10 Phantomschiffe, die immer noch die Ozeane verfolgen

5

Sie sind als Geisterschiffe oder Phantomschiffe bekannt. Sie bilden einen wichtigen Aspekt der Geheimnisse der Ozeane. Ein Seemann würde nichts mehr lieben, als eine Person zu erschrecken, die bereit ist, über diese heimgesuchten Schiffe zu lauschen, die über die Meere treiben. In den meisten Fällen sagen diese Seeleute möglicherweise die Wahrheit. Es wird angenommen, dass viele Geisterschiffe durch den Ozean kriechen. Einige dieser Schiffe haben weder Besatzung noch Passagiere. Andere kommen einfach in Sicht und verschwinden dann im Nebel. Unten finden Sie zehn Phantomschiffe, die noch heute den Ozean heimsuchen.

10 Die Caleuche

Dies ist eines der bekanntesten Phantomschiffe aus dem Süden Chiles. Es wird gesagt, dass dieses Schiff jede Nacht in der Nähe der Insel Chiloe erscheint. Die Insel liegt vor der Küste Chiles. Es wird auch gesagt, dass das Schiff nur in jenen Gewässern erscheint, die die Geister all jener Menschen tragen, die in einer schicksalhaften Nacht im Ausland auf demselben Schiff ihren Tod fanden.

9 Die SS Valencia

Die SS Valencia wurde gebaut, um den Zweck eines Ozeandampfers zwischen Venezuela und New York City zu erfüllen. Das Schiff diente während des spanisch-amerikanischen Krieges auch regelmäßig dem Zweck des Truppenschiffs. Das Schiff sank 1906 in der Nähe der Küste von Vancouver in British Columbia und wurde zu einem der am meisten heimgesuchten Schiffe. Das Schiff geriet nach schrecklicher Abnutzung durch Cape Mendocino vom Kurs ab. Es sank und hinterließ nur 37 Überlebende. Ein lokaler Fischer sah ein Rettungsfloß in der Nähe. Ein weiteres Floß wurde kürzlich gefunden, als es in der Nähe des Barkley Sound schwebte.

8 Der Ourang Medan


Im indonesischen Wasser war das Schiff einem unglücklichen Absturz ausgesetzt, und seine gesamte Besatzung kam unter mysteriösen Umständen ums Leben. Seine Geschichte als eines der Phantomschiffe ist sehr erschreckend. Zwei US-Schiffe erhielten in der Nähe der malaysischen Küste einen Notruf. Der Anruf war von einem Geisterschiff gekommen. Es wurde angenommen, dass die Besatzung bereits tot war. Die letzte Mitteilung vom Schiff bestand nur aus zwei Worten: "Ich sterbe."

7 Der Carroll A. Deering


Es ist unter Geisterschiffen an der Ostküste weithin bekannt. Es sank um 1921 in North Carolina. Der Absturz wurde von den Küstenwachen gehört, die sofort Hilfe schickten. Als sie das Schiff fanden, war niemand an Bord. Das Schiff war fast entkernt und es gab auch kein Rettungsboot. Niemand hat jemals wieder von den Passagieren des Schiffes gehört.

6 Der Baychimo


Die Baychimo war ein Frachtschiff mit einem der Top-Phantomschiffe. In Schweden wurde es 1914 erbaut und gehört der Firma Hudson’s Bay. Es wurde verwendet, um Felle entlang der Küste von Victoria Island zu handeln. Das Schiff wurde rund vierzig Jahre lang in Alaska verlassen. Es schwebte hier und da, bis es von anderen Schiffen gefunden wurde, die ziellos in der Nähe der Eisbeutel schwebten. Es war an Bord, aber es ging wieder verloren. Es wurde zuletzt im Jahr 1969 gesehen.

5 Octavius


Es wird angenommen, dass der Octavius ​​eher eine Legende als eine echte Geschichte ist. Es ist jedoch eines der berühmtesten Geisterschiffe aller Zeiten. Die Octavius ​​war ein Walfangschiff, das 1775 abstürzte. Das Schiff wurde verlassen, während die Besatzung und alle Passagiere erstarrten. Tatsächlich war der Kapitän des Schiffes eingefroren, als er auf seinem Schreibtisch saß. Das Schiff trieb 13 Jahre lang, bis es von anderen Schiffen entdeckt wurde.

4 Die Joyita


Es war ein Charter- und Fischerboot, das 1955 entdeckt wurde und ebenfalls komplett aufgegeben wurde. Die Besatzung sowie 25 Passagiere wurden vermisst. Es wurde mehr als 600 Meilen von der Stelle gefunden, an der es fällig war. Es war niemand auf dem Schiff. Heute wird die Joyita als eines der besten Phantomschiffe des Jahrhunderts gefeiert.

3 Die Lady Lovibond


Es ist eines der bekanntesten Phantomschiffe aus Großbritannien. Es segelte 1748, sank aber leider. Jeder an Bord wurde getötet. Es wird gesagt, dass der Kapitän dieses Schiffes seine Hochzeit auf diesem Schiff feierte, während der erste Kamerad seiner Frau auf dem Schiff auf und ab ging. Er zerdrückte den Schädel der Seeleute am Steuer und steuerte das Schiff später in Goodwin Sands – Treibsand, der das Ganze zerstörte Schiff und tötete alle an Bord. Es ist immer noch in der Nähe von Kent zu sehen.

2 Die Mary Celeste


Die Mary Celeste war ein Handelsschiff, das 1872 ziellos im Atlantik segelte. Als es gefunden wurde, war es in einwandfreiem Zustand, obwohl es zu einem dieser Geisterschiffe geworden war. Der Laderaum war voll, aber es gab keine Rettungsboote. Die ganze Crew fehlte ebenfalls. Es konnten keine Anzeichen eines Kampfes gefunden werden. Alle persönlichen Gegenstände der Besatzung und des Passagiers waren nicht berührt worden. Heute zählt es zu den mysteriösesten Phantomschiffen.

1 Der fliegende Holländer


Der Flying Dutchman ist vielleicht das bekannteste Geisterschiff der Welt. In den späten 1700er Jahren wurde es zum ersten Mal in Geschichten von Seeleuten und Fischern gehört. Bis heute wurden Sichtungen des berühmten Phantomschiffs und seiner Monsterbesatzung gemeldet. Sogar der Prinz von Wales hat dieses Schiff gesehen.

10 Phantomschiffe, die immer noch die Ozeane verfolgen

  1. Der fliegende Holländer
  2. Die Mary Celeste
  3. Die Lady Lovibond
  4. Die Joyita
  5. Octavius
  6. Der Baychimo
  7. Der Carroll A. Deering
  8. Der Ourang Medan
  9. Die SS Valencia
  10. Die Caleuche

Geschrieben von – Steve Lawrence

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen