10 umstrittenste Geschäfte der Welt

20

Als die Weltbevölkerung überproportional zu den Ressourcen zunahm, begann ein Wettbewerb zwischen den Rassen und insbesondere zwischen den Menschen. Sie konkurrieren um ihr Recht, sie konkurrieren um ihr Essen und sie konkurrieren um Wohlstand. Bei diesem Wettbewerb wurden auch einige illegale Methoden angewendet, und dies war der Beginn kontroverser Geschäfte auf der ganzen Welt. Es ist eine Grundregel, dass immer wenn es mehr Menschen und wenige Ressourcen gibt, ein Wettlauf zwischen ihnen um ihre Rechte stattfindet, und in diesem Wettlauf folgen viele Menschen einem Weg, der relativ einfacher, aber illegal ist. In der heutigen Gesellschaft, in der die Welt zu einem globalen Dorf geworden ist, gibt es noch viele Berufe, die man als illegal bezeichnen kann. Nachfolgend finden Sie eine Liste der zehn umstrittensten Unternehmen mit einer kurzen Beschreibung.

1 Menschenhandel

Menschenhandel ist das Geschäft mit Menschen, am häufigsten zum Zweck der sexuellen Sklaverei, Zwangsarbeit oder zur Entnahme von Organen oder Geweben. Der Menschenhandel ist eine profitable Branche, die einen geschätzten internationalen Handel von 32 Milliarden US-Dollar pro Jahr darstellt, verglichen mit den geschätzten 650 Milliarden US-Dollar pro Jahr für den gesamten illegalen internationalen Handel.

Es gibt viele verschiedene Schätzungen darüber, wie groß die Menschenhandels- und Sexhandelsbranche ist. Schätzungen zufolge befinden sich weltweit 27 Millionen Menschen in der „modernen Sklaverei”. Im Jahr 2008 schätzt das US-Außenministerium, dass 2 Millionen Kinder vom weltweiten kommerziellen Sexhandel ausgebeutet werden. Im selben Jahr wurden in einer Studie weltweit 12,3 Millionen Menschen als „Zwangsarbeiter, Zwangsarbeiter oder Opfer des Sexhandels” eingestuft. Ungefähr 1,39 Millionen dieser Personen arbeiteten als kommerzielle Sexsklaven, wobei 98% oder 1,36 Millionen dieser Bevölkerung aus Frauen und Mädchen bestand. Es ist ein Verbrechen, das in vielen Ländern der Welt in der Praxis sehr üblich ist. In jedem Fall ist es gesetzlich sehr stark verboten.

2 Pornografie

Die meisten Menschen halten Pornografie nicht für ein Verbrechen, aber neuere Studien haben gezeigt, dass ihre negativen Auswirkungen schrecklich sind. Es ist eines der umstrittensten Geschäfte. Die Meinungsfreiheit wird durch die erste Änderung der US-Verfassung geschützt. Pornografie wird als eine Form des Handelns angesehen, bei der die Schauspieler und Schauspielerinnen entweder an realen oder gefälschten obszönen und expliziten Szenen in irgendeiner Form der Medienrepräsentation beteiligt sind. Viele Aspekte der Pornografie tragen zu ihrer kontroversen Natur bei. Untersuchungen erklären, dass es die Verbrechen von Vergewaltigung und sexuellem Missbrauch in der Gesellschaft erhöht. Gleichzeitig ist es auch schädlich für das Wohlbefinden der Person, die solche Obszönitäten beobachtet, da es sexuelle Funktionsstörungen verursachen und Ihr körperliches Wohlbefinden beeinträchtigen kann.

Viele Menschen sind der Ansicht, dass Prostitution und Pornografie viele Ähnlichkeiten haben. Der einzige spürbare Unterschied zur Pornografie besteht darin, dass sie gefilmt wird und an ein größeres Publikum verkauft werden soll. Die meisten Menschen glauben fest daran, dass Pornografie Frauen blamiert. Viele Frauen in den USA haben sich sogar zusammengeschlossen, um die Verbreitung von Pornos zu stoppen, da sie der Ansicht sind, dass Pornos zu mehr Gewalt und Vergewaltigungen bei Frauen führen. Wegen der schrecklichen Auswirkungen gilt es heute als schweres Verbrechen und auch als das umstrittenste Geschäft der Welt.

3 Online-Datenverlust


Die Webnutzung ist seit Tagen viral. Es hat viele nützliche Aspekte zusammen mit einigen negativen Auswirkungen, einschließlich der Erhöhung der Rate von Cyber-Verbrechen. Online-Datenlecks sind eines der wichtigsten Cyber-Verbrechen.

Wie im wirklichen Leben gibt es auch im Internet Diebe, Spione und Geheimagenten. Sie stehlen Ihre Informationen und nutzen diese Informationen dann auf illegale Weise. Sie verkaufen Ihre wichtigen persönlichen Daten im Internet an andere. Es enthält Ihre Debit- / Kreditkarteninformationen, E-Mail-Adressen, Bankkontoinformationen, Passwörter, Festplattendaten und viele weitere sehr wichtige Informationen. Die großen Technologiegiganten wie Google, Apple, Microsoft, Twitter und Facebook sind an der Spionage von Benutzerdaten beteiligt.

4 Prostitution


Prostitution ist einer der ältesten Berufe und das umstrittenste Geschäft der Welt. Es ist das Geschäft oder die Praxis, sexuelle Beziehungen zu pflegen, insbesondere auf promiskuitive Weise, als Gegenleistung für die Zahlung von Geld oder anderen wertvollen Dingen.

Nach einer Schätzung wird die Anzahl der vollzeitäquivalenten Prostituierten in einem typischen Gebiet in den Vereinigten Staaten auf 23 pro 100.000 Einwohner (0,023%) geschätzt, von denen etwa 4% unter 18 Jahre alt waren. Die Dauer der beruflichen Laufbahn dieser Prostituierten wurde auf einen Mittelwert von 5 Jahren geschätzt. In London arbeitete schätzungsweise eine von 35 Frauen als Prostituierte, verglichen mit einer von 300. Die Anzahl der Männer, die mindestens einmal eine Prostituierte benutzt haben, variiert stark von Land zu Land, von einem geschätzten Tief von 9% in den Vereinigten Staaten Königreich, zu einem Höchststand von 80% in Kambodscha.
Prostitution ist aufgrund der zunehmenden Häufigkeit des Auftretens zum wichtigsten Thema geworden. In vielen Ländern wird es inzwischen als Verbrechen eingestuft und hat mittlerweile weltweit höchste Priorität bei allen Frauenrechtsverbänden.

5 Erstellen gefälschter Dokumente


Ein weiteres umstrittenes und schlimmstes Geschäft ist das Erstellen gefälschter Dokumente. Es enthält alle ungültigen Dokumente wie gefälschte Abschlüsse, Zertifikate, Pässe, ID-Karten usw. Es ist in vielen unterentwickelten Ländern sehr verbreitet, in denen es kein Gesetz dagegen gibt. Dies ist ein sehr schweres ethisches Verbrechen, und in einigen Ländern gibt es auch ein Gesetz dagegen. Die Hauptfolge der Erstellung gefälschter Dokumente ist ein Anstieg der Kriminalitätsrate auf nationaler und internationaler Ebene, weshalb sie in Ihre Liste der umstrittensten Geschäfte der Welt aufgenommen wird.

6. Organschmuggel


Der Schmuggel von Organen oder Körperteilen ist der unethischste und unmenschlichste Akt. Viele Länder haben Gesetze dagegen, um die Personen, die an solch beschämenden Handlungen beteiligt sind, zu entmutigen.

7 Zigarettenherstellung


Es wird in vielen Gesellschaften nicht als Verbrechen angesehen, aber es ist in der Tat ein Verbrechen, weil Zigarette solche Bestandteile enthält, die für den Menschen schädlich sind. Es gibt nur sehr wenige Länder, in denen diese Handlung als Straftat angesehen wird, und sie haben ein Gesetz dagegen. Aufgrund seiner Verbreitung ist es zweifellos das umstrittenste Geschäft.

8 Drogenschmuggel


Der illegale Drogenhandel ist ein globaler Schwarzmarkt, der sich dem Anbau, der Herstellung, dem Vertrieb und dem Verkauf von Drogen widmet, die den Gesetzen zum Verbot von Drogen unterliegen. Die meisten Gerichtsbarkeiten verbieten den Handel mit vielen Arten von Drogen, außer unter Lizenz, unter Anwendung von Drogenverbotsgesetzen.

Drogen gelten für viele Menschen als Killer. Sein Schmuggel ist eine unethische Handlung, die auf jeder Ebene verurteilt werden muss. Fast jedes Land hat ein Gesetz in seiner Verfassung gegen diesen unmenschlichen Akt, aber aufgrund weniger Fehler ist es sehr verbreitet und in unserer Liste der 10 umstrittensten Geschäfte der Welt enthalten.

9 Bestechung annehmen


Bestechung ist eine Handlung, die viele illegale Aktivitäten unterstützt. Es ist auch aus ethischen Gründen nicht akzeptabel. In letzter Zeit wurden ganze Unternehmen gegründet, in denen Sie fast alles Unmenschliche als Gegenleistung für ein schweres Bestechungsgeld erledigen können. In vielen Ländern wird es auch als Verbrechen angesehen.

10 Verkauf von Kindern


Der Kinderhandel umfasst die Rekrutierung, den Transport, die Überstellung, die Unterbringung oder den Empfang von Kindern zum Zwecke der Ausbeutung. Es ist eines der umstrittensten Geschäfte und schweren Verbrechen. Es gibt viele Formen, einschließlich des Zwangs eines Kindes zur Prostitution oder anderen Formen sexueller Aktivität oder Kinderpornografie. Dazu gehörten Zwangsarbeit oder Dienstleistungen, Sklaverei oder Praktiken ähnlich wie Sklaverei, Knechtschaft, Organentnahme, illegale internationale Adoption, Handel für frühe Ehen, Rekrutierung als Kindersoldaten, zum Betteln oder als Sportler (wie Kameljockeys oder Fußball) Spieler) oder zur Rekrutierung für Kulte.

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen