10 männliche Prominente, die sexuellen Übergriffen ausgesetzt waren

0

Ein Thema, das vor kurzem im Trend lag und unsere Aufmerksamkeit auf sich zog, betraf einen Amerikaner, der von zwei Damen vergewaltigt wurde. Viele Augenbrauen wurden hochgezogen und viele Kiefer fielen herunter, um dies zu hören, denn für viele ist Vergewaltigung und Belästigung von Männern immer noch ein Mythos oder ein Witz. Die Realität ist jedoch, dass viele Männer sexuell missbraucht werden. Selbst wenn wir Beispiele berühmter Personen anführen, die Belästigungen überlebt haben, um Menschen zu inspirieren und zu ermutigen, vergessen wir weitgehend die vielen Männer, die vergangene Traumata sexueller Belästigung überwunden haben, um dort zu sein, wo sie heute sind. Schauen wir uns einige der männlichen Prominenten an, die sexuellen Übergriffen ausgesetzt waren.

10 Tyler Perry

Der Medienmogul Tyler Perry wurde als Kind namens Emmitt wiederholt sexuell missbraucht. Als er ungefähr 5-6 Jahre alt war, wurde er von einem Nachbarn und einem Krankenpfleger in einem Krankenhaus sexuell angegriffen. Dann missbrauchte ihn ein Mann in der Kirche im Namen Gottes und der Bibel sexuell. Tyler wurde auch von der Mutter eines Freundes sexuell missbraucht. Anstatt zu Hause Trost zu finden, wurde er dort von seinem Vater körperlich geschlagen und misshandelt. Seine einzige Flucht bestand darin, geistig in einen Park gebracht zu werden, bis dieser vorbei war. Er fand vorübergehend Zuflucht und Zufriedenheit in der Kirche. Er wurde gewalttätig und selbstmörderisch, bis er beschloss, sich von seinem Vater zu distanzieren, indem er seinen Namen änderte, und allmählich begannen sich die Dinge für ihn Ende zwanzig zu drehen, als er sich seinem unbarmherzigen Vater stellte, dem er vergab.

9 Marilyn Manson

Der als Brian Hugh Warner geborene Goth-Rock-Sänger war schon früh in seiner Kindheit einer unangemessenen sexuellen Exposition ausgesetzt, als er sich in die Sexhöhle seines Großvaters im Keller wagte, wo sich die Stapel von Damenunterwäsche und obszönen pornografischen Magazinen über Bestialität, Sadomasochismus, usw. betäubte das Kind. Dann sah er sich sehr lange wiederholten sexuellen Übergriffen eines Nachbarn gegenüber. Irgendwann wurde ihm von einem älteren männlichen Freund befohlen, sich auszuziehen und nackt in einen engen Raum zu kriechen, damit der „Freund” sich daran erfreuen konnte, den hilflosen Brian zu berühren. All dies hinterließ eine Narbe in seinem Kopf, aber er wurde zu einem rebellischen, einfühlsamen Jungen. Ironischerweise wurde er später in seinem Leben selbst wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt, obwohl die Anklage fallengelassen wurde.

8 Henry Rollins


Der wütende Mann der Musik, Henry Rollins, der als Henry Garfield geboren wurde, hatte schon sehr früh in seinem Leben viele unerwünschte sexuelle Begegnungen erlebt, die eine Narbe in ihm hinterließen. Er befand sich bereits inmitten einer missbräuchlichen Umgebung, da Kriegsveteranen einen Vater und die missbräuchlichen Freunde seiner Mutter schikanierten, die ihn schlugen und geistig folterten. Er erinnert sich lebhaft an einen besonderen Vorfall in Griechenland, als er vom Fahrer in einen Lastwagen gezogen und dann von ihm sexuell belästigt wurde. Er war damals erst 10 Jahre alt. Dies war kein Einzelfall. Sein Vater heiratete eine Frau, die einen psychotischen Sohn hatte. Dieser Stiefbruder hat ihn unter Drogen gesetzt und ihn oft sexuell angegriffen. Aber er kanalisierte seine Dämonen durch Kreativität und Musik als Teil der Band Rolling Stone.

7 Axl Rose


Ein zweijähriger Axl, der damals William Bruce Rose Jr. hieß, wurde unmittelbar nach der Trennung von Williams Eltern von seinem Vater entführt. Nachdem William ihn entführt hatte, wurde er von seinem leiblichen Vater sexuell missbraucht. Seine Mutter heiratete einen religiösen Mann namens Stephen L. Bailey und er glaubte bis zum Alter von 15 Jahren, dass Bailey sein Vater war. Bailey war bedrückend und verbot alles vom Fernsehen bis zur Musik und nannte alles satanisch. Der Mann missbrauchte ihn und seine Geschwister auch, und in jungen Jahren wurde William der Sexualität ausgesetzt, als er sah, wie seine Schwester missbraucht wurde. Mit der Regressionstherapie des vergangenen Lebens behauptete Axl, Erinnerungen an Missbrauch durch seinen leiblichen Vater ausgegraben zu haben, der tiefe Narben hinterlassen hatte. Aber Musik half ihm, seine Erinnerungen und Narben zu überwinden.

6 Tom Arnold


Der Komiker und Schauspieler porträtierte einen Pädophilen, um die Wahrheit eines sexuellen Raubtiers lebendig zu machen, wie er es selbst gesehen hatte. Mit vier Jahren ließ ihn sein Vater, ein alleinerziehender Elternteil, bei einem Nachbarn zurück, um ihn zu betreuen, der ihn mit Süßigkeiten lockte, vergewaltigte und die Tortur als Spiel bezeichnete. Als er ungefähr 7 Jahre alt war, fing er an zu protestieren, aber der Mann drohte, seinen Vater zu erschießen. Bald ging der verängstigte, aber verzweifelte Tom mit der Waffe seines Vaters in die Nachbarschaft und sorgte für Aufruhr. Obwohl er seinem Vater oder irgendjemandem nicht die Wahrheit sagte, hörte die Belästigung auf, als der Mann auszog. Als er im Alter von 12 Jahren ein Buch über Sexualerziehung las, wurde ihm erst dann klar, dass es sich bei dem, was er gesehen hatte, um sexuelle Begegnungen handelte. Im Alter von 30 Jahren konfrontierte er den Mann sogar im letzten Schritt seiner Reha.

5 Carlos Santana


Die mexikanisch-amerikanische Musiksensation, deren gleichnamige Band Pionierarbeit im Bereich Rock und Lateinamerika leistete, hatte jahrelang in der Therapie über seine Kindheitserfahrungen mit sexuellem Missbrauch gesprochen, kam aber viel später in der Öffentlichkeit darüber. Er enthüllte, dass ein Mann aus Burlinton, Vt., Zwischen 10 und 12 Jahren ihn regelmäßig lockte und belästigte. Carlos wurde dort fast alle anderen nach Amerika gelockt, wo sein Schänder, der sich wie ein Cowboy kleidete, ihm Geschenke wie Kleidung, Essen und Spielzeug kaufte. Dann missbrauchte ihn der Mann sexuell. Dies ging so weiter, bis Carlos sich in ein Mädchen verliebte und als der Mann ihn erwischte, schlug er ihm ins Gesicht. In diesem Moment sah er den Mann für das Tier, das er war, und revanchierte sich. Viele seiner Songs weisen auf sein hartes und missbräuchliches frühes Leben hin.

4 Ozzy Osbourne


Die als John Michael Osbourne geborene Rocksängerin und Fernsehpersönlichkeit Ozzy Osbourne hatte eine ziemlich schwere Kindheit, da er in einer achtköpfigen Familie von Armut betroffen war und von seinen sexuellen Begegnungen ziemlich erschüttert und gezeichnet war. Mobber an seiner Schule griffen ihn regelmäßig sexuell an. Jeden Tag warteten zwei Jungen auf ihn und würden ihn auf dem Rückweg von der Schule in Birmingham erreichen. Sie baten ihn, sich auszuziehen, ihn dann zu berühren und zu fühlen. Dies geschah in regelmäßigen Abständen und dauerte so lange, wie es ihm schien. Aber er konnte nie mit seinen Eltern darüber sprechen, was ihn umso beschämter und erschütterter machte. Er arbeitete es später mit der Therapie aus, und seine Frau Sharon, die sich seiner traumatischen Erfahrungen bewusst war, war immer eine große Unterstützung.

3 R Kelly


Robert Sylvester Kelly wuchs in einem Haus voller Frauen auf, die, wie er sich erinnert, spärlich bekleidet durch das Haus streiften. Es gab eine Frau, die den jungen Robert dazu brachte, sie während ihrer sexuellen Begegnungen mit ihrem Partner zu fotografieren. Als er 10 Jahre alt war, wurde er von einer anderen Frau sexuell missbraucht und tat dies noch viele Jahre lang. Schon als Kind wusste er, dass alles, was mit ihm geschah, falsch war, und schämte sich dennoch zu sehr, um darüber zu sprechen. Dies hinterließ definitiv tiefe Spuren in seinem Kopf, als er sich durch eine sehr schwierige Kindheit ohne Vater kämpfte. Später entwickelte er selbst die berüchtigte Angewohnheit, mit minderjährigen Teenagern auszugehen und sexuelle Begegnungen zu haben. Er wurde sogar der Kinderpornografie und grausamen Kindesmissbrauchs beschuldigt.

2 Sid Vicious


Der geborene John Simon Ritchie und später John Beverly, der Bassgitarrist und Sänger der Band Sex Pistols, bezeichnete sich selbst als Punk. Er war dafür berüchtigt, seine Zuschauer sowohl verbal als auch physisch missbraucht zu haben, aber dennoch wurde er von denselben Fans für sein Verhalten geliebt. Sid wurde verhaftet und für fünfundfünfzig Tage in das U-Bahn-Gefängnis von Rikers Island gebracht, wo er sich einer schmerzhaften und erzwungenen Entgiftung unterziehen musste. Während seiner Zeit im Gefängnis war Sid wiederholt verschiedenen Formen erniedrigender Angriffe ausgesetzt. Er wurde vergewaltigt, geschlagen, misshandelt und angegriffen. Niemand berichtete jedoch, diese Ereignisse miterlebt zu haben. Einmal, als Jerry Nolan ihn besuchte, fand er Vicious mit einem blauen Auge und zitterte unkontrolliert. Vicious starb schließlich auf einer Party an einer Überdosis Drogen.

1 Tim Roth


Der britische Schauspieler Timothy Simon Roth sorgte mit seinem Regiedebüt The War Zone für Aufsehen. Er zeigte gefährlich den Schmerz des Missbrauchs, während er darauf abzielte, einige der Zuschauer in die Lage des sexuellen Raubtiers zu versetzen. Er arbeitete im Film hauptsächlich, um eine Geschichte über das Thema zu erzählen, da er selbst ein Überlebender des Kindesmissbrauchs ist. In seiner Kindheit wurde er inzestuös misshandelt, und das dauerte bis in seine frühen Teenagerjahre. Anstatt sich traumatisiert zu fühlen, betrachtet er sich selbst als Überlebenden. Tim hat nie die Identität seines Täters aufgedeckt, der Mitglied seiner Familie war, aber er hat bestätigt, dass es nicht seine Mutter oder sein Vater war. Als Kind wurde er auch häufig von anderen Kindern zusammengeschlagen. Die Schauspielerei gab ihm die Gelegenheit, seine Dämonen auszutreiben.

Es gibt viele andere männliche Prominente, die sexuellen Übergriffen ausgesetzt waren. Der Komiker Drew Carey ist eine der ersten und bekanntesten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die über seine persönlichen Erfahrungen mit dem Missbrauch durch ein männliches Mitglied seiner Großfamilie spricht. Drew Carey, Maynard James Keenan, Mike Patton, Robert Blake, James Dean und Don Lemon: Sie alle wurden Opfer sexuellen Missbrauchs.

In der Tat gab es viele weibliche Stars, die schrecklichen sexuellen Verbrechen gegen sie ausgesetzt waren. [Ashley Judd und Oprah Winfrey sind unter sexuellem Missbrauch durch männliche Familienmitglieder aufgewachsen](https://www.wonderslist.com/10-hollywood-celebrities-with-traumatic-pasts/ "Ashley Judd und Oprah Winfrey sind inmitten sexuellen Missbrauchs durch männliche Familienmitglieder aufgewachsen"), während Drew Barymore von ihrem Vater missbraucht wurde. Christina Applegate war Dating-Gewalt ausgesetzt, und Gabrielle Union wurde mit vorgehaltener Waffe vergewaltigt. Viele dieser Frauen waren schrecklichen Sexualverbrechen ausgesetzt, aber das bedeutet nicht, dass Männer weniger Opfer solcher Verbrechen sein können. Auch als Kinder oder Erwachsene sind Männer anfällig für Missbrauch und Vergewaltigung. Diejenigen, die mit solchen Situationen konfrontiert waren, haben ständig Angst davor, dass die Wahrheit herauskommt. Wenn die Wahrheit ist, ist ein Vergewaltigungsopfer niemals derjenige, der danach fragt, und genau wie eine Frau Vergewaltigung nicht „genießt”, tut der Mann es nicht. t auch nicht.

Manchmal wachsen sie sogar mit falschen Vorstellungen auf, wie im Fall von Chis Brown, der einmal sagte, er habe seine Jungfräulichkeit im Alter von 8 Jahren verloren, als es sich in Wirklichkeit um Kindesmissbrauch handelte. Wie Tim Roth sagte, ist es wichtig, dass eine Person sich nicht als Opfer betrachtet, sondern stattdessen als Überlebender auftritt, und dies kann mit angemessener Hilfe und Unterstützung geschehen. Unterdrückte Emotionen über Angriffe können dazu führen, dass missbräuchliche Tendenzen vom Täter zum Opfer fortbestehen und einen Teufelskreis bilden. Es ist Zeit, dass wir die Realität akzeptieren und unsere Unterstützung geben und ihnen helfen, das Trauma zu überwinden, anstatt uns zu schämen.

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More