Top 10 Möglichkeiten, eine Zombie-Apokalypse zu überleben

0

"Die Zombies dringen in die Welt ein!" Nun, Zombies dringen heutzutage wirklich in die Welt des Fernsehens ein. Zombies sind noch weit davon entfernt, in die Welt einzudringen, in der wir gerade leben, aber es ist ihnen gelungen, ein Heiligtum und eine Welt zu finden, die sie stattdessen in Fernsehserien und Filmen erobern können. Wenn jemals dieser gefürchtete Tag der Toten, die wieder auferstehen, um die Lebenden zu essen, eintrifft, können wir es dann schaffen, zu überleben? Mit dem grundlegenden Überlebensinstinkt des Menschen und vielen anderen Fähigkeiten im Schlepptau ist es möglich, sich selbst am Leben zu erhalten und wahrscheinlich auf natürliche Weise zu sterben, anstatt von einem Zombie lebendig verzehrt zu werden. Nutzen Sie Ihre grundlegenden Überlebensfähigkeiten und folgen Sie den 10 besten Möglichkeiten, um eine Zombie-Apokalypse zu überleben:

10 Trainieren Sie regelmäßig

Halten Sie sich in Topform. Sie sollten in der Lage sein, schnell zu rennen und zu wissen, wie Sie sich gegen die Zombies und Menschen verteidigen können, die möglicherweise eine Bedrohung für Ihre Existenz darstellen. Du hast nur einen Körper in diesem Leben; Sie können sich genauso gut darum kümmern, weiter in einer von Zombies befallenen Welt zu leben .

9 Machen Sie Messer und Waffen zu Ihrer Lieblingssammlung

Mit einem nahezu unbegrenzten Vorrat an Messern und spitzen Gegenständen sowie zu Hause haben Sie eine permanente Waffe gegen die Zombies. Waffen sind zwar ansprechend, aber wenn Sie nicht über eine unbegrenzte Munitionsquelle verfügen, sind Pfeile, Bolos und andere spitze Waffen besser geeignet, um Ihre Waffen zu sein. Waffen griffbereit zu halten ist eine der verschiedenen Möglichkeiten, eine Zombie- Apokalypse zu überleben .

8 Machen Sie das Zielschießen zu Ihrem Hobby

Machen Sie Ihre Freizeit produktiv. Übe das Werfen von Messern und mache es zu einem Hobby. Sie haben Ihre tägliche Übung und fühlen sich sicherer bei Ihrem nächsten „Lauf” für Vorräte außerhalb Ihrer Mauern. Üben Sie auch das Bewegen von Objekten, damit Sie kein Ziel verpassen, falls Sie im Freien auf einen Zombie gelaufen sind.

7 Tiere in Ihrem Eigentum aufziehen

Ob Sie es glauben oder nicht, es ist eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Zombie-Apokalypse zu überleben. Fleisch und Eiweiß sind wichtig, damit Sie stark und gesund bleiben und länger in einer von Zombies befallenen Welt leben können. Daher ist es für Ihre Existenz notwendig, Milchprodukte und Fleisch zum Verzehr zur Verfügung zu haben. Züchte Tiere wie Hühner und Ziegen in deiner „sicheren Zone”. Sie sind leicht zu füttern und riechen im Vergleich zur Schweinezucht nicht viel.

6 Wissen, wie man Heilpflanzen benutzt

Sie werden definitiv keine Medikamente mehr haben, und selbst wenn Sie dies nicht tun, werden die meisten Medikamente irgendwann ihr Verfallsdatum erreichen. Für die medizinischen Grundbedürfnisse reichen Heilpflanzen und Kräuter aus. Halten Sie mehrere Heilpflanzen in Ihrem Sicherheitsbereich bereit. Mehrere Pflanzen und Kräuter können Husten, Infektionen und Fieber behandeln. Teeblätter sind auch grundlegende organische Heilpflanzen, die Sie in Ihrer Zombie-freien Zone haben können.

5 Erfahren Sie, wie Sie erneuerbare Energien nutzen

Erneuerbare Energien können in Elektrizität umgewandelt werden und in einer Zombie-Welt überleben. Aus menschlichen und tierischen Abfällen erzeugtes Gas kann in Energie umgewandelt werden. Mit dieser Energie können Sie Strom erzeugen und mehrere Geräte in Ihrer „sicheren Zone” aufladen. Lernen Sie, die von Ihnen erzeugte Energie zu sparen, um sie in kritischen Notfällen nutzen zu können.

4 Haben Sie tiefes Wasser gut in der Eigenschaft

Eine endlose Wasserquelle zu haben, ist eine der Top 10 Möglichkeiten, eine Zombie-Apokalypse zu überleben. Regen ist eine sichere Trinkwasserquelle für den Fall, dass die Welt vor krabbelnden und untoten Menschen zusammenbricht. Sie können jedoch auch eine alternative Quelle haben, indem Sie einen tiefen Brunnen in Ihrer „sicheren Zone” haben. Diese Wasserquellen stammen normalerweise aus Grundwasserleitern, die natürlicherweise unter der Erde vorkommen. Es ist besser, verschiedene Quellen zu haben, damit Ihre Wasserversorgung niemals beeinträchtigt wird. Halten Sie große Fässer und Wasserspeicher speziell für die Sommerzeit bereit, wenn das Wasser knapp ist. Kochen Sie immer das Wasser, das Sie trinken werden, sei es aus dem Regen oder aus dem Untergrund.

3 Wissen, wie man ein Feuer macht

Feuer wird zum Kochen, Kochen von Wasser und zum Warmhalten verwendet. Es ist auch Ihre Lichtquelle in der Nacht. Mit einigen trockenen Blättern und einem Mikroskop können Sie tagsüber praktisch ein Feuer machen. Nachts können Sie die zusätzliche Kohle verwenden, die Sie tagsüber erzeugt haben, und aus Stöcken und Steinen Feuer machen. Durch ständiges Üben können Sie auch ohne Benzin, Feuerzeug oder Streichholz problemlos ein Feuer machen. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, Feuer zu erzeugen, können Sie eine kleine Menge Kerzenwachs verwenden, um ein Feuer anzuzünden. Die Fähigkeit, Feuer zu bauen, rettet Sie nicht nur in einer von Zombies befallenen Welt, sondern auch in einer Welt ohne Zombies.

2 Bleiben Sie in einem gut bewachsenen Gebiet mit vielen Obstbäumen

Jetzt, da Sie in den Räumlichkeiten Ihres zombiefreien Heiligtums sicher geschützt sind, müssen Sie sich als nächstes um Essen sorgen. Legen Sie einen Bereich fest, in dem Sie Gemüse, Mais, Kartoffeln und andere Pflanzen anbauen können. Es wäre auch ein Bonus, wenn Sie Obstbäume in Ihrer „sicheren Zone” haben. Grundkenntnisse in Landwirtschaft und Landwirtschaft ermöglichen es Ihnen, Ihre Nahrungsquelle zu regenerieren. Ihre Chancen, von einem Zombie gebissen zu werden, während Sie Besorgungen machen, um nach Nahrung zu suchen, werden minimiert, wenn Sie eine Nahrungsquelle in Ihren Wänden erzeugen. Die Entscheidung, in bestimmten gut bewachsenen Gebieten zu leben, ist eine Möglichkeit, eine Zombie-Apokalypse zu überleben.

1 Bauen Sie hohe und robuste Wände

Hohe und robuste Mauern sind Ihre erste Verteidigungslinie gegen diese fleischfressenden Kreaturen. Und wir können nicht genug drücken, wie wichtig der Mauerbau unter den 10 Möglichkeiten ist, eine Zombie-Apokalypse zu überleben. Finden Sie einen großen Bereich, der von hohen, dicken und Betonwänden umgeben ist. Es ist besser, wenn diese Wände zusätzliche Merkmale wie Stacheldrähte oder spitze eckige Stangen aufweisen, die verhindern, dass Eindringlinge in Ihre Räumlichkeiten eindringen. Empfohlen wird auch ein starkes Tor, eines aus massivem Stahl. Es ist besser, zwei Tore zu haben, damit Sie immer das andere verwenden können, um den Bereich zu betreten oder zu verlassen, falls das andere Tor gefährdet ist. Eine reguläre Wache sollte auch platziert werden, um ihre Runden um Ihre Wand und Ihr Tor zu drehen.

  1. Baue hohe und robuste Wände
  2. Bleiben Sie in einer gut bewachsenen Gegend mit vielen Obstbäumen
  3. Wissen, wie man ein Feuer macht
  4. Haben Sie tiefes Wasser gut in der Eigenschaft
  5. Erfahren Sie, wie Sie erneuerbare Energien nutzen
  6. Wissen, wie man Heilpflanzen benutzt
  7. Züchte Tiere in deinem Eigentum
  8. Machen Sie das Zielschießen zu Ihrem Hobby
  9. Machen Sie Messer und Waffen zu Ihrer Lieblingssammlung
  10. Regelmäßig Sport treiben

Geschrieben von: Joie Gahum

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen