Top 10 Tiere mit unglaublichen Superkräften

1

Wir alle wünschen uns Supermacht jeglicher Art. Obwohl Menschen auf der Erde als superintelligent angesehen werden können, würden die meisten von uns gerne Superkraft wie Superman, Superheilung wie Deadpool oder Superspeed wie Flash haben.

Wussten Sie, dass sich die meisten Charaktere in Superhelden-Comics von den Tieren inspirieren ließen, die bereits die Länder, Ozeane und den Himmel dieses Planeten durchstreifen? Lesen Sie die Liste weiter, um mehr über 10 Tiere mit unglaublichen Superkräften zu erfahren.

10 Froghopper – (Supersprung)

Bildquelle; livingcience.com

Erwachsene Froghopper springen von Pflanze zu Pflanze; Einige Arten sind in der Lage, bis zu 70 cm vertikal zu springen. Dies ist eine beeindruckendere Leistung im Verhältnis zum Körpergewicht als bei anderen Super-Jumpern „Flöhe”, und Froghopper sind erheblich schwerer als sie.

Der Froghopper kann beim Springen mit einer Geschwindigkeit von 4.000 m / s über 2 mm beschleunigen (mit einer Beschleunigung von über 400 g). Sie können bis zum 100-fachen ihrer eigenen Länge springen. Das heißt, wenn ein durchschnittlicher Mann so lange springen könnte, wäre er in der Lage, mit einem einzigen Sprung eine Distanz von etwa 177 Metern zurückzulegen.

9 Wanderfalke – (Superspeed)

Wanderfalken gehören zu den am weitesten verbreiteten Vögeln der Welt. Sie haben eine Körperlänge von 34-58 cm und eine Flügelspannweite von 74 bis 120 cm. Ihre Nahrung besteht aus kleinen bis mittelgroßen Vögeln. Sie sind aufgrund ihrer starken Jagdfähigkeit und hohen Trainingsfähigkeit sehr angesehene Falknereivögel. Das Erstaunlichste an dieser Vogelrasse ist ihre schillernde Geschwindigkeit. Sie wurde häufig mit einer Geschwindigkeit von satten 320 km / h gesehen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit des Wanderfalken beträgt 389 km / h.

8 Mimic Octopus – (Gestaltwandlung)


Wie der Name schon sagt, kann diese Tintenfischrasse verschiedene Tierarten imitieren, indem sie die Hautfarbe ändert und die Form ihres Körpers anpasst. Obwohl Mimikry in der Natur eine weit verbreitete Überlebensstrategie ist, gibt es mehrere Fliegen mit schwarz-gelben Streifen als Bienen. Einige Tierarten können ihre Hautfarbe (Chamäleon) ändern und manchmal ihre Körperformen ändern, damit sie etwas anderes oder größer aussehen als sie aktuelle Version (Kugelfisch).

Aber dieses Tier ist etwas anderes, es kann die Anzahl verschiedener Meerestiere bis ins kleinste Detail nachahmen. Es ist nicht bekannt, wie viele verschiedene Tierarten es imitieren kann, aber es wird berichtet, dass es bis zu 15 verschiedene Arten imitiert, und alle sind giftig. Das erklärt weiter, dass seine Nachahmungsfähigkeit nur ein Weg ist, bösartige Raubtiere zu vermeiden. Einige der Tiere, die nachgeahmt wurden, sind Löwenfische, Seeschlangen, Plattfische, Quallen, Krabben und Schlucker Eal

7 The Electric Eal – (Stromschläge)


Trotz ihres Vornamens sind sie enger mit Messerfisch verwandt, der selbst mit Wels verwandt ist. Elektrischer Aal hat drei Paare von Bauchorganen, die für die Stromerzeugung verantwortlich sind, und diese Drüsen machen 80 Prozent seines gesamten Körpers aus. Das Ergebnis ist seine Fähigkeit, zwei Arten der elektrischen Organentladung zu erzeugen: Hochspannung und Niederspannung.

Wenn Aal eine Beute findet, sendet sein Gehirn ein Signal über das Nervensystem an den Elektrolyten. Dies öffnet die Ionenkanäle, lässt Natrium durch und kehrt die Polarität vorübergehend um. Indem es einen plötzlichen Unterschied im elektrischen Potential verursacht, funktioniert es ziemlich ähnlich wie eine Batterie. Es kann einen Schock von bis zu 860 Volt erzeugen, der nur zwei Millisekunden dauern kann. Aber Sie müssen keine Angst vor ihnen haben, um etwas so Großes wie Menschen zu töten, es muss einen Stromschlag mit viel höherer Spannung erzeugen, der mindestens 30 Millisekunden dauern sollte.

6 Mistkäfer – (Superstärke)


Dung Beatles sind sehr interessante Tiere, sie navigieren nach dem Polarisationsmuster des Mondlichts. Derzeit sind sie nur bekannte Tiere (außer Menschen), die sich mithilfe einer Ansammlung heller Sterne oder der Milchstraße selbst navigieren können. Mit anderen Worten, sie navigieren sich mit Hilfe der Galaxie.

Aber sie landeten auf dieser Liste, weil sie das Gewicht ziehen konnten, das 1.141-mal schwerer war als ihr eigenes Körpergewicht, was sie zum stärksten Tier auf dem Planeten Erde macht. Wenn ein durchschnittlicher Mann sie beispielsweise im Wettbewerb um das Ziehen von Gewichten herausfordern möchte, müsste er 45 große Lastwagen mit einem Gewicht von jeweils etwa 2,4 Tonnen ziehen (ist das nicht erstaunlich beeindruckend?).

5 Tardigrade – (Unzerstörbarkeit)


Das, was diese Mikrotiere so unglaublich macht, ist, dass sie praktisch unzerstörbar sind. Sie können überall und überall überleben, von Berggipfeln bis zu tiefsten Ozeanen, von den trockensten Wüsten bis zur kältesten Antarktis. Sie sind vielleicht die langlebigsten Tiere, die der Menschheit bekannt sind.

Sie können extreme Bedingungen überleben, die für fast alle Lebensformen auf der Erde fötal wären. Sie halten Temperaturen von -272 bis 150 Grad Celsius stand. Sie können einen Druck tolerieren, der sechsmal höher ist als der in den tiefsten Meeresgräben, ionisierende Strahlung, die 100 Mal höher ist als die tödliche Dosis für den Menschen, und sogar das Vakuum des Weltraums.

Als ob das nicht genug wäre, können sie mehr als 30 Jahre ohne Nahrung leben und sich auf ein Niveau trocknen, wenn 3 Prozent Wasser übrig sind, nur um zu rehydrieren, zu füttern und sich zu vermehren. Sie sind einfach unbesiegbar.

4 Das Schnabeltier – (Elektroort)


Das Schnabeltier verblüffte die Europäer des 18. Jahrhunderts, als sie diese Kreatur zum ersten Mal entdeckten. Wir meinen, wie würden Sie reagieren, wenn Sie ein giftiges Säugetier sehen, das Eier legt und im Wasser lebt und Entenschnabel, Biberschwanz und Otterfuß hat? Für eine sehr lange Zeit wurde die Existenz dieses Tieres aufgrund seines seltsamen Aussehens als Scherz deklariert.

Aber sie besitzen noch ungewöhnlichere Merkmale als bisher angenommen, und eine davon ist ihre Fähigkeit, das durch Muskelkontraktion erzeugte elektrische Feld zu erfassen. Sie sind die einzigen bekannten Säugetiere, die ihre Beute durch Elektrolokalisierung finden. Ihr sechster Sinn ist so stark und zuverlässig, dass sie jedes Mal, wenn sie tauchen, Augen, Nase und Ohren schließen und auf die Jagd gehen.

3 Mantis Shrimp – (Aufsicht)


Obwohl Mantis-Garnelen viele Arten von Fähigkeiten haben, die über alles auf der Erde hinausgehen. Aber die beeindruckendsten Organe, die diese Tiere besitzen, sind ihre Augen. Es wird angenommen, dass sie eines der aufwändigsten visuellen Systeme haben, die jemals entdeckt wurden.

Ihre Augen tragen 16 verschiedene Arten von farbempfänglichen Zapfen. Wenn Sie das mit Menschen vergleichen, haben wir nur drei. Sie können nicht nur ultraviolettes Licht erfassen, sondern auch zwischen mehreren Frequenzbändern unterscheiden. Die Vision von Mantis-Garnelen kann sowohl polarisiertes Licht als auch multispektrale Bilder wahrnehmen. Ihre Augen können sich unabhängig bewegen und gelten als die komplexesten Augen im Tierreich.

2 Der Axolotl – (Superheilung)


Es gibt mehrere bekannte Tiere, die fötale Wunden heilen und manchmal ihre beschädigten Körperteile regenerieren können (Eidechsen wachsen nach, Schwänze wachsen kontinuierlich nach, und Spinnen können verlorene Beine wiederherstellen).

Aber Axolotl ist vor allem in der Lage, ganze verlorene Gliedmaßen und lebenswichtige Strukturen in einem Zeitraum von Monaten zu regenerieren. Sie können verlorene Gliedmaßen, Schwanz und mehrere innere Organe nachwachsen lassen. Es wurde festgestellt, dass sie beschädigte Teile ihres Gehirns wiederherstellen. Erstaunlicherweise können sie auch ihre Körperteile von anderen Axolotl transplantieren. Sie transplantieren nicht nur ihre Gliedmaßen von anderen Individuen, sondern auch fremde Organe wie Augen zu voller Funktionalität.

1 Qualle – (Unsterblichkeit)


Quallen durchstreifen die Ozeane möglicherweise seit mehr als 700 Millionen Jahren und sind damit die ältesten lebenden Tiere mit mehreren Organen. Sie sind für das menschliche Auge größtenteils transparent und ihr Körper enthält 95 bis 98 Prozent Wasser.

Aber die außergewöhnlichste Eigenschaft dieser wunderbaren tiefozeanischen Tiere ist die Unmoral. Es gibt 3 bekannte Arten von Quallen, die vielleicht für immer leben können. Quallen haben einen Weg gefunden, ihren Alterungsprozess umzukehren, indem sie einige Modifikationen in der DNA vornehmen.

Es ist zwar nicht klar, wie sie es tun, aber einige Forscher glauben, dass sie einen Schlüssel zur Unsterblichkeit für den Menschen haben könnten, da sie sich genetisch nicht wesentlich von uns unterscheiden. Aber offensichtlich ist es zu früh, um den Atem anzuhalten. Wir haben noch einen sehr langen Weg vor uns.

Geschrieben von: Khizar Hasan

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More