Top 10 der reichsten Modedesigner der Welt 2017

0

Mode ist eine dynamische Branche und bietet lukrative Verdienstmöglichkeiten für diejenigen, die bereit sind, hart zu arbeiten, um ihre Namen aufzubauen. Viele Menschen haben die Vorstellung, dass man jede Art von Kleidung verkaufen und sofort reich werden kann. Das ist ein Mythos, obwohl einige Designer so viel Glück hatten. Im Allgemeinen ist viel harte Arbeit und Beständigkeit erforderlich, um ein eigenes Modelabel aufzubauen und Unternehmer zu werden, so dass es sich auszahlt. Die Leute kaufen immer Kleidung, die wahr ist und die Nachfrage scheint nie zu sinken. Dennoch ist nicht jeder in der Modewelt so berühmt und reich wie die folgenden. Das Folgende ist eine Liste von zehn reichsten Modedesignern; Wer am erfolgreichsten war, verdient Milliarden mit seinen Kreationen.

Dies sind die 10 reichsten Modedesigner der Welt 2017.

10 Sara Blakely

Spanx Milliardär Sara Blakely.

Als sie 29 Jahre alt war, verkaufte sie Faxgeräte von Tür zu Tür. Sie mochte die Strumpfhose, die sie trug, jedoch nicht und beschloss, sie neu zu gestalten. Von dort aus begann ihre Reise zu einer der erfolgreichsten Designerinnen und einer der reichsten Designerinnen. Sie ist auch eine der wenigen selbstgemachten Milliardäre, mit denen sich diese Welt rühmen kann. Die Idee war nicht experimentell und extrem exzentrisch. Sie stellte weder mit Hilfe eines Ständers ein Spinnennetz über ihre Haare, noch suchte sie nach Schlangen, die mit Baumwolle gefüllt waren und als Schals verwendet wurden. Es war eine einfache Lösung für ein Problem, durch das Blakely Milliardär wurde. Ihr Nettovermögen beträgt 1 Milliarde US-Dollar.

9 Tory Burch

Vorsitzender, CEO und Designer von Tory Burch LLC.

Da sie in eine reiche Familie hineingeboren wurde, war ihr Weg zum Ruhm im Vergleich zu vielen anderen einfacher. Sie hat ihren Abschluss in Pennsylvania gemacht und eine Weile mit Polo Ralph Lauren und Vera Wang in New York gearbeitet, bis sie 2004 ihre eigene Marke gründete. Obwohl eine Akklamation von Oprah ihr zum Wachstum verhalf, gibt es dort sicherlich auch viel harte Arbeit und Qualität. Sie ist jetzt eine Milliardärin und wurde von Forbes zur 79. mächtigsten Frau ernannt.

8 Michael Kors

Modedesigner Michael Kors.

Kors ging 1993 bankrott. Ja, wir dachten, wir sollten Ihnen das zuerst sagen, falls Sie sich fragen, wie diese Designer ihre Sachen verkaufen und reich werden. Es gibt viele Höhen und Tiefen, die leider viele von uns nicht anerkennen. Michael Kors begann im Alter von zehn Jahren mit dem Verkauf von Kleidern und wurde mit 18 Jahren in die Modeschule eingeschrieben. Er glaubte jedoch, dass die Schule ihn zurückhalten könnte, also brach er ab und eröffnete sein kleines Geschäft gegenüber der Bergdorf Goodman 57th Street bis zum Modedirektor der Die Augen des großen Namens ruhten auf seiner Arbeit. Trotz Insolvenz erholte er sich und ist heute einer der wenigen erfolgreichen Milliardärsdesigner der Welt mit einem Nettowert von 1 Milliarde US-Dollar.

7 Aerin Lauder

Modedesignerin Aerin Rebecca Lauder Zinterhofer.

Aerin Lauder war die Erbin der berühmten Estee Lauder, die von ihren Großeltern gegründet wurde, gab sich aber nicht damit zufrieden, sie nur zu erben und dann wie ein Vorstandsmitglied zu führen. Sie besuchte die University of Pennsylvania, studierte dort Kommunikation und gründete dann ihre eigene Marke namens Aerin. Es trägt Parfums, Schmuck, Accessoires, Kleidung und Make-up. Aerin Lauder ist auch der Stil- und Image-Direktor des Unternehmens bei Estee Lauder. Ihr Wert beträgt 1,3 Milliarden Dollar.

6 Domenico Dolce

Italienischer Modedesigner Domenico Dolce

Wie der Name schon sagt, ist Dolce die zweite Hälfte der weltberühmten und hochgelobten Partnerschaft Dolce und Gabbana. Er war auch Schulabbrecher und lernte Stefano Gabbana in Mailand kennen, wo er als Designerassistent arbeitete. Sie haben eine Partnerschaft geschlossen und seitdem gibt es keinen Rückblick mehr. Das Designhaus hat Kleidung für Prominente wie Madonna hergestellt und auch Kostüme für den Film Romeo + Julia entworfen. Aufgrund seines äußerst lukrativen Unternehmens liegt das Nettovermögen von Dolce heute bei 1,6 Milliarden US-Dollar.

5 Stefano Gabbana

Der Mitbegründer des Luxusmodehauses Dolce & Gabbana.

Die andere Hälfte des oben genannten Unternehmens ist Stefano Gabbana, der 1985 zusammen mit Domenico Dolce seine erste Kollektion ausstellte und dann einen Vorsprung hatte. Viele verdanken ihren Erfolg der Partnerschaft mit Madonna, die zu dieser Zeit äußerst beliebt und berühmt war. Ihre extravaganten Designs wurden als faszinierend beschrieben und tragen den Touch des letzten Jahrzehnts. Das Nettovermögen von Gabbana beträgt 1,6 Milliarden US-Dollar.

Siehe auch; Modemarken der Welt – Top 10.

4 Renzo Rosso

Das "Jeans Genius" Renzo Rosso

Rosso wurde in Venetien geboren, weit weg vom Zentrum der globalen Mode in Italien, Mailand. Während der Ölkrise von 1970 wurde Diesel als alternativer Kraftstoff angesehen. Genau das hat den von Rosso kreierten Denims einen Boom beschert. Seine Jeansmarke Diesel erhielt den Titel einer alternativen Jeans, weil sie in derselben Zeit geboren wurde. Heute sind Rossos Marken viel mehr als Jeans und er besitzt kleine High-End-Läden wie Only the Brave und Marni. Sein Nettovermögen beträgt 3,1 Milliarden US-Dollar.

3 Miuccia Prada

Italienische Modedesignerin und Geschäftsfrau Miuccia Prada.

Sie ist die jüngste Enkelin von Mario Prada und übernahm 1978 das Unternehmen, von wo aus sie das Unternehmen zu einem beispiellosen Erfolg führte. Miuccia Prada hat auch ihre eigene Marke namens Miu Miu auf den Markt gebracht, die auf die Bedürfnisse derjenigen zugeschnitten ist, die nach Avantgarde der Mode suchen. Ihr Nettovermögen beträgt 4,2 Milliarden US-Dollar.

Siehe auch; Top 10 der teuersten Bekleidungsmarken.

2 Ralph Lauren

Der amerikanische Modedesigner Ralph Lauren.

Dies ist das Designhaus, das anlässlich der Amtseinführung von Donald Trump ein Kleid für First Lady Melania Trump angefertigt hat. Er wurde in Bronx, New York, geboren und begann sehr klein, indem er Krawatten, die er gemacht hatte, an seine Klassenkameraden verkaufte. Er machte das bis Mitte zwanzig weiter, bis sein europäisches Design Neiman Marcus auffiel, der sein erster großer Kunde wurde. Zu dieser Zeit arbeitete Ralph Lauren als Verkäufer für eine Krawattenfirma. Lauren träumte davon, seit jungen Jahren Millionär zu werden, und es scheint, als hätten sich seine Träume mit 6,9 Milliarden Dollar erfüllt.

1 Giorgio Armani

Reichste Modedesigner Giorgio Armani.

Der reichste Designer der Welt ist laut unserer Forschung Giorgio Armani. Armani und Mode wurden 1975 gegründet und können austauschbar verwendet werden. Das italienische Label ist ein globales Kraftpaket, dessen Besitzer ursprünglich Medizinstudent war. Er verbrachte einige Zeit bei der Armee und arbeitete dann in einem Kaufhaus in Mailand, zuerst als Schaufensterbauer und dann als Verkäufer. Armani arbeitete zuerst für Nino Cerruti, bevor er sein eigenes Modelabel gründete. Seine Arbeit am Ende der Branche verschaffte ihm eine Bekanntheit, die sich als vorteilhaft für die Initiierung des jetzt 8,5 Milliarden Dollar teuren Imperiums erwies. Armanis persönliches Vermögen beträgt 7,5 Milliarden US-Dollar.

Nur sehr wenige international bekannte Modelabelbesitzer haben ihren Reichtum geerbt. Die meisten von ihnen haben bei Null angefangen und es hat immense harte Arbeit gekostet, bis sie dort angekommen sind, wo sie heute stehen. Es besteht kein Zweifel daran, dass Mode und Glamour für jeden Unternehmer sehr verlockend sind, besonders wenn sie auch ein Händchen für Mode haben, aber über Nacht reich zu werden, ist ein Luxus, den das Schicksal vielen nicht gewährt hat. Es ist zwar schwierig, von Anfang an eine Marke aufzubauen, aber es ist nicht unmöglich. Jahrzehnte später könnte jemand über Ihre sprechen!

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More