10 reichsten Unternehmen, die Videospiele entwickeln

0

Videospiele haben seit den Tagen der 2D-Spiele und Text-Abenteuerspiele einen langen Weg zurückgelegt. Die Schwarz-Weiß-Spiele wurden schließlich farbig und dann erweiterte sich das Reich allmählich. Spiele sind heutzutage viel weiter entwickelt und verwenden Grafiken und Sound, die so fortschrittlich sind, dass sie den Spielern ein Erlebnis der simulierten Realität bieten und die Spieler vollständig einbeziehen können. Gaming ist heute eine lukrative Branche, sowohl für Gamer als auch für Entwickler. In der milliardenschweren Branche der Spieleentwicklung gibt es Unternehmen, die mit Teams kreativer und intelligenter Leute zusammenarbeiten. Schauen wir uns die 10 reichsten Videospielentwicklungsunternehmen der Welt an.

10 Square Enix

Die japanische Firma Square Enix ist am bekanntesten für Spieleserien wie Final Fantasy, Kingdom Hearts und Dragon Quest. Bis Juni 2014 wurden über 110 Millionen Exemplare der Final Fantasy-Serie verkauft, was ihr Bestseller ist. In Verbindung mit [Disney] (https://www.wonderslist.com/10-facts-about-disney-theme-park-princesses/) entstand Kingdom Heart, a Feder nach seiner Rollenspiel-Kappe, die sich im März 2014 20 Millionen Mal verkaufte. Nach dem Kauf von Eidos im Jahr 2009 besitzt das Unternehmen nun das äußerst beliebte Tomb Raider- Franchise und hat einen Wert von 1,26 Milliarden US-Dollar.

9 Ubisoft

Ubisoft ist nach Activision und EA das drittgrößte unabhängige Spieleunternehmen. Das französische Unternehmen, das 1986 von den Brüdern Guillemot gegründet wurde, begann als Spieledistributor für EA, Micropose und Sierra On-Line und begann in den 1990er Jahren mit der Entwicklung von Spielen, beginnend mit Everquest. Heute hat es Titel wie Assassins Creed, Splinter Cell, Rainbow Six, Ghost Recon und Prince of Persia unter seinem Gürtel. Es hat einige der besten Ego-Shooter und hat einen Wert von 1,84 Milliarden US-Dollar erreicht.

8 Konami


Konami ist ein Konglomerat aus vielen Produkten und Dienstleistungen wie Arcade-Spielen, Spielautomaten, Sammelkarten und sogar dem Management von Gesundheitsclubs. Er ist auch ein Entwickler von Videospielen, und es ist das, was das Unternehmen auszeichnet. Es ist die Kraft hinter den Horrormarken von Silent Hill und Castlevania und ist der Schöpfer der Action-Serie Metal Gear und der Musik-Arcade-Serie Dance Dance Revolution. Silent Hill wurde 2005 mit Naomi Watts an die Leinwand angepasst. Konami hat einen Wert von 3,24 Milliarden US-Dollar.

7 Elektronische Kunst


Electronic Arts oder EA ist ein beliebter Name unter Spielern, die sportbasierte Videospiele wie Madden NFL und andere solche Franchise-Unternehmen mögen. Tt hat auch andere beliebte Spiele wie Need for Speed, Medal of Honor, Die Sims und Command and Conquer entwickelt. Es entwickelte sich von einem PC-Spieleentwickler zu einer Konsolenmarke und schuf Hits wie Mass Effect für Xbox und Playstation. LucasArt und EA arbeiten zusammen, um Star Wars: Knights of the Old Republic zu produzieren. Sein Wert beträgt 4,14 Milliarden US-Dollar.

6 Namco Bandai


Namco war ein japanisches Unternehmen, dessen Hauptdomäne der Vergnügungspark mit großen Arcade-Spielen ist. Namco kreierte Pac-Man, das sich unter den Lieblingsfiguren des Arcade-Spiels zurechtfand. In den 1980er Jahren erwarb das Unternehmen Atari, ging eine Partnerschaft mit Nintendo ein und stieg in die Welt der Videospiele auf. Nach seiner Unterbrechung der Entwicklung brachte die Fusion mit Bandai im Jahr 2005 und die Schaffung populärer Serien wie Tekken und Naruto ihm Ruhm und einen Wert von 4,74 Milliarden US-Dollar.

5 Activision Blizzard


Activision fusionierte 2008 mit Vivendi Games und wurde zu Activision Blizzard, der mit kombinierten Kräften ausgestattet war und zu einer Reihe von Franchise-Unternehmen führte, die das Konglomerat zu einem der Hauptakteure der Branche machten. Ihr berühmtestes Franchise, die Call of Duty-Serie, ist nach Halo vielleicht das beliebteste. Der andere große Name von Activision Blizzard ist World of Warcraft, das berühmteste Rollenspiel. Kein Wunder, dass es einen Wert von satten 4,85 Milliarden US-Dollar hat.

4 Sega


Sega erhob sich von den anderen in der Branche voller Konsolenriesen, indem er Sonic the Hedgehog, das blaue Nagetier, unterbrachte. Bei der Spieleentwicklung konzentriert sich Sega nun auf die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen. Es ist jetzt in Partnerschaft mit seinem ehemaligen Konkurrenten Nintendo und hat einen völlig neuen Trend bei Crossover-Titeln eingeführt, wie das Franchise von Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen. Raten von Sonic the Hedgehog markieren die Rückkehr des blauen Nagetiers. Sega hat einen Wert von 4,9 Milliarden US-Dollar.

3 Nintendo


Nintendo hat eine 125-jährige Geschichte und hat sich mit allen Arten von Spielen befasst, von Spielkarten bis hin zu Videospielen. Aber es war der Klempner namens Mario auf seiner Suche nach der Rettung seiner geliebten Prinzessin Peach vor Bowser, dem König der Koopa, in ihrem Erfolgsspiel Super Mario Bros. Nintendo hat eine deutliche Revolution von Nintendo Entertainment System gezeigt, obwohl Super Nintendo und Gameboy für Wii und Wii U, mit Frienchises wie Mario, Pokémon, The Legend of Zelda usw., die zu 6,28 Milliarden US-Dollar führen.

2 Microsoft Studios


Microsoft Studios wurde 2002 in Verbindung mit Xbox gegründet und fügte der Kappe des Technologieriesen Microsoft eine weitere Feder hinzu. Es hat eine große Popularität, weil eine Spielekonsole für ihre Spiele nicht erforderlich ist. Sie sind für Windows-PCs und Telefone verfügbar. Das bekannteste Franchise-Unternehmen ist Halo, ein Ego-Shooter-Spiel, das seit 2001 ein fester Bestandteil der Xbox ist. Mit 60 Millionen verkauften Einheiten hat Halo rund 3,4 Milliarden US-Dollar zum Wert von 12,82 Milliarden US-Dollar von Microsoft Studio beigetragen.

1 Sony Computer Entertainment


Sony Computer Entertainment ist die kreative Kraft, die die Playstation-Konsolen von Sony entwickelt hat. Tatsächlich ist es der Top-Videospielentwickler der Branche mit Hits wie God of War, dem auf griechischer Mythologie basierenden Abenteuer-Epos mit 6 Fortsetzungen, oder Gran Turismo, einem großartigen Rennspiel im Touring-Stil und dem Bestseller Franchise von dem Unternehmen seit 1997. Dies sind nur zwei der Namen unter vielen anderen, die Sony Computer Entertainment einen Wert von 13,4 Milliarden US-Dollar eingebracht haben.

Sei es Arcade-Spiele, Ego-Shooter oder [Rollenspiele] (https://www.wonderslist.com/10-powerful-female-game-characters/), Videospiele, gespielt auf Computern, Telefonen, Spielekonsolen und verschiedenen solchen Geräten sind sehr beliebt. Videospielfirmen vermehren sich jeden Tag. Es gibt bereits mehrere andere Unternehmen, und möglicherweise noch viele weitere, die sich in der Branche noch nicht durchgesetzt haben, mit großartigen Handlungssträngen und hoher Ästhetik in innovativen, kreativen und interaktiven neuen Spielen.

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More