Top 10 mysteriöse Menschen auf der Erde

1

Sie kamen ohne Namen, machten ihren eigenen Platz in der Weltgeschichte und gingen weg. Es folgt die Liste von 10 Personen, die schließlich aus dem Nichts entstanden sind. Ihre Identität wurde nie gefunden, was sie zu den mysteriösesten Menschen der Welt machte.

10 mysteriöse Menschen, deren Identität noch unbekannt ist

10 DB Cooper

Am 24. November 1971 entführte ein Mann, der sich Dan Cooper nannte, ein Boeing 727-Flugzeug, indem er davor warnte, eine Bombe in seiner Aktentasche zu haben. Er forderte 200.000 Dollar und vier Fallschirme. Nachdem er seine Forderungen erfüllt hatte, stieg er mitten in der Nacht aus dem Flugzeug. Er wurde damals nie gefunden oder gesehen. Sein Ursprung und sein Schicksal sind immer noch ein Rätsel. Dieser Name, DB Cooper, wurde ihm von Medien gegeben, die fälschlicherweise seinen Namen falsch kommunizierten.

9 Babuschka-Dame

1963, zum Zeitpunkt der Ermordung von Präsident John F. Kennedy, war eine unbekannte Frau im Boden anwesend. Laut den Zeugen und Filmen, die damals aufgenommen wurden, trug sie ein Kopftuch und hielt das Attentat in seiner Kamera fest. Nach dem Schießen schloss sie sich der Menge an und verschwand. Diese Dame hat sich trotz der Bitte des FBI nie gemeldet. In allen Fotos oder Filmen von ihr blickte sie entweder von der Kamera weg oder bedeckte ihr Gesicht mit ihrer eigenen Kamera. Wer diese Dame war und warum sie sich nie gemeldet hat, ist immer noch eine Frage.

8 Der Mann aus Taured


1954 landete ein Mann auf dem internationalen Flughafen von Tokio. Als der Sicherheitsdienst ihn aufforderte, sein Land auf der Karte anzuzeigen, zeigte er auf Andorra. Er sagte, sein Ländername sei Stier, der seit 1000 Jahren besteht, und er habe noch nie von Andorra gehört. Auf der anderen Seite hatte die Sicherheit noch nie von Taurus gehört. Sein Reisepass, sein Führerschein und sein Scheckheft stützten seine Geschichte. Verwirrte Beamte schickten ihn in ein nahe gelegenes Hotel und ließen zwei Beamte draußen, um ihn im Auge zu behalten. Am nächsten Morgen verschwand dieser Mann auf mysteriöse Weise spurlos und fand ihn nie wieder.

7 Jack the Ripper


Im Jahr 1888 wurden fünf Prostituierte im Rahmen von Serienmorden brutal ermordet. Killer schnitten sich die Kehlen und den Bauch ab und nahmen ihre inneren Organe heraus. Die Art und Weise, wie Opfer getötet wurden, deutet darauf hin, dass der Mörder möglicherweise über anatomische oder chirurgische Kenntnisse verfügt. Zum Zeitpunkt der Ermittlungen erhielten Polizei und Medien viele Briefe vom Mörder selbst mit dem Namen Jack the Ripper. Aber wer war er und warum nur Prostituierte ins Visier genommen? Dies sind die Fragen, die nie beantwortet wurden.

6 grüne Kinder von Woolpit


Im 12. Jahrhundert tauchten im Dorf Woolpit in Suffolk plötzlich zwei Kinder auf, Bruder und Schwester mit ungewöhnlicher grüner Haut. Sie sprachen eine unbekannte Sprache und aßen nur die Bohnen. Bald lernten sie die englische Sprache und begannen andere Lebensmittel zu essen. Die grüne Farbe ihrer Haut verschwand ebenfalls mit der Zeit. Der Junge war krank und starb, aber das Mädchen behauptete, sie stammten aus einem Ort namens St. Martin’s Land, der sich in der unterirdischen Welt befindet. Die Sonne schien dort nie und alles dort ist grün. Niemand hat jemals seinen Ursprung gefunden. Sind sie aus einer fremden Welt gekommen? Es ist immer noch ein ungelöstes Rätsel.

5 Kaspar Hauser


Am 26. Mai 1828 erschien ein Junge auf der Straße von Nürnberg. Er trug einen Brief an den Kapitän des 4. Geschwaders des 6. Kavallerieregiments. Der Junge behauptete, sein Name sei Kaspar und er wuchs in einer dunklen, isolierten Zelle auf, die etwa 2 Meter lang, einen Meter breit und eineinhalb Meter hoch war. Der Junge wusste nicht viel über seine Vergangenheit, außer dass sein Vater ein Kavalleriesoldat war. Der Junge aß nur Schwarzbrot und Wasser und schnappte sich alle glänzenden Gegenstände, als hätte er in seinem Leben noch nie ein Licht gesehen. Obwohl es mehrere Geschichten gibt, wurde seine wahre Identität entdeckt.

4 Agent 355


Dies ist ein Pseudonym, das einer Spionin in George Washington während der amerikanischen Revolution gegeben wurde. Sie war jedoch eine intelligente Agentin, die von Briten auf einem Schiff gefangen genommen und eingesperrt wurde und dort auch sterben sollte. Ihre wahre Identität wurde nie gefunden.

3 Der Mann in der Eisenmaske


1669 wurde ein Gefangener verhaftet, der in mehreren Gefängnissen unter der Obhut desselben Gefängnisinsassen festgehalten wurde. Er wurde fast 34 Jahre im Gefängnis festgehalten. Niemand hatte sein Gesicht jemals gesehen, weil es von einem Mast aus schwarzem Samtstoff verdeckt wurde. Am 19. November 1703 starb er unter dem Namen Marchioly. Es gibt viele Geschichten über ihn, aber keine bestätigte die tatsächliche Identität des Gesichts hinter dieser Maske.

2 Panzermann


Am Morgen des 5. Juni 1989, als das chinesische Militär den Protest auf dem Platz des Himmlischen Friedens unterdrückt hatte, protestierte ein Mann gegen sie, indem er sich gegen die Panzersäule stellte. Obwohl eine Zeitung behauptete, sein Name sei Wang Weilin und er sei Student, lehnte die Kommunistische Partei Chinas diese Nachricht ab. Sie erklärten, der Mann sei nicht verhaftet worden und hätten keine Ahnung von ihm. Dennoch gibt es keine verlässlichen Informationen über diesen Mann und sein Schicksal.

1 Die Isdal Frau


1970 wurde eine nicht identifizierte Leiche einer Frau im „ Death Valley ” in Bergen gefunden. Sie war nackt und die Polizei fand ihren verbrannten Pass und ihre Schlaftabletten neben sich. Nach Ermittlungen wurde festgestellt, dass die Frau bis zu neun gefälschte Identitäten hatte, die Sie reiste in Europa. Die Autopsie ergab, dass die Frau vor dem Tod mehrere Schlaftabletten eingenommen hatte, was bestätigt, dass sie möglicherweise Selbstmord begangen hatte. Einige glaubten zwar, sie sei möglicherweise getötet worden, aber ihre Identität ist immer noch dunkel.

Weritten von; Munender Singh |

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More