Die 10 gemeinsten Diktatoren unserer Zeit

14

Gegenwärtig wird Demokratie in vielen Ländern der Welt praktiziert. Die Menschen können wählen, wer die Regierung führen soll und wer ihre Vertreter im Parlament sein werden. Dies war jedoch in der Vergangenheit nicht immer der Fall, als die Subjekte einer diktatorischen Herrschaft unterworfen waren. Einige Nationen stehen derzeit noch unter Diktatoren und leiden unter diesen Tyrannen. Diktatur kann als eine Form der Regierungsführung definiert werden, bei der ein Land oder ein Staat von einer Person oder einer kleinen Gruppe von Menschen regiert wird, die absolute Macht über ihre Untertanen ausüben. In diesem Artikel werden wir die Top 10 der gemeinsten Diktatoren untersuchen, die jemals gelebt haben. Beginnen wir mit dem Countdown.

10 Robert Mugabe (Simbabwe)

Robert Mugabe (Simbabwe).

Robert Mugabe ist der derzeitige Präsident von Simbabwe und seit 1987 an der Macht. Dieser 92-jährige Tyrann war ein Freiheitskämpfer und ein Liebling des Volkes, bevor er an die Macht kam. Seine Bemühungen, die Kolonialisten zu bekämpfen, brachten ihm Gunst unter den Simbabwern und er wurde zum Präsidenten gewählt, sobald der Krieg vorbei war. Anschließend setzte er Simbabwe als Einparteienstaat ein. Jeder, der sich seiner Führung widersetzte, wurde durch Ermordung oder Einschüchterung eliminiert. Aus Angst, dass Weiße sich seiner Herrschaft widersetzen könnten, verfolgte er alle Weißen im fruchtbaren Hochland und nahm sich das ganze Land. Er erließ auch Gesetze, die es Ausländern untersagten, mehr als 50% der Anteile an einem Unternehmen in Simbabwe zu besitzen. Diese dummen Maßnahmen wirkten sich negativ auf die Wirtschaft Simbabwes aus und die Bürger litten völlig darunter.

9 Fidel Castro (Kuba)

Fidel Castro (Kuba).

Fidel Castro ist das ehemalige Staatsoberhaupt Kubas, das von 1976 bis 2008 als Präsident fungierte, als er seinem Bruder Raul Castro die Macht übergab. Er behandelte Kuba wie seinen persönlichen Hof, indem er sich alle verfassungsmäßigen Regierungsbefugnisse übertrug. Indem Fidel Castro den Kubanern das Recht verweigert, die Führer ihrer Wahl zu wählen, schafft er es in die Liste der 10 gemeinsten Diktatoren unserer Zeit. Seine Regierung war für unzählige Fälle von Menschenrechtsverletzungen und den Massenexodus von über einer Million Kubanern während des kubanischen Exils verantwortlich. Seine Haltung zum Kommunismus verarmte Kuba und das war der Hauptgrund für den Massenexodus.

8 Joseph Stalin (UdSSR)

Joseph Stalin (UdSSR).

Joseph Stalin war von Mitte der 1920er Jahre bis zu seinem Tod 1952 der Führer der Sowjetunion. Unter seiner Herrschaft wurde der Sozialismus in der UdSSR praktiziert, und diejenigen, die sich dieser Art von Regierungsführung widersetzten, wurden oft ohne ordnungsgemäßen Prozess inhaftiert, verbannt oder getötet. Während des Zweiten Weltkriegs schloss er einen Nichtangriffspakt mit Nazideutschland, aber Hitlers Streitkräfte hielten sich nicht an diesen Pakt und griffen die UdSSR an. Dies führte zum Tod von über einer Million Russen und zur Vertreibung vieler weiterer Russen. Durch den Abschluss eines Paktes mit Hitler opferte er das Wohlergehen und das Leben der Russen. Dies bringt ihm einen Platz in den Top 10 der gemeinsten Diktatoren unserer Zeit ein.

7 Idi Amin Dada (Uganda)

Idi Amin Dada (Uganda).

Idi Amin regierte Uganda von 1971 bis 1979 acht Jahre lang. Seine Herrschaft war geprägt von massiven Menschenrechtsverletzungen, politischen Attentaten und außergerichtlichen Morden. Jeder, der es wagte, sich seiner Herrschaft zu widersetzen, wurde größtenteils ohne ordnungsgemäßen Prozess hingerichtet. Er war so gierig, dass er sogar die Frauen anderer Leute nahm und sie zu seinen eigenen machte. Er war nicht nur böse und bösartig, sondern auch ein Kannibale. Er würde Fleischstücke von denen schneiden, die er getötet hat, und dann roh essen.

6 Benito Mussolini (Italien)

Gemeinste Diktatoren – Benito Mussolini (Italien).

Er war der Herrscher Italiens während des Zweiten Weltkriegs. Er war ein extremer Sozialist und zeigte eine totalitäre Herrschaft über Italiener, indem er Italien zu einem Einparteienstaat machte. Er regierte Italien mit eiserner Faust, aber leider folgten ihm die Italiener immer noch. Er arbeitete während des Zweiten Weltkriegs mit Nazideutschland zusammen und wurde schließlich 1945 getötet.

5 Bashar Al Assad (Syrien)

Bashar Al Assad (Syrien).

Bashar al-Assad ist der amtierende Präsident Syriens, obwohl er im In- und Ausland aufgefordert wurde, zurückzutreten. Indem er an der Macht festhält, ist er für die derzeitige Zivilkrise in Syrien verantwortlich. Sein Regime ist rücksichtslos und gnadenlos in seinen Bemühungen, an der Macht zu bleiben. Sie haben sogar darauf zurückgegriffen, Kinder im Alter von 2 Jahren zu töten, um jeden zu erschrecken, der sich seiner Regierung widersetzt. Trotz all dieser Gräueltaten ist er einer der gemeinsten Diktatoren unserer Zeit.

4 Saddam Hussein (Irak)

Saddam Hussein (Irak).

Saddam Hussein war so grausam, dass er als erster Herrscher Massenvernichtungswaffen (WMD) gegen seine eigenen Bürger in der kurdischen Region einsetzte. Er trat in drei Kriege in den Irak ein, die zu massiven Kausalitäten führten. Außergerichtliche Morde waren unter seinem Regime üblich und der Bürger befürchtete in diesen schwierigen Zeiten das Schlimmste.

3 Muammar Gaddafi (Libyen)

Muammar Gaddafi (Libyen).

Er regierte Libyen über 42 Jahre lang bis zu seinem Tod im Jahr 2011. Während dieser Zeit nutzte er Libyens Ölreichtum, um sich und seine nahe Familie zu bereichern. Er regierte eigensinnig, so wenige wagten es, sich seiner Herrschaft zu widersetzen. Friedliche Demonstranten wurden oft von seinen Militärbeamten getötet. Dies dauerte bis 2011, als die arabische Revolution in vollem Gange war. Dies motivierte die Libyer, aus bewaffnetem Protest auf die Straße zu gehen, bis sie einen der gemeinsten Diktatoren unserer Zeit töten konnten.

2 Kim Jong II (Nordkorea)

Kim Jong-II (Nordkorea).

Kim Jong-II war ein moderner Diktator. Er verhaftete jeden, der sich seiner Arbeiterpartei widersetzte. Er würde sie in Arbeitslager einsperren, wo er sie überarbeiten und verhungern würde. Er forderte von seinen Bürgern völlige Loyalität und forderte sogar, dass sie ihn als den Obersten Führer Nordkoreas bezeichnen. Diejenigen, die dies versäumten, wurden hingerichtet oder in die Arbeitslager geworfen. Er war so besessen von militärischen Kriegen, dass er alle Staatsfinanzen in das Militär stecken würde. Dies lähmte andere Abteilungen wie das Gesundheitswesen und es waren die Bürger, die am meisten darunter litten.

1 Adolf Hitler (Deutschland)

Adolf Hitler (Deutschland).

Er war der Führer des nationalsozialistischen Deutschlands. Er war persönlich verantwortlich für die Hinrichtung von über einer Million unschuldiger Menschen, hauptsächlich der Juden. Er hasste die Juden so sehr, dass der einzige Weg, diesen Hass zu stoppen, darin bestand, alle Juden zu töten. Er leitete den Zweiten Weltkrieg ein, als er 1939 in Polen einfiel. Seine Handlungen und sein rücksichtsloses Wesen machen ihn daher zum gemeinsten Diktator unserer Zeit.

Top 10 der gemeinsten Diktatoren unserer Zeit

  1. 1 Adolf Hitler.
  2. Kim Jong-II
  3. Muammar Gaddafi
  4. Saddam Hussein
  5. Bashar al-Assad
  6. Benito Mussolini
  7. Idi Amin Dada
  8. Joseph stali
  9. Fidel Castro
  10. Robert Mugabe.
Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen