Top 10 der bekanntesten Gebäude der Welt, die Sie sehen müssen

17

Eine malerische Landschaft mit üppigem grünem Boden, schneebedeckten Bergen, blühenden Blumen und ruhigen Süßwasserflüssen. Während all dies von der Natur verliehen wird, ist der Beitrag des Menschen zur Landschaft Strukturen. Von den Wolkenkratzern von New York, die die Skyline von Manhattan bewundern, bis zu den künstlichen Palmeninseln von Dubai haben die Menschen gleichermaßen dazu beigetragen, das Ambiente und die Landschaft der Orte zu verschönern. Von Tokio bis Alaska gibt es eine Vielzahl von Strukturen und Gebäuden, in denen wir sehen, arbeiten und leben sollten. Wir haben für Sie eine detaillierte Liste der bekanntesten Gebäude der Welt zusammengestellt.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der 10 bekanntesten Gebäude der Welt.

10 Sydney Opera House

Das Opernhaus wurde 2007 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und ist eines der bekanntesten Gebäude der Welt. Das 185 Meter hohe und 120 Meter breite Gebäude wurde von einem dänischen Architekten, Jorn Utzon, entworfen. Sein Entwurf wurde als Siegerentwurf unter 232 anderen Einsendungen in einem internationalen Designwettbewerb ausgewählt, der ihm 1957 ein Preisgeld von 5000 Pfund einbrachte. Die Arbeiten begannen zwei Jahre nach seinem Sieg mit 10.000 beschäftigten Bauherren.

Bis zu seinem Abschluss beliefen sich die Kosten des Projekts auf 102 Millionen australische Dollar. Die feierliche Einweihung des Gebäudes erfolgte am 20. Oktober 1973.

Paul Robeson war 1960 der erste, der im Sydney Opera House auftrat. Die erste Oper, die im Haus aufgeführt wurde, war Sergei Prokofievs Krieg und Frieden am 28. September 1973. Jedes Jahr finden hier rund dreißigtausend Veranstaltungen statt, die von rund acht Millionen Menschen besucht werden .

9 Eiffelturm

Der 1889 in Paris erbaute Eiffelturm war das Produkt der beiden Ingenieure Maurice Koechlin und Émile Nouguier. Es wurde als Eingang zur Weltausstellung 1889 konzipiert. Es ist nach dem Ingenieur Gustave Eiffel benannt, dessen Firma den Turm entworfen und gebaut hat. Er war auch der Ingenieur und Architekt hinter dem Turm. Dieser Eisengitterturm ist 324 Meter hoch und wiegt 10.100 Tonnen.

Der Eiffelturm ist das meistbesuchte Denkmal der Welt und wird jedes Jahr von über 7 Millionen Menschen besucht. Der Bau des Turms dauerte 2 Jahre, 2 Monate und 5 Tage. Ursprünglich nur 20 Jahre seit seinem Bau gedacht, wurde es bald zu einem der kultigsten Denkmäler der Welt.

8 Empire State Building

Das Empire State Building ist ein 102-stöckiges Gebäude mit einer Höhe von 1250 Fuß und schmückt die Skyline von Manhattan. Das Gebäude wurde von William F. Lamb entworfen. Die Fertigstellung des Gebäudes dauerte ein Jahr und 45 Tage. Es wurde von den Enkelkindern des ehemaligen Gouverneurs Smith eingeweiht und die Lichter wurden vom damaligen Präsidenten Herbert Hoover eingeschaltet, der das Gebäude von Washington DC aus beleuchtete.

Das Gebäude verfügt über 85 Stockwerke Gewerbefläche. Die anderen 16 repräsentieren den Art-Deco-Turm. Das Gebäude hat auch eine 103. Etage, die nur über Treppen von der 102. Etage aus zugänglich ist. Für den Besuch dieser Etage ist eine besondere Genehmigung der Gebäudemanagement erforderlich. Das Empire State Building erhielt im September 2011 ein goldenes LEED-Rating und ist das höchste LEED-zertifizierte Gebäude in den USA.

7 Notre Dame de Paris

Notre Dame de Paris bedeutet „unsere Dame von Paris”. Es ist eine katholische Kathedrale, die zufällig der offizielle Sitz des Erzbischofs von Paris ist. Das prächtige Denkmal ist 130 Meter lang, 48 Meter breit und 35 Meter hoch. Der Bau von Notre Dame begann 1163 nach der Zerstörung und anschließenden Restaurierung in vielen Zeiträumen. Es nahm seine endgültige Form an, wie wir heute im Jahre 1345 sehen.

Es ist eines der kultigsten Bauwerke in Paris und zweifellos eines der kultigsten Gebäude der Welt. Es ist auch bekannt für eine der größten Orgeln der Welt und ihre riesigen und prächtigen Kirchenglocken. Die Kathedrale war eines der ersten Gebäude der Welt, in dem fliegende Strebepfeiler verwendet wurden, und gilt als eines der besten Beispiele für den Bau der französischen Gotik.

6 Casa Mila

Casa Mila, im Volksmund als La Pedrera bekannt, wurde vom Architekten Antoni Gaudí für ein wohlhabendes Paar, Roser Segimon und Pere Milà, in Barcelona, ​​Spanien, entworfen. Der Bau des Gebäudes dauerte von 1906 bis 1912 sechs Jahre. Das Gebäude nimmt eine Fläche von 1.323 Quadratmetern pro Etage ein. Das Gebäude wurde bei seiner Herstellung für sein kühnes und modernistisches Design kritisiert. Das Gebäude beherbergt viele strukturelle Innovationen, darunter selbsttragende Steinfassaden und -säulen sowie Böden ohne tragende Wände und Tiefgarage.

Die Struktur besteht komplett aus Natursteinen und hat keine geraden Linien. Das Gebäude ist so konzipiert, dass das Entfernen von Wänden die Stabilität des Gebäudes nicht beeinträchtigt. Heute ist das Gebäude der Hauptsitz der Fundació Catalunya-La Pedrera. Es ist auch ein kulturelles Zentrum für eine Reihe verschiedener Aktivitäten der Fundació Catalunya-La Pedrera. Es wurde 1984 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

5 Kathedrale von Brasilia

Die Kathedrale von Brasilia ist ein Meisterwerk der modernen religiösen Kunst in Brasília, Brasilien. Es ist eine römisch-katholische Kathedrale, die als Sitz der Erzdiözese Brasília dient. Sie wurde von Oscar Niemeyer entworfen. Der Bau begann am 15. September 1958 und die Struktur wurde am 21. April 1960 fertiggestellt. Nach einigen Schluckaufen und Verzögerungen wurde die Kathedrale am 31. Mai 1970 von Kardinal D. Eugenio Salles offiziell eröffnet. Es wurde am 15. Juli 1990 zum nationalen historischen und künstlerischen Denkmal erklärt.

Die Kathedrale hat eine auffällige hyperbolische Struktur aus 16 Betonsäulen mit einem Gewicht von jeweils 90 Tonnen. Der Eingang zur Kathedrale ist durch einen dunklen Tunnel, nach dem er in einen hellen Raum mit einem Glasdach mündet. Mit seinem atemberaubenden Design ist es vielleicht eines der kultigsten Gebäude der Welt.

4 Die Scherbe

The Shard ist ein 309,6 Meter hoher 95-stöckiger Wolkenkratzer in London, Großbritannien. Der Bau von Shard begann 2009 und wurde 2012 abgeschlossen. Der Shard wurde von Hamad bin Jassim bin Jaber Al Thani, dem Premierminister von Katar, eingeweiht. Renzo Piano, ein Projekt des Staates Katar und der Sellar Property Group, entwarf den Shard wie eine spitzenartige Skulptur, die aus der Themse hervorgeht.

Das Gebäude verfügt über 11.000 Glasscheiben und eine 56.000 Quadratmeter große Glasfassade. Es wurde unter Berücksichtigung der Energieeffizienz entwickelt und ein Großteil des verwendeten Baumaterials war recycelbar. Das Gebäude beherbergt Bewohner, Hotels, Büros und Beobachtungsgalerien.

3 Burj Khalifa

Dieser 829,8 m hohe Wolkenkratzer in Dubai ist das höchste Bauwerk der Welt und eines der bekanntesten Gebäude der Welt. Das Gebäude wurde von Adrian Smith entworfen und der Bau begann im Jahr 2004 und wurde im Jahr 2009 abgeschlossen. Das Design des Turms ist von der Form der Hymenocallis-Blume inspiriert. Das Gebäude wurde 2010 im Rahmen des Dubai Downtown-Projekts offiziell eingeweiht. In den 163 Stockwerken des Gebäudes befinden sich Hotels, Residenzen und Beobachtungslabors.

Abgesehen davon, dass es das höchste Gebäude der Welt ist, ist es auch das höchste freistehende Gebäude der Welt, die höchste Anzahl an Stockwerken der Welt, das höchste belegte Stockwerk der Welt, die höchste Aussichtsplattform im Freien der Welt, der Aufzug mit der längsten Fahrstrecke in die Welt und der höchste Serviceaufzug der Welt.

2 Taj Mahal

Taj Mahal ist ein architektonisches Wunderwerk aus weißem Marmor am Ufer des Flusses Yamuna in Agra, Indien. Es wurde vom Mogulkaiser Shah Jahan in Erinnerung an seine geliebte Frau Mumtaz Mahal erbaut. Unter der Leitung des Architekten Ustad Ahmad Lahauri dauerte der Bau des Taj Mahal rund 22.000 Mann und siebzehn Jahre. Es ist ein Meisterwerk der persischen und mogulischen Architektur.

Die wechselnden Farben des Taj Mahal von einem rosafarbenen Farbton am Morgen, milchig weiß am Abend und golden in der Nacht, wenn er vom Mond beleuchtet wird, sollen der wechselnden Stimmung von Shah Jahans Königin ähneln. Jährlich besuchen rund 8 Millionen Touristen das Taj Mahal. Das Taj Mahal wurde 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Aufgrund seiner schillernden Schönheit ist das Taj eines der bekanntesten Gebäude der Welt.

1 Die Kaaba

Die Kaaba ist der heiligste muslimische Wallfahrtsort der Welt. Diese gemauerte Backsteinstruktur befindet sich im Zentrum der heiligsten Moschee des Islam, Al-Masjid al-Haram, in Mekka, Saudi-Arabien. Während sie ihre Gebete verrichten, blicken Muslime auf der ganzen Welt in Richtung Kaaba. Jeder Muslim besucht die Kaaba mindestens einmal in seinem Leben als Teil der Hajj-Pilgerreise.

Die herrliche Struktur ist ein gemauerter Quader aus Granit. Die Kaaba ist ungefähr 13,1 m groß und hat Seiten von 11,03 m mal 12,86 m. In der Kaaba besteht der Boden aus Marmor und Kalkstein. Die Kaaba war anfangs für alle Pilger geöffnet, aber aufgrund der großen Anzahl von Besuchern war der Zutritt für die allgemeine Menge beschränkt. Die ursprüngliche Kaaba hatte eine Eingangstür und eine andere für den Ausweg mit einem Fenster an einer Seite. Die heutige Kaaba hat nur eine Tür und kein Fenster.

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen