10 Schurken in literarischen Werken für junge Erwachsene

20

Es wird gesagt, dass derjenige, der liest, tausend Leben lebt. Es stimmt, die Charaktere gut geschriebener Literaturstücke werden lebendig und beim Lesen über die Charaktere, ihre Gefühle und Erfahrungen wird der Leser eins mit ihnen. In der Literatur haben Frauen eine große Rolle gespielt. Angefangen von einigen der [besten Schriftsteller] (https://inform.click/de/10-am-meisten-gefeierte-klassische-schriftsteller/) sind Frauen, die den Leser dazu inspirieren, sich in jeden Fehler und jede Einzigartigkeit zu verlieben. Sie haben großartige Heldinnen oder bedeutende Charaktere geschaffen, sei es als Kämpfer im Vorfeld, als Detektive mit scharfen Beobachtungen oder als Schurken, die alles in ihrer Macht Stehende getan haben, um die härtesten Hindernisse zu schaffen. Die Femme Fatales haben uns dazu gebracht, sie zu hassen, und dennoch können wir nur zugeben, dass ihre Stärke und Gemeinheit uns oft in wütender Ehrfurcht versetzt haben. Schauen wir uns also einige der Schurken in literarischen Werken für junge Erwachsene an.

10 Dolores Umbridge / Bellatrix Lestrange von Harry Potter

Wenn es um die Harry-Potter-Serie geht, binden diese beiden Frauen definitiv an die Position, da jede auf ihre Weise abscheulich und bösartig ist. Bellatrix ‘Exzentrizität und Leidenschaft, gemischt mit ihrer Fähigkeit, Menschen kaltblütig zum Wahnsinn zu foltern, und ihrer Rücksichtslosigkeit, die es ihr ermöglicht, ihre Familienmitglieder zu töten, ihre Kinder zu opfern und Kinder zu foltern, machen sie anders als Dolores, wie eine böse Politikerin, zu einer verdrehten Person mit einer erzwungenen Süße, die niemand kauft und die Macht hat, kranke Gesetze durchzusetzen. Lestrange ist die Grand Femme Fatale, während wir jeden Tag auf Umbridges treffen.

9 Adora von Storm Siren

Sie ist charmant und die Retterin der Sklavin namens Nym mit ihrer Kraft, den Sturm zu beschwören. Ihre Absichten werden jedoch später enthüllt, wenn sich die Geschichte und ihre Geheimnisse entfalten, weil sie Nym als tödliche Waffe einsetzen möchte. Tatsächlich lässt sie ihr die Möglichkeit, entweder Adora nachzukommen oder den Tod zu erhalten. Dies ist jedoch nicht das Ende der Eigenschaften der teuflischen Frau. Sie hat tiefe Eifersucht in sich, die herauskommt, wenn Nym erneut verknallt ist, und die Tortur vertieft und offenbart den Stalker-Streifen in ihr sowie ihre Bösartigkeit.

8 Cersei Lannister aus Game of Thrones


Cersei ist eine Figur, die den Lesern die Gänsehaut geben kann. Sie ist in alle Arten von skrupellosen, abscheulichen und unangemessenen Aktivitäten und Eigenschaften verwickelt. Sie ist in der Lage, die Wirtschaft eines ganzen Königreichs zu lähmen, indem sie sich weigert, die Schulden zu begleichen, und zögert nicht, zu bestimmen, wen sie als Bedrohung ansieht. Sie ist manipulativ und es gibt niemanden, den sie nicht benutzen würde, um das zu bekommen, was sie will. Sie ist in einer inzestuösen Beziehung zu ihrem Zwilling Jaime, dem Vater ihrer Kinder. Sie ist ehebrecherisch, gemein und gefährlich und kann ziemlich gruselig werden.

7 Shelob, vom Herrn der Ringe


Sie mag physisch nicht menschlich sein, aber sie ist eine [brutale] (https://www.wonderslist.com/10-most-brutal-execution-methods/) Bösartigkeit. Unabhängig vom Einfluss des Hauptgegners der Geschichte, Sauron, dient sie nur sich selbst und ist eine „böse Sache in Spinnenform”, die in den Herzen aller Arachnophobiker der Welt Panik auslösen kann. Sie fängt alle Lebewesen in ihrem Versteck mit Schattennetzen ein. Alles, was lebt, ist ihr Essen, einschließlich ihrer eigenen Nachkommen, und sie erbricht die Dunkelheit. Sie ist aufgebläht und fett, weil sie endlos auf ihren Beutetieren brütet. Selbst Suaron spielt nicht mit dieser reuelosen bösen Spinne einer Frau.

6 Lady de Winter von den drei Musketieren


Mit einem Namen, der ihr eiskaltes Herz darstellt, ist Milady schön, klug und gerissen. Sie ist eine selbstgemachte Frau mit vielen Identitäten. Sie ist eine Spionin und Attentäterin und hat vor nichts Halt gemacht, von der Ermordung ihres Geliebten aus Rache bis zu mehreren Versuchen, D’Artagnan zu ermorden. Sie zögert nicht, der Liebe den Rücken zu kehren und hat überhaupt keine Reue, solange ihr Zweck das Ziel erreicht. Sie wird physisch dafür gebrandmarkt, mit gestohlenem Eigentum erwischt zu werden, und schafft es sogar, ein Todesurteil ihres Mannes zu überleben.

5 Böse Hexe, von Wonder Wizard of Oz


Die böse Hexe ist im wahrsten Sinne des Wortes böse. Sie ist kraftgetrieben, hat das steinerne Herz, ein junges Mädchen anzugreifen, um ihre silbernen Schuhe dazu zu bringen, ihre Kräfte zu erhöhen, und versklavt gefährliche Tiere als ihre Lieblingsschläger. Die böswillige Herrscherin des Westens hat ein Auge, das als Teleskop mächtig ist, damit sie ihr gesamtes Land wachsam halten kann. Sie kontrolliert eine Vielzahl von [gefährlichen Tieren] (https://inform.click/de/top-10-der-todlichsten-tiere-der-welt/) wie Rudel Wölfe, Bienenschwärme, Flotten von Krähenschwärmen und eine Armee von Winkies. Sie zwingt auch geflügelte Affen, ihren Willen zu tun. Sie macht die Gefährten von Dorothy mächtig, wenn sie versuchen, ihr zu helfen.

4 Marisa Coulter aus seinen dunklen Materialien


Normalerweise Frau Coulter genannt, ist die Dame anders als die meisten Bösewichte, denen wir begegnen. Sie hat keine körperliche Deformität oder offensichtliche Hässlichkeit, um ihr inneres Laster darzustellen. Sie ist weder muskulös noch eine Hexe. Tatsächlich ist sie jung, schlank und schön und zeigt, dass es nicht die physische Erscheinung ist, die das Innere einer Person zeigen kann. Unter ihrer Raffinesse und Eleganz verbirgt sich ein manipulativer Geist, der es nicht übertreibt, ihr eigenes Kind zu verletzen. Sie ist jedoch nicht die Verkörperung von Schwarz. Mit tiefer Liebe zu Lyra können wir sagen, dass sie irgendwo in den Grauzonen schwebt, was sie realistischer macht.

3 Die weiße Hexe aus Chronicles of Narnia


Ursprünglich Jadis genannt, ist sie eine machtgierige Frau, die vor nichts Halt macht, und ihre Hintergrundgeschichte zeigt, dass sie nicht zögert, alle in ihrer Heimat Charn im Kampf mit ihrer Schwester um den Thron zu töten. Nachdem sie Narnia erreicht hat, bringt sie den ewigen Winter ins Land (und kein Weihnachten) und terrorisiert alle zur Unterwerfung. Aber das ist noch nicht alles. Sie ist eine Verführerin und spielt mit den Grundbedürfnissen ihrer Beute, um ihre Pläne zu verwirklichen, und hat die Fähigkeit und Mentalität, Bruder gegen Bruder zu wenden. Sie kann Kinder als Bauern benutzen. Alles in allem ist sie dunkel und böse.

2 Miss Trunchbull von Matilda


Kinder sind die winzigen unschuldigen Wesen auf dieser Welt, die die ganze Welt des Glücks verdienen. Deshalb kocht unser Blut, wenn wir über jede Art von Folter lesen, die ihnen zugefügt wird. Miss Trunchbull ist eine solche Figur, die exzentrisch und unbarmherzig ist. Die muskulöse Frau hasst Kinder so sehr, dass sie bestreitet, jemals ein Kind gewesen zu sein. Die Schulleiterin der Cruchem Hall Academy, in die Matilda geht, verhängt Kinder mit qualvollen, körperlich tödlichen Strafen für die geringste Abweichung von den strengen Regeln, die sie in ihrer Akademie festlegt, wie das Tragen nur eines Zopfs.

1 Königin der Herzen aus Alice’s Adventures in Wonderland


In der Populärkultur wird sie als bösartige Frau dargestellt, obwohl ihre Darstellung in der Originalgeschichte von Lewis Carroll eines der vielen Hindernisse in Alices Abenteuer ist. Wenn wir jedoch tief in die Figur eintauchen, werden wir feststellen, dass sie mehr als nur eine skurrile Frau ist. Diese verrückte Personifikation von brennender Leidenschaft und Wut ist eine Frau, die jedes Problem mit einem Todesurteil löst, ohne viel darüber nachzudenken. Sie spielt Krocket mit lebenden Igeln als Bällen, Flamingos als Schlägel und ihren Soldaten als Reifen. Sie zeigt kein Anzeichen von Empathie für ihr Volk und entzündet gerne Angst.

Es gibt viele weitere bemerkenswerte Erwähnungen in der Liste, wie Lady Macbeth, die mit ihrem Ehrgeiz, ihrer Manipulation und ihrer Verzweiflung die gesamte Verschwörung von Macbeth vorantreibt, nicht einmal vor Mord aufzuhören oder Medien aus Euripides ‘Stück, die ihre Kinder töten oder ihren Bruder ermorden. Ihre dunklen Handlungen können durch verschiedene Gründe ausgelöst werden, die dem Leser helfen, sie besser zu verstehen, anstatt einen Weg zu finden, ihre bösen Eigenschaften zu verherrlichen oder zu rechtfertigen.

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen