Google ist wirklich ein Durchbruch in der mobilen UX.

New York Times, BBC, Sankei, Washington Post und News Corp und mehr sind nur einige der großen Unternehmen, die den Einsatz von AMP unterstützen. Und Technologieanbieter, die AMP unterstützen, sind Twitter, LinkedIn, Pinterest, WordPress.com, Adobe Analytics, Chartbeat und Parse.ly.

AMP bietet große Vorteile, aber wir haben die 7 wichtigsten Vorteile für Ihr Unternehmen ausgewählt. Überprüfen Sie sie unten.

Es verbessert UX (Benutzererfahrung)

Mobile Freundlichkeit steht ganz oben auf der Liste, wenn es um die Dinge geht, auf die Google achtet und sich anstrengt. Mit AMP besteht einer der zusätzlichen Vorteile darin, dass Seiten einen enormen Schub in ihren Suchrankings erfahren. Für Mobilgeräte optimierte Webseiten haben im letzten Jahr in der Kategorie Suchranking die Früchte geerntet, und jetzt sind AMP-Seiten großartige Ergänzungen mit größerem Schub.

Einer der Vorteile, die sowohl dem Verbraucher als auch dem Website-Eigentümer zugute kommen, ist ein nahtloses und problemloses Online-Erlebnis. Die Seiten werden schnell geladen, damit sie im Handumdrehen auf die Informationen zugreifen können, während der Verbraucher die relevanten Inhalte, nach denen er sucht, oben auf den Suchseiten findet.

Die Website wird mehr Engagement auf ihren Seiten sehen, was im Gegenzug ihre Suchrankings verbessern wird. Wenn ein Nutzer auf der Suchseite von Google nach Informationen sucht, zeigen die Ergebnisse, dass AMP-genutzte Seiten ein winziges grünes Blitzsymbol haben, um den Nutzer zu einer schnelleren Erfahrung zu führen. Eine Win-Win-Situation für alle!

Bietet eine schnellere Ladeseite für Benutzer

Der Bedarf an Geschwindigkeit wächst heutzutage, insbesondere wenn es darum geht, Inhalte auf einem mobilen Gerät bereitzustellen. Es ist wichtig, weil Studien zeigen, dass mobile Benutzer normalerweise einer Website mit langsamer Ladezeit den Rücken kehren, wir sprechen von durchschnittlich 5 Sekunden. Unternehmen, die AMP einsetzen, können die Ladegeschwindigkeit ihrer Seite erhöhen und die Conversions steigern, was auch die Rate der Abbrüche auf Mobilgeräten verringert.

Eine durchschnittliche AMP lädt im Vergleich zu einer normalen Webseite 15 % bis 85 % schneller. Dieser Geschwindigkeitsaspekt von AMP wird sehr beliebt bei den Internet-Marketing-Unternehmen, die es Tag für Tag übernehmen.

Erhöht die Unternehmensgewinne

Es gibt zahlreiche Marketingvorteile für Geschäftsinhaber, die AMP verwenden. Statistiken zeigen, dass 40 % der Verbraucher, die nach Inhalten suchen, die Seite verlassen, wenn sie nicht innerhalb von drei Sekunden geladen wird. Dies kann für Geschäftsinhaber, die über mobile Wege vermarkten, problematisch sein, da externe Faktoren die Ladezeit der Seite verlangsamen können.

Eine schnelle AMP-Ladezeit bedeutet, dass Geschäftsinhaber ihre Absprungraten minimieren können, da Besucher auf diesen Seiten bleiben, anstatt die Website zu verlassen. Wenn ein Besucher die Seite besucht, ist dies eine Gelegenheit für den Geschäftsinhaber, Branding-Botschaften und Werbebanner zu nutzen, die einen Klick erfordern, um Einnahmen zu generieren. Darüber hinaus bedeutet eine schnellere Seite mehr Besucher, mehr Seitenaufrufe pro Sitzung und erhöht die gemeinsame Nutzung von Social Media durch die Verbraucher. All dies ist vorteilhaft für Geschäftsinhaber, die so viele Besucher wie möglich erreichen möchten.

Verbessert die Sichtbarkeit für Publisher

Die Suchergebnisse für AMP werden in grünen Symbolen angezeigt, was die Übersichtlichkeit erhöht und dadurch die Klickraten verbessert. Dies liegt daran, dass die Ergebnisse nicht nur besser auffallen, sondern die Benutzer auch nach AMP-Seiten mit schnelleren Ladezeiten suchen. Die Vorteile von AMP enden jedoch nicht nur hier.

Die SERPs von Google führen AMP-Inhalte in visuell imposanten Karussells ein, die große Bilddateien enthalten. Es ist sicher, die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich zu ziehen, und alle Inhalte in diesen Karussells werden eine deutliche Steigerung des Verkehrsaufkommens erzielen. Je schneller Ihre Seite geladen wird, desto höher ist die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte und desto höher rangieren Sie in SERP.

Es unterstützt Anzeigen

AMP unterstützt eine Reihe von Werbenetzwerktechnologien und -formaten. Die Absicht besteht darin, die Anzeigen schneller zu liefern und gleichzeitig die Qualität des Inhalts beizubehalten, den Inhalt gut aussehen zu lassen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich zu ziehen. Die Werbetreibenden können ihren Einfluss erhöhen und auch ihren ROI für Werbeausgaben steigern.

Da AMP von Natur aus Open Source ist, integrieren bereits mehr als 70 Werbetechnologieanbieter es und es werden immer mehr. Sogar die aktuellen Tags, die unterstützte Ad-Server liefern, funktionieren auch in AMP. Anzeigen-Publisher können die AMP-Seiten so monetarisieren, wie sie HTML-Seiten monetarisieren, und können 100 % der verdienten Einnahmen behalten, da AMP kein Werbeanbieter ist.

Verbessert das Suchmaschinen-Ranking

AMP ist kein unabhängiger Rankingfaktor, aber Tatsache bleibt, dass Seitenladezeiten und Mobilfreundlichkeit einer der primären Rankingfaktoren bei Google sind. Da AMP diese beiden Elemente aufwertet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass eine mit AMP entwickelte Website ein höheres Ranking erhält.

AMP-Besucheranalyse

Die Notwendigkeit, das Verhalten der Besucher zu verfolgen, ist heutzutage von entscheidender Bedeutung, da Internet-Vermarkter ihre nächsten Schritte anhand der Analyse der Aktionen ihrer Besucher vornehmen. Glücklicherweise berücksichtigt AMP diesen Aspekt. Publisher können aus zwei Tags wählen, die automatisch die Besucherdaten wie neue vs. wiederkehrende, Besucherzahlen, Video- und Link-Tracking, Klicks/Conversions und mehr verfolgen.

Die Nachteile der Verwendung von AMP

Während AMP theoretisch ein Segen für Anbieter von Blogger-Outreach-Diensten, Verlage und Content-Vermarkter sein sollte, sind sich einige nicht sicher, ob die Bewegung gut für ihr Geschäft ist. Der größte Teil der Angst rührt von zwei Faktoren her:

  • AMP-Artikel werden im Google-Netzwerk und nicht auf dem Server des Herausgebers geladen. Wenn Sie die URL überprüfen, scheinen sie Google-Artikel zu sein.
  • Die Kritiker, die den massiven Einfluss von Google auf das Internet sehen, befürchten bereits einen weiteren Fall, in dem sich alle gezwungen sehen, mehr Kontrolle abzugeben.

Beide Bedenken sind berechtigt, und je nachdem, welche Ziele Sie haben, kann es genug geben, um Sie davon abzuhalten, AMP zu verwenden. Angesichts der Art und Weise, wie Menschen Inhalte am liebsten konsumieren, und der maßgeblichen Rolle von Google bei der Bereitstellung dieser Inhalte könnte das Überspringen von AMP bedeuten, dass die Erträge aus dem mobilen Datenverkehr für Ihre Website sinken. Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, könnte der Verlust an Sichtbarkeit nachteilige Folgen haben, und das würden Sie nicht wollen.

Sind die Vorteile den Kompromiss wert?

Nachdem Sie nun wissen, worum es bei AMP geht, lautet die große Frage: „Sollten Sie AMP für Ihre Website nutzen?”

Sie könnten von AMP auf diesen Seiten richtig profitieren, wenn Sie Gastbeitragsdienste betreiben und artikelbasierte Inhalte wie Nachrichten oder einen Blog erstellen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie die Kompromisse beachten. Wenn es Ihnen mehr um den Inhalt als um den Container geht, sollten diese Kompromisse für Sie kein Problem darstellen.

Wenn Sie andererseits eine sehr markenspezifische Website haben oder über Funktionen verfügen, die das Erlebnis von der Konkurrenz unterscheiden oder definieren, müssen Sie mit Ihrem Entwicklungsteam ausführlich besprechen, was Sie mit AMP tun können und was nicht. Wenn Sie eine E-Commerce-Website oder eine Broschüren-Website mit Standardinhalten haben, möchten Sie wahrscheinlich vorerst auf AMP auf diesen Seiten verzichten.

Wie ich bereits erwähnt habe, nutzen schnellere Websites E-Commerce-Conversions, also irgendwann E-Commerce-Suiten mit AMP. Sie können auch eine separate Version von allem erstellen, nur um sicherzugehen, aber wenn Sie nicht über unbegrenzte Ressourcen für die Entwicklung verfügen, ist der Aufwand die Belohnung nicht wert.

Wegbringen

Google macht einen großen Sprung nach vorne, um durch besseres mobiles Nutzerengagement in Kombination mit schnelleren Ladegeschwindigkeiten ein produktiveres Erlebnis für alle zu schaffen.

Sowohl Verbraucher als auch Geschäftsinhaber werden die enormen Vorteile des AMP-Projekts ernten. Mit weiteren zukünftigen Entwicklungen wird sich die Landschaft für mobile Webbenutzer sicherlich zum Besseren verändern.

Bio des Autors
Patrick Panuncillon ist ein erfahrener Experte für digitales Marketing. Die Leidenschaft für sein Handwerk führte zur Gründung von Link Vista Digital Inc., einem Startup, das erstklassige Online-Lösungen und digitale Marketingdienste anbietet. Seine Expertise erstreckt sich auch auf das Schreiben von Inhalten und schreibt gerne so ziemlich alles, was mit seinem Fachgebiet zu tun hat, was er zu verschiedenen Websites beiträgt. Während seiner Freizeit reist Patrick an verschiedene Orte, um nach Trends zu suchen, die er für sein Geschäft nutzen kann.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen