10 verrückte Geschichten von echten Schurken, die den Tag retten

0

Erinnern Sie sich an die Szene in „ The Dark Knight “, in der die Insassen eines Bootes das Leben mehrerer Bürger (die sich auf einem zweiten Boot befinden) in Form eines Schalters in den Händen halten, der eine Bombe auf dem anderen Boot explodieren lässt? Am Ende entscheiden sie sich, nicht weiterzumachen, und die Bürger tun dasselbe. Diese Art von „barmherzigen Samaritern” ist nur auf den großen Bildschirmen und im Fernsehen zu sehen, oder? Werfen wir einen Blick auf einige reale Fälle, in denen die Bösewichte gute Taten vollbrachten.

1 Einbrecher wird Arzt, um ein Baby zu retten


Mrs. Morris beeilte sich, aus Los Angeles nach Hause zu eilen, nachdem sie herausgefunden hatte, dass ihr Baby von Kruppe befallen war. Als sie zur Haupttür ging, war sie entsetzt, als sie auf der Veranda einen maskierten Mann mit einer Waffe sah. Er drohte ihr mit der Waffe und bat sie, still zu bleiben. Bereits in Panik bat sie ihn, sofort einen Arzt für sie und ein Baby zu finden.

Was als nächstes geschah, ist etwas, woraus Wohlfühlgeschichten gemacht sind. Der Räuber sagte ihr, sie solle sich keine Sorgen machen, steckte die Waffe in seine Tasche und bat sie, etwas Essig, Zucker und Wasser mitzubringen. Er kochte eine Mischung und drückte sie auf die Brust ihres Babys. Er blieb eine Stunde lang an der Seite des Babys, bevor er Mrs. Morris versicherte, dass es ihrem Baby jetzt gut gehe.

Auf die Frage, ob er Kinder habe, antwortete er, dass er fünf habe, der Grund, warum er dort war, und ging dann. Mrs. Morris weigerte sich, der Polizei eine Beschreibung zu geben.

2 Gefangene schützen die Wache vor Vergewaltigung durch Mithäftlinge


Raleek Young, ein Insasse auf Rikers Island, hätte das Leben eines Gefängniswächters ruiniert, wenn nicht die Heldentaten einiger Mithäftlinge gewesen wären.

Young, der 2007 eine 10-jährige Haftstrafe verbüßt ​​hatte, weil er ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt hatte, schleppte den Beamten in ein Badezimmer und versperrte ihr den Weg zur Sicherheitstür. Die Insassen halfen den antwortenden Beamten, wie ein Wachposten in die Blase einzubrechen. Die Insassen nahmen den Angeklagten ab und hielten ihn fest, bis andere Beamte am Tatort eintrafen.

Franklin Johnson, einer der Insassen, die den Tag gerettet haben, ist ein verurteilter Drogentäter. „Wir verletzen keine Frauen. Das fliegt nicht “, sagte Johnson. Wir hoffen, dass dieser gewagte Akt von den höheren Schichten auf Rikers Island nicht unbemerkt bleibt.

3 Der Nazisoldat, der Hunderte von Juden vor der Deportation gerettet hat

Yisrael Fruman ist ein 84-jähriger Überlebender, der immer noch das Foto von Gerhard Kurzbach – dem Mann, der sein Leben gerettet hat – an der Wand hängt.

Fruman erinnert sich an die Ereignisse im August 1942, als Kurzbach die Juden des Ghettos Bochnia zur Deportation zusammenrief und sie aus vollem Herzen anschrie. Sie erkannten bald, dass es ein Trick war, als Kurzbach sie in seiner Werkstatt versteckte, anstatt sie vor die Tore des Lagers zu werfen. Fruman und seine Schwester waren die einzigen Mitglieder seiner Familie, die überlebten, da seine Eltern und Brüder in den Lagern ermordet worden waren. Sie hörten flüchtige Gerüchte, dass Kurzback vor ein Kriegsgericht gestellt und erschossen wurde.

Fruman hat drei Urenkel und erinnert sich 70 Jahre später noch lebhaft an die Heldentaten von Gerhard Kurzbach.

4 Dieb Taschendiebe betrunken Mann, nur um sein Leben Momente später zu retten


Ein von der französischen Polizei veröffentlichtes Überwachungsmaterial wurde auf Youtube viralisiert und erzielte 5 Millionen Aufrufe. Das Video zeigt einen Dieb, der sich einem Mann nähert, der auf einer Bank sitzt und ein Telefon aus der Tasche des Opfers zieht, das betrunken zu sein schien. Dann nahm er die andere Tasche des Opfers und verließ die Szene.

Augenblicke später sieht man das Opfer schlafwandeln und auf die Gleise fallen, während ein Zug am Bahnhof ankommt. Ein Zuschauer schaut einfach eine Weile zu, bevor er weggeht. Plötzlich rast der Dieb über den Bahnsteig, rettet den Betrunkenen kurz vor dem Start des Zuges und zieht ihn in Sicherheit.

Es ist unklar, ob der Dieb gefasst wurde, aber dieses dramatische Bild eines „gesetzestreuen Bürgers”, der sich weigert, einem gefährdeten Mann zu helfen, während ein Dieb menschlich genug ist, um ihn zu retten, hat online eine philosophische Debatte ausgelöst.

5 Insassen schützen die Wache vor gewaltsamen Angriffen durch Mithäftlinge


4 Gefangene im Orient Road Jail in Florida machten Schlagzeilen, nachdem sie einen einsamen Wachmann vor einem anderen Insassen gerettet hatten.

Der stellvertretende Ken Moon wurde von Douglas Burden, der wegen Drogenhandels gebucht wurde, gewaltsam in einen Würgegriff gesteckt. Die Hilfe kam auf unerwartete Weise, als die Insassen Jerry Dieguez (angeklagt wegen bewaffneter Hausinvasion), David Schofield (Batterie), Hoang Vu (versuchter Mord) und Terrell Carswel (Raub) Burden überwältigten und um Hilfe riefen, während sie ihn vom Mond fernhielten. Die Bemühungen der 4 Männer wurden mit Dankesbriefen an ihre Anwälte begrüßt.

Auf die Frage, warum sie Moon geholfen haben, lautete die Antwort: Moon ist ein guter Kerl und sie mögen ihn.

6 Räuber rettet Obdachlose vor Explosion


Ein Räuber zeigte seine gute Seite, als er einen Geldautomaten in Sao Paulo durchsuchte. Zwei Räuber manipulierten den Automaten, leerten die Registrierkasse und kamen schnell vom Geldautomaten weg, der kurz vor der Explosion stand.

Plötzlich sah einer der Räuber einen Obdachlosen an der Maschine vorbeigehen. Er kam zurückgerannt, packte den Mann und zog ihn aus dem Explosionsradius, kurz bevor die Bombe hochging. Dann machte er ihr Ding und floh aus der Szene. Direkt aus einer Robin Hood Comic-Seite!

7 Einbrecher helfen der Polizei, Pädophile zu fangen, bevor sie sich selbst abgeben


Nur ein weiterer Tag im Leben eines Einbrechers – wählen Sie ein Haus, brechen Sie ein und machen Sie sein Ding. Nur dieses Mal entdeckte er etwas, das er während seiner „Ausflüge” nicht gewohnt war – mehrere Videobänder mit grafischem Material über Kindesmissbrauch.

Der Einbrecher, anscheinend ein Filmfan, nahm die Videobandsammlung zusammen mit anderen Elektrogeräten mit. Er war entsetzt, als er diese Kassetten in seiner Residenz abspielte. Er steckte die Bänder in eine Tasche, legte sie unter ein geparktes Auto und informierte die Polizei über ein Münztelefon über seine Entdeckung. Die Tasche wurde zurückgeholt und die Polizei fand darin eine Notiz mit der Adresse des Angeklagten (des Pädophilen, wenn Sie langsam sind) und eine Notiz, in der sie aufgefordert wurden, ihn zu fangen.

Der Mann, den sie verhafteten, war ein lokaler Fußballtrainer, der 4 seiner Spieler, darunter einen 16-Jährigen, sexuell missbraucht hatte. Die Polizei fand den Einbrecher nicht und hielt ihn für „den Dieb mit Gewissen”.

8 Gefängnisinsassen retten 3 Kinder vor dem Ertrinken


Larry Bohn und Nelson Pettis, zwei Insassen des Larch Corrections Center in Washington, führten neben der Einrichtung beaufsichtigte Wartungsarbeiten durch, als sie zwei Köpfe in den Gewässern von Salmon Creek wackeln sahen. Sie spürten die Gefahr, eilten sofort und sprangen ins eiskalte Wasser, um die Jungen zu retten. Die Strömung wurde zum Zeitpunkt des Vorfalls auf 25 bis 30 Meilen pro Stunde geschätzt. Nach der Rettung wurden sowohl die Insassen als auch die drei Jungen im Alter von 8, 10 und 16 Jahren ins Krankenhaus gebracht und wegen leichter Unterkühlung behandelt. (people.com ).

Trotz dieser gewagten Tat betrachteten sich die Insassen nicht als Helden und sagten, dass sie einfach das taten, was jeder gute Mensch getan hätte.

9 Ex-Räuber stirbt, um den Raub zu stoppen


Bobby Butler, ein Bewährungshelfer mit 9 früheren Verurteilungen, starb als Held, als er versuchte, eine Frau zu retten, die von einem Räuber mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt wurde. Butler sah, wie der Sträfling eine Waffe auf die Frau richtete und ihre Handtasche in einer verlassenen Straße forderte. Er näherte sich der Szene und rief dem Mann zu, er solle aufhören, als der in Panik geratene Räuber ihn in den Bauch schoss, bevor er mit der Handtasche floh. Butler wurde 2 Stunden später in einem Krankenhaus für tot erklärt. (cbsnews.com )

Obwohl Butler sein ganzes Leben lang ein Bösewicht war und wegen Diebstahls, Drogenhandels und bewaffneter Gewalt verurteilt wurde, verließ er die Welt als Held.

10 Insassen brechen aus der Zelle aus, um die Wache vor einem Herzinfarkt zu retten


8 Gefängnisinsassen im Parker County Gefängnis in Rutherford wurden aktiv, als sie sahen, wie ein Wachmann auf dem Boden zusammenbrach. Der Wachmann hatte angeblich einen Herzinfarkt und die Insassen eilten ihm schnell zu Hilfe, griffen nach seinem Radio und riefen um Hilfe. Er hatte aufgehört zu atmen und sie konnten keinen Puls an ihm finden. Die kollektiven Bemühungen der Insassen kamen zum Tragen, als Hilfe in Form von Abgeordneten eintraf, die vor der Ankunft von Sanitätern CPR durchführten und einen Defibrillator verwendeten, um sein Herz zu schockieren.

Die Wache wurde gerettet und innerhalb einer Woche wieder in Dienst gestellt. Captain Arnett, einer der Beamten in Parker County, lobte die Insassen für ihre Bemühungen und erklärte, dass sie dem Wachmann definitiv das Leben gerettet hätten. (telegraph.co.uk ).

Autor – Abhilash Mendhe

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More