Ist mehr Konflikt der Schlüssel zu mehr Produktivität?

9

Wenn Sie so etwas wie ich sind, lieben Sie TED-Gespräche und Produktivität. Als ich also auf TED.com herumstolperte und Margaret Heffernans Vortrag über Produktivität fand, hat sich mein Gehirn fast selbst aufgefressen.

Kurz gesagt, Heffernan ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau, die CEO von fünf großen Unternehmen war und auch Bücher über Führung, Frauen in der Wirtschaft und Unternehmertum geschrieben hat. In ihrem großartigen 13-minütigen Vortrag plädiert sie dafür, dass wir Konflikte suchen sollten, anstatt sie wegzuschieben, denn Konflikte machen uns viel produktiver. Und wenn wir zufällig ein Unternehmen leiten oder ein Team leiten, sollten wir auch ein Umfeld schaffen, in dem Menschen konstruktive Konflikte als eine gute Sache ansehen.

Aus welchen Gründen auch immer, Menschen haben eine natürliche Tendenz, Konflikte zu scheuen. Aber um zu sehen, wie wichtig Konflikte sind, um produktiver zu werden, müssen Sie nicht viel weiter als Stress suchen. Wie Konflikte neigen Menschen dazu, Stress zu vermeiden (im Wesentlichen interne Konflikte), aber Stress ist unerlässlich, um produktiver zu werden. Wenn Sie morgens zur Arbeit müssen, ob Sie wollen oder nicht, gehen Sie früh ins Bett. Stress (sowohl guter als auch schlechter) ist auch das, was Sie oft durch den Tag treibt.

Margarets Rede spricht einen Punkt an, der mir in den letzten fünf Jahren an der Business School immer wieder eingetrichtert wurde – dass es ein optimales Maß an Konflikten und Stress gibt, das eine Organisation oder Person am produktivsten macht. Alles, was unter dieser Menge liegt, führt zu Faulheit und Aufschub, und jede Menge darüber führt dazu, dass sich eine Person überfordert und entmutigt fühlt.

Es ist ein Konzept, das in der Theorie unglaublich einfach ist, aber wie die meisten Theorien ist es in der Praxis viel komplizierter. Ich habe keine wirklich gute Antwort darauf, wie man ein Gleichgewicht zwischen Dingen mit geringem und hohem Stress findet, aber ich denke, es ist definitiv ein Konzept, das es wert ist, beachtet zu werden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, morgens aus dem Bett zu kommen, viel aufschieben oder sich überfordert oder entmutigt fühlen, habe ich festgestellt, dass es hilfreich ist, sich des Stresses in Ihrem Leben bewusst zu sein. Es könnte an der Zeit sein, ein oder zwei Elemente Ihres Lebens einzuführen oder zu entfernen, um eine bessere Leistung zu erzielen.

Aufnahmequelle: alifeofproductivity.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen