10 Superwaffen, die von Nazis während des Zweiten Weltkriegs gebaut wurden

192

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs begannen die Nazis mit Experimenten, um Mega-Waffen zu bauen. Sie bildeten monströse Kampfpanzer von der Größe eines vierstöckigen Jet-Bombers, die den modernen Zerstörungsmaschinen ähnelten, und versuchten, alles zu bauen. Es ist kein Geheimnis, dass Hitler die Welt erobern wollte, und er ließ nichts unversucht, um dies zu erreichen, als er versuchte, eine Superwaffe zu bauen. Glücklicherweise gelingt es ihnen, nur eine Handvoll zu bauen, und auch das waren bloße Prototypen. Später wurden die Pläne vieler dieser Projekte gefunden und veröffentlicht. Wir sind nur dankbar, dass keiner der tatsächlich Erfolg hatte, denn das hätte das Ergebnis des Krieges zugunsten Deutschlands verändert. Schauen Sie sich jetzt ohne viel Aufhebens diese Superwaffe an, die die Nazis während des Zweiten Weltkriegs gebaut haben.

10 Der Horten Ho 229

Jetbomber sind heutzutage ziemlich verbreitet, aber Sie wären überrascht zu wissen, dass es die Nazis waren, die zuerst auf die Idee kamen, ein Flugzeug mit Jetantrieb zu bauen. Die Horten Ho 229 gehört zu den erstaunlichsten Superwaffen, die von Nazis gebaut wurden. Es ist eines der verstohlensten Flugzeuge, die sich zur feindlichen Basis schleichen könnten, ohne vom feindlichen Radar erfasst zu werden. Apropos Kapazität: Der Horten Ho 229 könnte 1 Kilogramm Bomben für eine Entfernung von einem Kilometer mit einer Geschwindigkeit von 1 km pro Stunde transportieren. Das Problem war jedoch der Kraftstoffverbrauch.

Obwohl Hitler die Massenproduktion des Flugzeugs bestellte, konnten aus verschiedenen Gründen nicht viele von ihnen hergestellt werden. Es wurden nur noch wenige unbenutzte Prototypen gebaut, der Rest wurde entweder zerstört oder erbeutet.

9 The Landkreuzer P.1000 Ratte

Die deutsche Armee war schon immer für ihre überlegenen Panzertruppen bekannt und deshalb dauerte es nicht lange, bis sie daran dachten, den größten und mächtigsten Panzer der Welt zu bauen. Es hieß Landkreuzer P.1000 Ratte und sollte 145 Fuß lang und vier Gebäude hoch sein. Es würde 1000 Tonnen wiegen und schwerer sein als jeder andere Tank der Welt. Und obwohl der Entwurf bald von Krupp-Direktor Edward Grottein im Juni 1942 genehmigt wurde, war es nicht praktikabel, einen solchen Panzer zu bauen, und das Projekt wurde bald eingestellt. Darüber hinaus ist der Panzer, der so wiegt, für das Militär nutzlos, nicht bequem und kann vom Feind aus der Ferne leicht entdeckt werden. Wäre jedoch Landkreuzer P.1000 Ratte gebaut worden, hätte der Panzer leicht zu den Top-Superwaffen der Nazis zählen können.

8 The Schwerer Gustav


Die Schwerer Gustav ist nur eine der Superwaffen der Nazis, aber auch die größte Waffe, die jemals in der Geschichte der Menschheit gebaut und abgefeuert wurde. Es konnte 800 mm Granate und Gewicht so stark abfeuern, dass es über die Eisenbahn transportiert werden musste. Um die Hauptfestungen der französischen Maginot-Linie zu zerstören, wurde die Waffe in den 1930er Jahren von Krupp gebaut. Die Granaten der Waffe waren für ein Gewicht von 7 Tonnen ausgelegt und das Gerät für ein Gewicht von 1.350 Tonnen. Die Waffe konnte in nur 3 Tagen zusammengebaut werden und musste 250 Mann bedient werden. Wie bei vielen Waffen in dieser Liste war die Waffe zu groß, zu bizarr für den praktischen Gebrauch und könnte ein leichtes Ziel für das feindliche Bomberflugzeug sein. Es gelang ihnen jedoch, die Waffe zu bauen, und sie wurde bei der Belagerung von Sewastopol und Stalingrad eingesetzt, wo sie um die 40 Schuss abgefeuert wurde, aber von den Alliierten gefangen genommen und zerstört wurde.

7 Die V3 Super Gun


Der Keim einer Idee, diese Waffe zu bauen, erschien mit der Mission, die Stadt London zu zerstören. Dies war jedoch nicht ihr erster Versuch. V2-Raketen und V1-Lenkflugkörper wurden gebaut, um die gleiche Aufgabe zu erfüllen, aber offensichtlich waren sie nicht erfolgreich. Die V3 zählt zu den tödlichsten Superwaffen, die von den Nazis gebaut wurden, und konnte aus einer Entfernung von 165 km 300 9 Fuß lange Patronen pro Stunde abfeuern. Die Waffe wurde gebaut und ging in Richtung Stadt, aber bevor die Waffe voll funktionsfähig war, zerstörte der britische Bomber einen größeren Teil der Waffe. Und alle zukünftigen Arbeiten zum Bau einer neuen V3 wurden eingestellt.

6 Die Fritz X Guided Anti-Ship Glide Bomb


Die Bombe wurde 1943 entwickelt, um die alliierten Schiffe im Mittelmeer zu treffen. Heute wird sie von Militärs auf der ganzen Welt eingesetzt. Die Idee einer intelligenten Bombe ist, dass sie nach dem Start ferngesteuert werden kann und ihren Flug gemäß den Anweisungen ändern kann. Dies führt zu Genauigkeit und reduziert Kollateralschäden erheblich. Es terrorisierte offensichtlich Feinde, als sie sahen, wie eine Nazi- Bombe mitten auf ihrem Weg den Flug wechselte und traf, um so viel Schaden wie möglich zu verursachen. Damals wurde diese Bombe mit einem Joystick-Funksteuerungssystem gesteuert und war etwas sehr Neues. Der Feind geriet beim Anblick der Waffe in Panik.

5 Das Raketen-U-Boot


Um Amerikaner anzugreifen, kamen die Nazis ohne eine Reihe von Plänen auf, die alle erfolglos blieben. Es gab jedoch einen, der besonders auffiel. Es heißt Rocket U-Boot. Es ist der Name eines U-Bootes mit Raketenwerfern. Aber das Fahrzeug war nicht gut gemacht und konnte die Wasserstraßen nicht gut befahren. Dann wurde eine V-2-Rakete entwickelt, die sich für das U-Boot als zu wenig herausstellte. Sie begannen mit der Arbeit am U-Boot vom Typ XXI, konnten es aber vor Kriegsende nicht beenden.

4 The Panzer VIII Maus


Die Maus, die zu den von den Nazis gebauten Superwaffen zählt, wurde von Ferdinand Porsche entworfen (yup, das gleiche Unternehmen, das heutzutage Sportwagen herstellt). Die Waffe wog ungefähr 145 Tonnen, was es schwierig machte, Brücken zu überqueren und Entfernungen zurückzulegen. Also kam ein genialer Plan auf und entwarf den Tank, um Flüsse und Seen überqueren zu können. Andererseits konnte der Panzer nur Tiefen bis zu 45 Fuß bewältigen. Aber bald wurde das Projekt wegen seines unpraktischen Designs abgekratzt und die unvollständigen Prototypen wurden von den Nazi-Feinden gefangen genommen und zerstört. Und niemand beschwert sich wirklich darüber, um ehrlich zu sein.

3 U-Boot Typ XXI


Deutsche U-Boote sind die Vorläufer moderner U-Boote. Die U-Boote sind dafür bekannt, hervorragend angreifen zu können und haben unzählige Schiffe, Tanker, Frachter und Schlachtschiffe versenkt. Sie sind ziemlich leise und können sich heimlich um ein feindliches Boot schleichen und massive Angriffe starten. Die im Zweiten Weltkrieg eingesetzten deutschen U-Boote waren ihrem Vorgänger weit überlegen. Der als Elektoboote bezeichnete Typ XXI war eine der von den Nazis gebauten Superwaffen, ein völlig innovatives Fahrzeug, das über einen längeren Zeitraum unter Wasser bleiben konnte. Die mit dem Boot gelieferten Waffensysteme des XXI waren ebenfalls überlegen. Es hatte hydraulisch geladene Torpedos und Torpedos, die vom Sonar abgefeuert wurden, wodurch die Notwendigkeit beseitigt wurde, die Tiefe für den Angriff zu periskopieren.

2 Messerschmitt Me-262 „Schwalbe”


Die Me-262 war der erste einsatzbereite Düsenjäger der Welt. Obwohl das Flugzeug gefährlich und extrem schnell war, litt es unter Triebwerksproblemen. Das Flugzeug debütierte 1943, als die Luftwaffe mit ihren erfahrenen Piloten und alliierten Eskortenjägern noch nicht zu weit ins Reich vordringen konnte. Die Me-262 gab den Deutschen kritische Luftdominanz. Der Hitler kam und bat um eine Neugestaltung des Flugzeugs. Als das neu gestaltete Fahrzeug herauskam, war der Krieg fast vorbei.

1 Die Sonnenwaffe


Wahrscheinlich die verrückteste Superwaffe, die man sich vorstellen kann, und sie wurde nicht gebaut. Aber wäre es gewesen, wäre es eine der Superwaffen gewesen, die von den Nazis gebaut wurden. Dies wird wie etwas klingen, das direkt aus Isaac Asimovs Science-Fiction-Romanen stammt, aber um die Welt zu erobern, dachte der Nazi daran, einen Spiegel mit einem Durchmesser von 1,5 km in eine geosynchrone Umlaufbahn über der Erde zu schicken, damit die Sonnenstrahlen kontrolliert und riesig werden können Sonnenstrahlen könnten gesteuert werden, um Städte niederzubrennen. Obwohl die Idee sehr ehrgeizig ist, ist sie völlig unpraktisch und kein Wunder, dass sie schließlich aufgegeben wurde.

Vielleicht möchten Sie Folgendes ausprobieren: 10 bizarre Versuche, Insekten zu bewaffnen, und 10 unglaubliche Sci-Fi-Waffen, die es bereits gibt.

10 Superwaffen, die von Nazis während des Zweiten Weltkriegs gebaut wurden

  1. Die Sonnenwaffe
  2. Messerschmitt Me-262 "Schwalbe"
  3. Typ XXI U-Boot
  4. The Panzer VIII Maus
  5. Das Raketen-U-Boot
  6. Die Fritz X Guided Anti Ship Glide Bombe
  7. Die V3 Super Gun
  8. The Schwerer Gustav
  9. The Landkreuzer P.1000 Ratte
  10. Der Horten Ho 229
Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen