10 seltsamste Phobien, von denen Sie wahrscheinlich nichts wissen

2

Es gibt viele Dinge, die wir eher fürchten. Einige haben Angst vor der Größe, während andere Angst vor Clowns haben. Diese Ängste oder Phobien können aufgrund eines Traumas oder einer persönlichen Erfahrung, dh einer klassischen Konditionierung, entstehen. Es kann sich auch aus der Beobachtung der Erfahrung oder Reaktion einer anderen Person ergeben, dh aus dem Erwerb einer stellvertretenden Angst. Angst kann sich auch im Geist entwickeln, je nachdem, was als furchterregende Sache, Situation oder Kreatur erzählt oder beschrieben wird, dh als informative / instruktive Angstakquisition. Einige Phobien sind im Gegensatz zu den anderen tiefen und dunklen wirklich absurd und mögen anderen sogar lustig erscheinen. Lassen Sie uns etwas über die 10 seltsamsten Phobien herausfinden, von denen Sie wahrscheinlich nichts wussten.

10 Panphobie / Panophobie / Pantophobie / Omniphobie

Dies ist eine unspezifische Angst vor einem unbekannten Übel. Es ist vage und hartnäckig, aber es ist nicht in medizinischen Referenzen als eine Art von Phobie registriert. Théodule-Armand Ribot, der den Begriff geprägt hat, definierte ihn als einen Zustand, in dem die Person nichts Besonderes fürchtet und daher ihre Angst aufgrund der Umstände von einem Objekt zum anderen schwebt. Mit anderen Worten, es ist eine Angst um alles. Man kann sich nur vorstellen, wie sich der Patient fühlt und die ganze Zeit ängstlich ist.

9 Somniphobie / Hypnophobie / Klinophobie

Die meisten Menschen träumen vom Schlafen. Schlaf ist wichtig für den Körper. Aber diejenigen, die an Somniphobie leiden, haben Angst vor dem Schlafen. Ihre irrationale und übermäßige Angst kann die Angst sein, die Kontrolle zu verlieren oder Zeit zu verlieren. Wiederkehrende Alpträume können ebenfalls zu dieser Art von Angst führen. Eine weitere Hauptursache für diese Phobie ist, jemanden mit Schlafterror zu sehen. Was auch immer der Auslöser sein mag, es kann schwerwiegende geistige und körperliche Auswirkungen haben, mit schwerwiegenden Nebenwirkungen und Entzugssymptomen der Medikamente.

8 Euphobie

Wenn es darum geht, Nachrichten zu hören, leiden fast alle Menschen unter der Angst, schlechte Nachrichten zu hören. Aber nicht die Euphobiker. Was sie fürchten, ist gute Nachrichten zu hören. Diese Angst ergibt sich aus der früheren enttäuschenden Erfahrung einer Person nach einer guten Nachricht, die durchgefallen ist. Es gibt auch einige Menschen, die in den chaotischen und negativen Aspekten des Lebens gedeihen. Anstatt sich glücklich zu fühlen, fühlen sie sich durch gute Nachrichten ängstlich oder bestürzt und bleiben oft in Gruppen von Menschen, die nur Negativität zeigen.

7 Ablutophobie

Wenn Sie an Ablutophobie leiden, haben Sie eines mit Ihrer Haustierkatze gemeinsam: Keiner von Ihnen nimmt besonders gern ein Bad. Ablutophobie ist eine irrationale Angst vor dem Waschen, Reinigen oder Baden, die situationsspezifisch ist. Abnormal, hartnäckig und ungerechtfertigt kann diese Angst aufgrund früherer Traumata, emotionaler Instabilitäten oder belastender Erfahrungen oder Ideen entstehen. Obwohl Männer im Allgemeinen mit Unordnung verbunden sind, wird diese Angst ironischerweise bei Frauen gesehen. Einige Kinder haben es auch.

6 Orthographobie

Dies ist die Angst vor Rechtschreibfehlern. Es wurde vom Wort Orthographie abgeleitet, was das herkömmliche Rechtschreibsystem einer Sprache bedeutet. Menschen mit dieser Art von Phobie leiden wahrscheinlich unter schlechten schriftlichen Kommunikationsfähigkeiten, und es fällt ihnen auch schwer, in theoretischen Arbeiten gut zu punkten. Dies liegt daran, dass die ständige Angst ihre Konzentration beeinträchtigt und den kreativen Prozess und den Fluss des Schreibens erstickt. Regelmäßiges Üben von Schreibweisen und Diktaten kann helfen, diese Angst zu kontrollieren.

5 Deipnophobie

Wenn Sie sich nicht erinnern können, wann Sie das letzte Mal bereit waren, an einem Abendessen mit Ihrer Familie teilzunehmen, ist es vielleicht Deipnophobia im Spiel. Es ist die Angst, während des Abendessens Gespräche zu führen. Es ist nicht notwendig, dass solche Leute schüchtern sind, aber ihre mangelnde Begeisterung für das Chatten ist besonders für die Essenszeit in Gruppen. Dies kann durch peinliche Erfahrungen während der Mahlzeiten mit der Familie oder durch die Anweisung ausgelöst werden, während des Essens nicht zu sprechen.

4 Venustraphobie / Caligynephobie

Wenn die Anwesenheit einer hübschen Dame Ihre Handfläche ins Schwitzen bringt und Sie vor der hübschen Frau, die Sie mögen, sprachlos werden, wenn Sie in die entgegengesetzte Richtung davonlaufen möchten, wenn Sie einen schönen Fremden auf sich zukommen sehen, dann sind Sie es an Venustraphobie leiden. Es gibt viele, die diese irrationale und übertriebene Angst um Frauen haben. Glücklicherweise können Selbsthilfegruppen und Therapien helfen, diese soziale Unbeholfenheit zu überwinden.

3 Ergophobie

Die ganze Welt kann einstimmig zustimmen, dass sie an Ergophobie leiden, denn es gibt kaum eine Seele auf der Erde, die am Montagmorgen gerne aufsteht und zur Arbeit geht. Ja, Ergophobie ist die anhaltende Angst vor Arbeit oder Arbeitssuche. Es kann aufgrund von Leistungsangst oder sozialer Phobie entstehen. Auch wenn der Betroffene manchmal selbst erkennt, dass die Angst irrational ist. Es könnte eine Kombination verschiedener Ängste sein, sei es emotional, psychologisch oder physiologisch.

2 Nomophobie

Diese Angst ist ziemlich modern, wenn man so will. Der Begriff ist eine Art Abkürzung für „ Phobie ohne Mobiltelefon”, die 2010 geprägt wurde. Viele Menschen neigen dazu, sich Sorgen zu machen, wenn sie ihr Telefon verlieren oder vergessen, keinen Akku mehr haben oder keine Netzabdeckung haben. Die Gründe könnten vielfältig sein: wichtige Anrufe verpassen, nicht in der Lage sein, während eines möglichen Notfalls um Hilfe zu bitten, außer Reichweite zu sein usw. Denken Sie, dass jeder Nomophobiker ist? Schauspieler Rob Pattinson und Supermodel Tyra Banks sind es definitiv nicht.

1 Phobophobie – Seltsamste Phobien:

Dies ist eine irrationale Angst vor Phobien. Menschen, die darunter leiden, gehen im Allgemeinen mit ihrem Bauchgefühl einher und befürchten, dass es zu einer Phobie kommt. Es kann auch als die Angst vor der Entwicklung einer Form von Phobie definiert werden. Dieser komplexe Zustand wird vom Unbewussten aus mehreren Gründen entwickelt. Auf die Gefahr hin, wie eine Alliteration zu klingen – oder eher wie eine Phobie-Annahme – kann festgestellt werden, dass Phobophobie die Phobie von Phobien oder die Angst vor Ängsten ist.

Es gibt mehrere andere Erfahrungen, ob persönlich oder von anderen, sowie Lektionen, die den Menschen in ihrem Leben viele Ängste einflößen, aber niemand wird wirklich mit tief verwurzelten Phobien geboren. Es ist daher eine gute Idee, kleine Kinder nicht unnötig zu erschrecken, nur um sie zu zähmen. Es kann so tiefe Auswirkungen haben, dass das Kind eine beliebige Länge erreicht, um zu vermeiden, was es am meisten fürchtet, auch wenn es etwas wirklich Dummes ist, weshalb es von anderen gescherzt werden kann.

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More