Top 10 der entzückendsten englischen Hunde

0

Hunde werden allgemein als der beste Freund des Menschen bezeichnet. Diese Eckzähne gehören seit Generationen zu den Haushalten und haben in der Geschichte eine bedeutende Rolle gespielt. Eine weitere großartige Sache bei Hunden ist, dass sie in mehreren faszinierenden Rassen vorkommen, von denen einige rein und andere als Mischung aus der Vereinigung verschiedener Rassen aus der ganzen Welt entstanden sind. England ist ein weiterer großartiger Ort, wenn es um Kultur und Geschichte sowie um Hunde geht. Hier sind 10 der entzückendsten englischen Hunde in der Region, die jeder Hundeliebhaber gerne als besten Freund hätte.

10 Englischer Setter

Ein Blue Belton English Setter (Bild; wikipedia.org)

Ein freundlicher, sanfter und fröhlicher Mensch, der auch als perfekter Begleiter dienen kann. Es ist keine Überraschung, English Setter als beliebtes Grundnahrungsmittel für die Reichen und Berühmten im alten England zu sehen. Diese elegante Rasse besitzt eine ideale Mischung aus Ausdauer, Kraft, Anmut und Stil, die oft als "Gentleman der Hundewelt" bezeichnet wird. Die Männchen sind sehr männlich, zeigen aber keine Grobheit, während die Weibchen manchmal übermäßig verfeinert werden können.

Siehe auch: 10 der besten Polizei-Hunderassen der Welt.

9 Beagle

Adorable English Dogs Beagle (Bild; vetstreet.com)

Eine sehr vielseitige Rasse, die die Rolle eines Gefährten oder eines eifrigen Jagdpartners auf dem Feld spielen kann, ist das, wofür Beagles bekannt sind. Beagles sind die meiste Zeit glücklich und neugierig, was sie zu interessanten und lustigen Haustieren für Kinder und Erwachsene macht. Sie können manchmal auch hartnäckig sein, besonders wenn sie nicht gut trainiert sind. Dieser Scenthound wurde ursprünglich für die Jagd auf Kleinwild gezüchtet und als „Nase mit Füßen” bezeichnet. Beagles sind auch Packhunde, die es ihnen leicht machen, mit anderen Tieren und Menschen gleichermaßen auszukommen.

8 Bedlington Terrier

Bedlington Terrier (Bild; wikipedia.org)

Der Bedlington Terrier wurde ursprünglich gezüchtet, um die inneren Minen von Ungeziefer zu jagen. Er ist ein kleiner Hund, der nach der Bergbaustadt Bedlington im Nordosten Englands benannt ist. Es wird auch in Hunderennen und Hundeausstellungen oder als einfacher Begleithund zu Hause aufgenommen. Es hat sehr widersprüchliche Persönlichkeiten. Es kann sehr gut mit Kindern sein, kann aber jede Art von Hund mit dem gleichen Gewicht ausschalten. Sie bewegen sich schnell, haben eine sehr hohe Ausdauer und können sehr gut schwimmen. Sie waren ursprünglich als Rodbury Terrier bekannt, bevor der Name Bedlington 1825 auf die Rasse angewendet wurde.

7 Englischer Schäferhund

Alter englischer Schäferhund.

Diese Rasse englischer Hunde ist bekannt für ihre süße und sehr angenehme Art, die sie zu einem Favoriten unter mehreren Begleithunden macht. Es hat einen starken, ausgeglichenen, muskulösen und fähigen Körperbau, kombiniert mit Beweglichkeit, was es zu einem idealen Schäfer- oder Viehhund macht. Es ist eine der Hunderassen mit einer lauten und deutlichen Rinde, was es auch zu einem perfekten Hausbegleiter macht.

6 Kavalier König Charles Spaniel

Blenheim Cavalier King Charles Spaniel.

Diese Hunderasse ist eine Mischung aus roten und weißen Spaniels vom Typ King Charles, die für die Jagd verwendet werden. Die früheren Vorfahren dieser Rasse können mit laufenden Pferden mithalten und waren ein beliebter Begleiter für Jagdreisen, aber der Herzog von Marlborough. Es gab Versuche, die ursprüngliche King Spaniel-Rasse zu züchten. Was jedoch entwickelt wurde, war der heutige Cavalier King Charles Spaniel, ein Spaniel, der als Toy Dog klassifiziert ist. Es ist die 18. beliebteste Reinrasse in den USA und eine der beliebtesten Rassen in Großbritannien. Es ist in vier Standardfarben erhältlich: Kastanie und Weiß, Schwarz / Weiß / Braun, Schwarz / Braun und Rubin.

5 Bull Mastiff

Entzückende englische Hunde – Bullmastiff.

Dieser massive und kräftig gebaute Hund ist überraschend gutmütig und hat ein gutes Temperament. Es ist sehr fügsam und liebevoll, trotz seines mundtot gemachten und faltigen Aussehens mit diesem ikonischen Unterbiss. Wenn es jedoch provoziert wird, kann es sehr furchtlos sein. Bull Mastiff wird wahrscheinlich nicht angreifen, aber einen Eindringling fangen, ihn niederschlagen und ihn festhalten. Diese Hunde sehnen sich nach menschlicher Führung und betrachten ihren Meister als Alpha. Es muss jedoch einen festen und selbstbewussten Meister mit einheitlichen Regeln haben, um diese Hunderasse gehorsam trainieren zu können.

4 Fox Hound

Englische Foxhound Hunderasse.

Der Fuchshund ist ein kleiner Hund mit minimaler Energie und eine der liebevollsten, geselligsten und sanftesten Hunderassen. Sie kommen normalerweise in voller Größe, aber überraschenderweise nicht schwer und haben ausgeprägte Brauen, die weder hoch noch scharf sind. Die Pflege dieses Hundetyps ist aufgrund seines kurzen, dichten, harten und glänzenden Fells minimal. Sehr aktive Eckzähne, Fuchshunde erfordern viel Bewegung und Laufraum, um gesund und glücklich zu bleiben. Sie sind im Allgemeinen auch gesunde Rassen, die Sie nur begrenzt um ihre Gesundheit und ihr Wohlergehen sorgen.

3 Französische Bulldogge

Französische Bulldogge Welpenrot.

In der Geschichte waren französische Bulldoggen als „Clown im Gewand eines Philosophen” bekannt. Sie sind gut aussehende Hunde, lustige Haustiere, lebhaft, energisch und sehr liebenswert. Sie bellen nicht viel und schlafen tagsüber nicht lange. Diese Art von Hunden steht gerne im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, deshalb machen sie so lange wie möglich Spaß mit der Familie. Dies ist der perfekte Hund, den eine wachsende Familie gerne in ihrem Haushalt haben würde. Sie sollten jedoch unter klimatisierten Bedingungen gezüchtet werden, um gesund zu bleiben.

2 Cocker Spaniel

Cocker Spaniel Entzückende englische Hunderasse.

Englische Cocker sind der perfekte Begleiter für Jagdhunde. Sie würden sich unvollständig fühlen, wenn sie nach einem vollen Jagdtag kein Wild mehr nach Hause bringen könnten. Es hat die Tendenz, seinen Schwanz als Zeichen des Vergnügens während der Jagd zu wedeln. Sie sind etwas größer und lang im Vergleich zu anderen Hunden, aber kurz gekoppelt. Die Pflege der Rasse erfordert im Vergleich zu anderen Hunden mehr Bewegung. Sie sind demonstrativ, engagiert, treu und einfühlsam und sehr kontaktfreudig.

Siehe auch: 10 ausgestorbene Hunderassen.

1 Russell Terrier

Jack Russell Terrier im Park (Bild; wikipedia.org)

Eine Art von Rasse unter der Hundefamilie, die das hohe Energieniveau von Foxterrier übertreffen kann. Jack Russell kann auch die Arbeitsfähigkeit von Border Terriern übertreffen. Es ist willensstark, entschlossen, sehr mutig und hartnäckig und intensiv. Es gehört zu der athletischen Hunderasse, die die Natur und Aktivitäten genießt. Sie können während der Spielsitzungen sehr kräftig sein und manchmal, insbesondere bei der Balljagd, besessen sein. Es sollte jederzeit geistig angeregt werden, um Langeweile zu vermeiden.

Dies ist die Rasse der Adorable English Dogs, die unter Züchtern und Tierbesitzern als Top-Favorit gilt.

Top 10 der entzückendsten englischen Hunde

  1. Russell Terrier
  2. Cocker Spaniel
  3. Französische Bulldogge
  4. FoxHound
  5. Bullmastiff
  6. Kavalier König Charles Spaniel
  7. Englischer Schäferhund
  8. Bedlington Terrier
  9. Beagle
  10. Englischer Setter

Autorin Joie Mojica-Gahum

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen