Warum KI und Automatisierung eigentlich Freunde des Designs sind

11

Die exponentielle Entwicklung und Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) und des maschinellen Lernens (ML) hat zur Möglichkeit der Automatisierung geführt. Sie haben Industrien auf der ganzen Welt schnell innoviert und transformiert.

Künstliche Intelligenz und Automatisierung machen den Arbeitsprozess jeder Maschine komfortabler, der sonst eine überlegene Intelligenz des Menschen erfordern würde. Computer, die mit der Kraft der künstlichen Intelligenz und der Automatisierung gebaut wurden, werden die intellektuelle Fähigkeit haben, selbst zu lernen und ihr Verhalten auf der Grundlage ihrer früheren Erfahrungen zu optimieren.

Eine von einem Team begeisterter Tech-Jury im Jahr 2020 durchgeführte Studie ergab Folgendes:

  • Künstliche Intelligenz und Automatisierung können die Arbeit und jegliche Unternehmensproduktivität um 40 % verbessern.
  • Der Wettbewerbsvorteil kann mit Hilfe von KI-Entwicklung und Automatisierungsintegration um 84 % verbessert werden.
  • Derzeit nutzen bereits mehr als 97 % der digitalen Nutzer KI-unterstützte Sprachassistenten.
Anwendungsfälle der KI-Entwicklung und -Automatisierung im Design, von denen Unternehmen bereits profitieren
  • Netflix realisierte die Implementierung von Automatisierung und nutzte maschinelles Lernen, um das Design der Streaming-Plattform zu personalisieren, und sparte dabei eine Milliarde US-Dollar ein.
  • Wix bietet die Möglichkeit, mit Artificial Design Intelligence (ADI) ein Webdesign zu erstellen, das die Marktstandards übertrifft.
  • Firedrop bietet automatisierte Inhaltspräsentationsstile und -vorlagen sowie einen virtuellen Gesprächsassistenten. Sie bieten auch die Möglichkeit, A/B-Tests für das Design durchzuführen.
Herausforderungen für Designer ohne KI-Entwicklung und -Automatisierung
  • Skalierungsbeschränkungen einer Designanwendung ohne qualitativen automatisierten Vorschlag erschweren die Überarbeitung eines Artwork-Designs erheblich.
  • Das Erstellen von Customer Journey Maps mit genauen Produktdesignmetriken wäre ohne die intuitiven Empfehlungen von KI und Automatisierungstechniken nicht möglich.
  • Das Entwerfen benutzerzentrierter Produkte, Projekte mit effizienten Validierungsübungen und ethnografische Studien hätte es ohne die heute erzielten KI-Verbesserungen beim Entwerfen nicht gegeben.
  • Redundanz beim Entwerfen führt zur Kreativitätsbarrikade und Demotivation für den Designer.
Werden KI und Automatisierung Designer ersetzen?

Angesichts all der oben genannten Fakten scheint es sehr wahrscheinlich, dass die KI-Entwicklung dem Design zahlreiche Vorteile bietet, aber das bedeutet nicht, dass sie Designer ersetzen kann. Automatisierung und KI sind lediglich Technologien, die die Fähigkeit eines Designers stärken, über seine Denkfähigkeiten hinauszugehen und sie nicht außer Kraft zu setzen. Mit anderen Worten, Robotik, die KI und Automatisierung umfasst, ist nur ein Exoskelett, das algorithmusgesteuerte Designtools bereitstellt, um Designern bei der Vorbereitung und Personalisierung der Benutzererfahrung zu helfen.

Wie genau hilft KI und Automatisierung der Designbranche?

Anregende Kreativität

Künstliche Intelligenz reduziert Redundanzen, indem sie sich wiederholende Aufgaben durch ständige Bewertung und Analyse des Verhaltens der Designer auf dem System oder der Designsoftware automatisiert. Solche Automatisierungsmaßnahmen fördern die Forschung und helfen bei der Planung der Leistung und der visuellen Attribute des Designs. Solche KI-gestützten Tools ermöglichen es Designern, über den Tellerrand hinaus zu denken. Indem die Automatisierung die tägliche Arbeit erledigt, können Designer Zeit sparen, indem sie Ideen entwickeln und ihre Kreativität steigern.

Beispiel: Adobe verwendet bereits eine KI-Technik namens „Sensei Stitch”, die es Designern ermöglicht, ein Designmuster zu identifizieren, das gepatcht werden muss, was die Arbeit eines Designers viel einfacher macht.

Benutzereinstellungen anpassen

Da künstliche Intelligenz und Automatisierung das Verhalten des Designers analysieren können, können sie das erlernte Verhalten speichern und Muster vorhersagen, indem sie die Aktivität des Designers abbilden. KI-Algorithmen werden geschrieben, um die Plattform zu identifizieren, auf der sie funktionieren, und die damit erstellten Designs, und das ebnet Designern den Weg, ihre Zielgruppe zu erkunden. Insgesamt ermöglicht dieses durch Selbstlernen stimulierte Verhalten Designern, auf die sich entwickelnden Bedürfnisse einer Gruppe von Zielgruppen und einzelnen Kunden einzugehen und zusätzliche Kreativität zu erzeugen.

Beispiel: Lensa, eine Android-basierte KI-Anwendung, die von Prisma Labs entwickelt wurde, bietet Designfunktionen auf Knopfdruck mit Photoshop-Funktionen wie Gesichtsnachbearbeitung, Retouch usw.

Designvariation

Die Automatisierungsentwicklung hilft Designern, ihre Arbeit zu erleichtern. Künstliche Intelligenz mit ihrer Fähigkeit, Muster zu erkennen und Designfarben und -strukturen zu extrahieren, kann mehrere Variationen mit Tausenden von Farb- und Musterrangern aus nur einem erstellten Design erstellen. Als hilfreich hat sich die Erstellung verschiedener Varianten mit KI bei der Logogestaltung herausgestellt. Sobald ein Designer das Markenmuster und die Farbe identifiziert hat, verwendet die KI-Entwicklung von Algorithmen das Domänenmuster, um mehrere Variationen zu erstellen, indem sie die Tür zur Kreativität mit verschiedenen Farb- und Musterkombinationen öffnet.

Beispiel: Das Design von Nutella Unica verwendete einst auf künstlicher Intelligenz basierende Algorithmen, um Millionen von Farb- und Musterkombinationen zu erstellen, was zu mehr als einer Million Verkäufen führte.

Humanisierte Automatisierung

Mehr als eine Maschine, mehr als Code, KI und Automatisierung machen das Designen humanistischer. Durch die Verwendung von Sprachassistenten können Designer beispielsweise schnell auf Feedback zugreifen und Profilerstellung zu ihrem Design melden. Sobald der Designer den Inhalt und die Designmuster eingegeben hat, hilft der KI-Entwicklungsansatz den Designern, den visuellen Stil zu erstellen und auszuwählen. Die vorgenommenen Verbesserungen sind über den Sprachassistenten abrufbar.

Beispiel: MS Office, Firedrop und Microsoft verwenden persönliche Assistenten und KI-gestützte Designfunktionen, um einzigartige Designlayoutstile zu erstellen.

Design für Nicht-Techniker

Künstliche Intelligenz ist ausgezeichnet; Entwerfen mit KI ist sogar noch besser, aber was ist, wenn der Designer kein Technikprofi ist? Nicht alle Designer sind Technikfreaks oder technisch versiert. In den meisten Fällen ist nicht jeder ein Designer, aber mit KI-gesteuerten, handgefertigten Lösungen, die mit Daten gefüllt sind, können selbst Nicht-Tech-Designer schnell einzigartige Ideen und Designs entwickeln. Wahrscheinlich verwenden die meisten Organisationen heute KI, um automatisierte Designvorlagen zu entwickeln, die ihnen helfen, aufregende Websites, Software und Plattformen zu entwickeln. Sogar Medium und Wix nutzen solche Vorteile von KI-basiertem Design.

Beispiel: The Grid ist eine KI-stimulierte CMS-Website, die eine halbautomatische Plattform bietet, um innerhalb von Minuten ein hochwertiges Design für Websites zu erstellen.

Verbesserung des Designsystems

Eine von Adobe durchgeführte Umfrage ergab, dass 69 % der Designer glauben, dass KI und Automatisierung in den nächsten Jahren zunehmen und damit die Nachfrage nach Design verbessern werden. Fast jeder Designer bei Adobe ist der Meinung, dass KI ein Werkzeug ist, das ihnen hilft, ihre Content-Erstellung und ihren Design-Workflow durch die Personalisierung des Design-Erlebnisses zu skalieren. Die KI-Entwicklung ermöglicht es Designern auch, robuste Designs mit angepassten Interaktionen und Funktionen zu erstellen, die für viele Benutzer konsistent sein können, ohne das Kerndesign zu ändern.

Beispiel: Squarespace, Wix ADI und EyeQuant bringen die KI auf eine ganz andere Ebene, um automatisierte Designsysteme zu erstellen, die Benutzermuster mit einer Genauigkeit von 85 % vorhersagen. Solche Systeme nutzen auch das bereitgestellte Feedback.

KI-gesteuerte Designanwendungen aus der realen Welt

Über mehrere Jahre hinweg gab es enorme Verbesserungen und Fortschritte im Bereich KI und Automatisierung. Heute gibt es sogar die Möglichkeit, Deep Neural Networks (DNN) zu erstellen, die Designern die Möglichkeit bieten, ihre modernistische Rolle beim Designen zu überdenken, ähnlich dem Konzept der KI, das in Filmen wie Iron Man, Ex Machina usw. dargestellt wird. Im Folgenden sind einige der trendigen und fortschrittlichen KI- und automatisierten Tools aufgeführt, die für das Design verwendet werden können:

Rene

Es ist ein KI-gesteuertes Designer-Tool, das von Jon Gold entwickelt wurde, der eine automatisierte Designer-Maschine gebaut hat, die typografische Entscheidungen treffen kann. Rene beginnt mit automatisierten Algorithmen, indem er das Arbeitsverhalten des Designers beobachtet, um Grafiken zu analysieren und grundlegende Designrichtlinien zu formulieren. Rene versteht auch das Benutzermuster, um die beste Kombination von Typografielösungen bereitzustellen.

Vox

Sie kennen sich vielleicht mit dem Design von Websites aus, aber haben Sie schon vom Homepage-Generator gehört? Wie Flipboard verwendet Vox automatisierte Algorithmen, um verschiedene fortschrittliche Tools, Bibliotheken und Kits zu kombinieren, um automatisch mehrere Webseiten-Layoutoptionen mit einer eigenen Punktzahl basierend auf Merkmalen zu generieren, die als Daten zugeführt wurden. Entsprechend der höchsten Punktzahl wählt Vox die beste Struktur für sein Homepage-Design aus.

Designlandschaft

Die University of Toronto und Adobe haben ein experimentelles und beeindruckendes KI-System entwickelt, das als Layout-Designer dient. Designscope verfeinert das Website-Design-Layout, indem es notwendige Hinweise und automatisierte Tipps zur Entwicklung von Websites oder einfachen Folien mit neuen Kompositionen bereitstellt. Google Slides und MS PowerPoint sind einige ähnliche Beispiele.

Airbnb

Obwohl Airbnb keine Designplattform ist, hat es sie nie davon abgehalten, KI zu nutzen, um handgezeichnete Skizzen zu analysieren und automatisierte maschinelle Lerncodes zu verwenden, um diese Skizzen zu raffinierten Designkomponenten zu entwickeln. Microsoft hat an ähnlichen Konzepten gearbeitet, und solche Funktionalitäten erweisen sich als der schnellste Weg, um eine grob gezeichnete Handskizze in einen vollständig funktionierenden Prototypen zu verwandeln.

Markenzeichen

Warum einen Designer beauftragen, wenn Sie KI nutzen können, um ein Logo für sich selbst zu erstellen? Diese Frage ist jedoch übertrieben, da KI keinen Designer ersetzen kann. Brandmark ist eine Plattform, die Benutzern die Möglichkeit bietet, Mediengrafiken, Anwendungssymbole, Logos, Visitenkartendesigns und vieles mehr mit gebrauchsfertigen Assets zu erstellen, die mit UI-Kits entwickelt wurden, die auf KI und Automatisierung basieren.

Google AutoDraw

Google hat ein weiteres Experimentprojekt erstellt. Alles, was diese Designer tun müssen, ist ein Gekritzel, und AutoDraw schlägt vor, indem es das Element errät, das der Designer zu entwerfen oder zu zeichnen versucht. AutoDraw ist eines der besten Tools für Nicht-Tech-Designer, die nach einem qualitätsorientierten Tool suchen, um Symbole oder Designs für ihre Mockups zu erstellen. Einige Forscher zitieren dieses Tool sogar als „Algorithmen, die menschenähnliche Skizzen erstellen können”.

Fazit:

Das Erstellen eines übersichtlichen grafischen Features oder Design-Assets mit mehreren Variationen ist eine der herausforderndsten Aufgaben für einen Designer angesichts der Einschränkungen und Beschränkungen der Kreativität. Mit all den oben genannten Fortschritten und automatisierten Assets hat sich die KI-Entwicklung heute als eine der benutzerfreundlichsten Technologien für das Design erwiesen.

Die Nutzung der Leistungsfähigkeit von KI erweist sich auch als eine der kreativsten, produktivsten und opportunistischsten Technologien, die die Designbranche je gesehen hat. Über den Tellerrand hinauszuschauen ist oft die Anforderung an Designer, und KI-gesteuerte automatisierte Funktionen sind die perfekten technologiefreundlichen Lösungen für heute und morgen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen