10 empörende Waffen, die in den USA legal sind

0

Die USA sind insgesamt ein großer Gastgeber für Waffen. Egal zu welchem ​​Aspekt Sie in der Waffendebatte stehen, es ist ziemlich bekannt, dass es in Amerika eine ganze Reihe von Waffen gibt. Es gibt eine Vielzahl tödlicher Waffen – einige alte, andere modernere, die nach Bundesgesetz legal sind. Einige, wie Miniguns, Flammenwerfer oder Kettenpeitschen, können kaum glauben, dass sie erlaubt sind – zumindest in den meisten Staaten.

Hier haben wir 10 unerhörte Waffen aufgelistet, von denen Sie nicht glauben, dass sie in den USA legal sind. Obwohl einige dieser Waffen in mindestens einigen Staaten verboten sind, sind sie größtenteils gesetzlich erlaubt.

Hinweis: – Wir empfehlen nicht, dass Sie tatsächlich eine dieser 10 unerhörten Waffen einsetzen.

10 Harpune

Eine Harpune ist eine Unterwasserwaffe, mit der ein Speer auf Fische abgefeuert werden kann. Sie sind normalerweise 0,5 m bis 2 m lang, rund oder ungefähr rechteckig und werden normalerweise zur Fischjagd verwendet. Sie sind in den USA gesetzlich erlaubt und kosten 200 US-Dollar für den Online-Kauf.

9 Kanone

Sie dürfen in den USA Schwarzpulverkanonen besitzen. Sie sind gemäß den Bundesvorschriften legal, da sie vor 1898 hergestellt wurden und keine feste Munition abfeuern können. Sie sind Nachbildungen und davon sind Antiquitäten und unterliegen weder den Bestimmungen des Gun Control Act von 1968 noch des National Firearms Act von 1934.

Sie können Schwarzpulver direkt bei einem lizenzierten Sprengstoffhändler kaufen und müssen nicht einmal bei der Regierung registriert sein. Sie können es online für rund 3.000 US-Dollar kaufen.

8 Kettenpeitsche

Die Kettenpeitsche ist eine Waffe, die mit traditionellen chinesischen Kampfkünsten in Verbindung gebracht wird. Es besteht im Allgemeinen aus mehreren Metallstäben, die durch Ringe zu einer flexiblen Kette verbunden sind. Sie sind in den meisten Teilen der USA legal und können online gekauft werden.

7 Regenschirmschwert

Regenschirmschwerter sind nur in New York, Kalifornien und Massachusetts verboten. In allen anderen Staaten ist es Ihnen gesetzlich gestattet, diese Klingen zu besitzen. Sie sind etwa 15 Zoll lang und kosten etwa 30 US-Dollar für den Online-Kauf.

6 Nunchakus

Nunchucks oder Nunchaku ist eine traditionelle chinesische Kampfkunstwaffe, die aus zwei Stöcken besteht, die an einem Ende durch eine kurze Kette oder ein Seil verbunden sind. Sie sind bundesweit legal, aber in einigen Staaten wie New York, Massachusetts, Arizona und Kalifornien ist Besitz ein Verbrechen. In diesen Staaten ist es zwar legal, eine Schrotflinte, ein Gewehr oder ein Schwert in Ihrem Haus zu haben, aber es ist Ihnen verboten, zwei Holzstücke mit einer Kette zu verbinden. Sie können Nunchucks online für rund 50 US-Dollar kaufen.

5 Granatwerfer

Grenade Launchers ist eine Waffe, die eine Granate mit größerer Genauigkeit und höherer Geschwindigkeit abfeuert. Es ist völlig legal, Sie können Ihren eigenen M203-Granatwerfer für etwa 3.000 US-Dollar kaufen. Als Zivilist müssen Sie die Waffe bei der Bundesregierung registrieren und eine Überweisungssteuer von 200 USD an die BATFE zahlen.

4 Armbrust

Die Armbrust hat aufgrund ihrer Tödlichkeit und Ähnlichkeit mit Schusswaffen und anderen Bogenschießwaffen einen komplizierten rechtlichen Status. Die Legalität ist von Staat zu Staat unterschiedlich, wobei einige Staaten eine Lizenz benötigen. Es ist einfach, eine Armbrust online zu kaufen, die rund 500 US-Dollar kostet.

3 Katana

Katana, allgemein als "Samuraischwert" bezeichnet, ist eines der traditionell hergestellten japanischen Schwerter. Es hat ein unverwechselbares Aussehen: eine gebogene, schlanke, einschneidige Klinge von etwa 2 Fuß Länge mit einem kreisförmigen oder quadratischen Schutz und einem langen Griff zur Aufnahme Zwei Hände. Sie sind in den USA legal. Ein handgemachtes Katana kann Ihnen rund 500 Dollar zurückbringen.

2 Flammenwerfer

Flammenwerfer ist eine der interessantesten und am weitesten entwickelten Feuerwaffen. Es wurde von US-Soldaten häufig verwendet, um Forts, Bunker und Fahrzeuge im Ersten und Zweiten Weltkrieg zu zerstören. Seit dieser Zeit ist es wegen des besonders grausamen Todes und der Gefahren, die sie für Soldaten darstellen, die sie bedienen, umstritten.

Obwohl Sie umstritten sind und von der US-Armee abgesetzt wurden, dürfen Sie nach Bundesgesetz gesetzlich einen Flammenwerfer kaufen. Obwohl einige Staaten, wie Kalifornien, Gesetze haben, die den Besitz von Flammenwerfern einschränken, wo nicht lizenzierter Besitz als Vergehen angesehen wird. Aber 40 Staaten haben absolut keine Gesetze gegen den Besitz der Waffe.

1 Miniguns

Es gibt nichts Mini an dieser Waffe, es ist ein 7,62 × 51 mm NATO-Maschinengewehr mit sechs Läufen, das 2.000 bis 6.000 Schuss pro Minute abfeuern kann. Es ist eine der tödlichsten Infanteriewaffen, die jemals entwickelt wurden.

Es ist legal, dass ein US-Bürger (21 Jahre alt) eine Minigun besitzt. Der einzige Grund, warum diese Waffen legal sind, ist, dass sie vor dem 19. Mai 1986 hergestellt und registriert wurden. Es wurde ein Gesetz verabschiedet, dass jede zuvor konstruierte vollautomatische Waffe legal zu besitzen war. Miniguns sind ziemlich selten, wenn sie auf den Markt kommen, kosten sie rund 400.000 US-Dollar.

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More