10 gesundheitliche Vorteile des Fastens

29

Heute diskutieren wir einige unglaubliche gesundheitliche Vorteile des Fastens. Was ist Fasten? Fasten ist in erster Linie ein Akt der willigen Enthaltung von allen Nahrungsmitteln, Getränken oder beidem für einen bestimmten Zeitraum. Im Islam ist das Fasten für einen Monat während des heiligen Monats Ramadan von Fajr (Morgendämmerung) bis Maghreb (Sonnenuntergang) eine obligatorische Praxis. Muslimen ist es verboten, zu essen, zu trinken (einschließlich Wasser) und sich sexuell zu betätigen. Sie werden auch ermutigt, negative Emotionen wie Wut und Sucht zu mildern. Das Fasten im Monat Ramadan ist eine der Säulen des Islam und damit eine der wichtigsten Handlungen der islamischen Anbetung.

Fasten ist nicht nur eine religiöse Verpflichtung, sondern hat auch viele gesundheitliche Vorteile. Fasten ist eine gute Praxis, wenn es richtig umgesetzt wird. Es fördert die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper, reduziert den Blutzucker und die Fettspeicher. Es fördert gesunde Essgewohnheiten und stärkt die Immunität. Untersuchungen legen nahe, dass das Fasten bis zur Kalorienreduzierung erhebliche gesundheitliche Vorteile hat. Zu den Vorteilen zählen ein geringeres Risiko für Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Insulinresistenz, Immunerkrankungen und allgemein die Verlangsamung des Alterungsprozesses sowie das Potenzial zur Verlängerung der maximalen Lebensdauer. Hier sind die 10 wichtigsten gesundheitlichen Vorteile, die Sie durch das Fasten erzielen können.

Gesundheitliche Vorteile des Fastens. 

10 Unglaubliche gesundheitliche Vorteile des Fastens:

1 Fasten fördert die Entgiftung

Das Fasten fördert die Entgiftung, da Fett verbrannt und Giftstoffe freigesetzt werden. Wenn der Körper seine Fettreserven abbaut, mobilisiert und eliminiert er gespeicherte Toxine.

2 Fasten verbessert die Insulinsensitivität

Fasten verbessert die Insulinsensitivität (was eine sehr große Sache ist). Wenn Ihre Zellen durch die Wirkung von Insulin gekitzelt werden, können sie Ihren Blutzuckerspiegel nach den Mahlzeiten viel besser modulieren, was Ihrer armen alten Bauchspeicheldrüse das Leben erheblich erleichtert.

3 Fasten ruht Verdauungssystem

Während des Fastens ruhen die Verdauungsorgane. Das Fasten gibt dem Verdauungssystem eine dringend benötigte Ruhepause. Nach dem Fasten werden sowohl die Verdauung als auch die Ausscheidung gestärkt.

4 Fasten stärkt die Immunität

Fasten stärkt die Immunität, wenn man darauf achtet, das Fasten nicht mit einer ungewöhnlich übermäßigen Menge an Nahrung zu brechen. Früchte enthalten die Vitamine A und E, die die Immunität stärken. Daher sollte man sich zwischen den Fasten um eine ausgewogene Ernährung kümmern, wenn dies stattfinden soll. Früchte sollten viel gegessen werden, während das Fasten gebrochen wird.

5 Fasten korrigiert Bluthochdruck

Fasten korrigiert Bluthochdruck ohne Medikamente. Das Fasten normalisiert in den allermeisten Fällen den Blutdruck, der Blutdruck bleibt nach dem Fasten niedrig, wenn die Person eine gesundheitsfördernde Ernährung und Lebensweise befolgt.

6 Fasten kann helfen, Sucht zu überwinden

Fasten macht es leicht, schlechte Gewohnheiten und Abhängigkeiten zu überwinden. Viele Menschen haben Tabak- und Alkoholabhängigkeit durch Fasten und sogar Drogenabhängigkeit überwunden. Das Fasten löst schnell das Verlangen nach Nikotin, Alkohol, Koffein und anderen Drogen auf.

7 Fasten fördert den Gewichtsverlust

Fasten löst einen schnellen Gewichtsverlust mit wenig oder keinem Hunger aus. Es reduziert den Speicher von Fetten im Körper. Fasten ist jedoch keine gute Strategie zur Gewichtsreduktion. Die Reduzierung der Fett- und Zuckeraufnahme sowie die Steigerung von Obst und Ruhe sind bessere Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung.

8 Fasten löst Entzündungsreaktionen

Einige Studien zeigen, dass das Fasten die Auflösung von entzündlichen Erkrankungen und Allergien auslöst. Beispiele hierfür sind Arthritis und Hautkrankheiten wie Psoriasis. Einige Experten schlagen sogar vor, dass das Fasten die entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa auf magische Weise heilen könnte.

9 Fasten fördert eine gesunde Ernährung

Fasten ist das perfekte Tor zu einer gesunden Ernährung und Lebensweise. Das Fasten gibt Ihnen die Motivation und Begeisterung, einen Neuanfang zu machen. Es wurde beobachtet, dass das Fasten das Verlangen nach verarbeiteten Lebensmitteln verringert. Es fördert das Verlangen nach natürlichen Lebensmitteln, insbesondere Wasser und Früchten.

10 Fasten reinigt die Haut und macht die Augen weiß

Fasten klärt die Haut und macht die Augen weiß. Es ist üblich, Hautausschläge beim Fasten klar zu sehen, und das Weiß der Augen sieht niemals so klar und hell aus wie nach dem Fasten.

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen