Top 10 Fakten über Donald Trump, die Sie vielleicht nicht kennen

0

Donald Trump, der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, ist ein Mann, der die Wahl trotz aller Widrigkeiten gewonnen hat. Die Medien waren gegen ihn, Hollywood war gegen ihn und vielleicht hasste ihn das halbe Amerika, aber er gewann trotzdem die Wahl. Trotz einer breiten Medienberichterstattung scheinen die Leute nur eine Seite von ihm zu kennen. Aber er ist vielleicht der interessanteste Präsident, der jemals von Amerika gewählt wurde. Und hier 10 interessanteste Fakten über Donald Trump, die Sie vielleicht nicht kennen.

10 Er ist ein großer Fan von WWE

Donald Trump ist ein großer Fan von WWE und ein Freund von WWE-Besitzer Vince McMahon. Er war nicht nur Gastgeber von zwei Wrestle Mania- Events auf der Trump Plaza, sondern war auch aktiver Teilnehmer an mehreren Shows.

Trump trat einmal bei WrestleMania 23 in einem Match namens "Die Schlacht der Milliardäre" auf. Er war in der Ecke von Bobby Lashley, während Vince McMahon in der Ecke von Umaga mit Stone Cold Steve Austinas, dem besonderen Gastschiedsrichter, war. Der Deal war, dass entweder Trump oder McMahon sich den Kopf rasieren lassen würden, wenn ihr Konkurrent verlieren würde. Lashley gewann das Match und so bekam McMahon den Haarschnitt.

9 Er wurde des häuslichen Missbrauchs beschuldigt

Dies ist kein Geheimnis, dass Donald Trump mehrfach sexueller Belästigung beschuldigt wurde, obwohl fast alle von ihnen nicht wahr sind. Er wurde aber auch des häuslichen Missbrauchs beschuldigt, was für mich überraschend ist. Seine Ex-Frau machte diese Anschuldigungen vor einigen Jahrzehnten, während Trump sie sofort für falsch erklärte.

8 Er hat in Filmen und TV-Shows mitgewirkt


Liebe ihn oder hasse ihn, aber man kann nicht leugnen, dass er ein Aufmerksamkeitssucher ist. Donald Trump war der ausführende Produzent und der Moderator einer sehr erfolgreichen Reality-Show The Apprentice. 2007 erhielt Trump sogar einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame für seinen Beitrag zum Fernsehen bei The Apprentice.

Darüber hinaus wurde Trump zweimal für einen Emmy Award nominiert und trat in insgesamt 12 Filmen und 14 Fernsehserien bei Cameo auf.

6 Er ist viermal bankrott gegangen


Sie können es positiv oder negativ nehmen. Tatsache ist jedoch, dass er vier verdammte Male bankrott gegangen ist. Einige könnten sagen, er sei ein schlechter Geschäftsmann, weil er fast 1 Milliarde Dollar verloren hat. Während andere sagen würden, er sei ein großartiger Geschäftsmann, weil er trotz viermaliger Insolvenz sein Reich viermal wieder aufgebaut hat und immer noch einer der reichsten Menschen der Welt ist.

5 Er hat sich bereits um die Präsidentschaft beworben


Donald Trump hat seit 1988 mehrmals über die Idee nachgedacht, für den Präsidenten der Vereinigten Staaten zu kandidieren.

1999 reichte Trump ein Sondierungskomitee ein, um die Ernennung der Reformpartei zum Präsidenten im Jahr 2000 zu beantragen. Er erhielt schnell eine gute Anzahl von Anhängern. Eine Umfrage im Juli 1999, in der er gegen den wahrscheinlichen republikanischen Kandidaten George W. Bush und den wahrscheinlichen demokratischen Kandidaten Al Gore verglichen wurde, zeigte Trump mit sieben Prozent Unterstützung. Trump schied schließlich aufgrund von Partykämpfen aus dem Rennen aus.

4 Er wollte nie Wahlen gewinnen


Dies ist zwar schwer zu überprüfen, aber einige Leute sagen, dass Donald Trump eigentlich nie die Wahl gewinnen wollte. Er bewarb gerade sein Unternehmen, aber als seine Gefolgschaft zunahm, nahm er es ernst.

3 Er ist ein Germaphobe


Donald Trump hat ein sehr schlimmes Problem, er ist eine Germaphobe, was bedeutet, dass er nicht einmal die Hand schüttelt, weil er Angst hat, Keime zu bekommen. Es sieht ziemlich glaubwürdig aus, wenn man bedenkt, dass er als Sohn eines Millionärsvaters geboren wurde und selbst Milliardär wurde. Vielleicht lebt er seit seiner Kindheit in einem ultrareinen Zuhause.

2 Er ging zur Militärschule


Mit 13 Jahren verließ er die reguläre Schule und wurde an der New York Military School (NYMA) in Cornwall, New York, eingeschrieben, wo er die achte Klasse und die High School abschloss.

Anscheinend war Trump ein energisches Kind; Seine Eltern hofften, dass die Disziplin an der Militärschule es ihm ermöglichen würde, seine Energie positiv zu kanalisieren. 1983 erzählte Fred Trump einem Interviewer, dass Donald "ein ziemlich rauer Kerl war, als er klein war".

1 Er hasst Alkohol


Für viele Menschen mag es eine große Überraschung sein, denn so wie er sich verhält und sexistische und rassistische Aussagen gegenüber Menschen macht, scheint er betrunken zu sein. Aber für ihre Überraschung ist Alkohol nicht der Grund für seine rücksichtslosen Worte, tatsächlich hasst er Alkohol.

Er hat ziemlich gute Gründe, Alkohol zu hassen, weil sein älterer Bruder 1981 an Alkoholismus starb.
Trump sagt, dass er noch nie Zigaretten oder Marihuana geraucht oder andere Drogen konsumiert hat.

Geschrieben von: Khizar Hasen

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More