Top 10 der seltsamsten Auszeichnungen, von denen Sie nichts wussten

26

Eine Auszeichnung ist etwas, nach dem sich jeder sehnt. Es gibt zahlreiche Auszeichnungen in fast allen Bereichen, von der Literatur bis zur Architektur. Und es gibt einige Auszeichnungen, die in ihren Aspekten absolut bizarr sind. Sie erkennen einige lustige und seltene Erfolge an. Im Laufe der Jahre haben sie die Aufmerksamkeit der Welt auf sich gezogen und sogar den Wettbewerb unter den Menschen angeregt, um sie zu gewinnen oder zu vermeiden. Hier ist eine Liste von 10 der verrücktesten Auszeichnungen der Welt.

10 Darwin Awards

Die Darwin Awards, benannt nach dem berühmten Naturforscher Charles Darwin, werden posthum an diejenigen vergeben, die das ultimative Opfer bringen, um den Genpool durch Tod oder Sterilisation zu schützen. Mit einfachen Worten, es wird einer Person gegeben, die auf die idiotischste Weise stirbt. Es war die Idee einer Gruppe von Menschen in den späten 1980er Jahren und wurde 1993 offiziell unter der Leitung der Forscherin und Schriftstellerin Wendy Northcutt ins Leben gerufen. Das Konzept wurde sogar zum Thema eines Films mit dem Titel The Darwin Awards, der 2006 von Finn Taylor inszeniert wurde.

9 Ig-Nobelpreis

Der Ig-Nobelpreis wurde 1991 vom wissenschaftlichen Humor-Magazin Annals of Improbable Research gegründet und wird an scheinbar bizarre Erfindungen vergeben, die uns zum Lachen und Nachdenken anregen. Die Preise werden in 10 Kategorien vergeben und am Sanders Theatre der Harvard University verliehen. Sir Andre Geim ist bislang die einzige Person, die sowohl einen Nobelpreis als auch einen Ig-Nobelpreis erhalten hat. Er gewann den Ig-Nobelpreis im Jahr 2000 und den Nobelpreis im Jahr 2010, beide in Physik.

8 Foot in the Mouth Award


Der Foot in Mouth Award wird jedes Jahr an eine Person verliehen, die jedes Jahr den verwirrendsten Kommentar abgibt. Gegründet im Jahr 1993, wurde es von der Zeitschrift Plain English Campaign gegeben. Es wurde zuerst an Ted Dexter verliehen, den damaligen Vorsitzenden der Auswahl des englischen Cricket-Teams. Die anderen Gewinner sind Alicia Silverstone, Gordon Brown und Silvio Berlusconi. Der walisische Politiker Rhodri Morgan ist bislang der einzige, der zweimal für die Auszeichnung ausgewählt wurde. Der frühere amerikanische Präsident George W. Bush wurde 2008 für seine fortwährenden verwirrenden Äußerungen im Laufe der Jahre mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

7 Ernie Awards


Die in Australien verliehenen Ernie Awards wurden 1993 ins Leben gerufen und sind nach Ernie Ecob benannt, dem ehemaligen Sekretär der australischen Arbeitergewerkschaft, der für seine frauenfeindlichen Äußerungen berüchtigt war. Einmal sagte er sogar, dass die Frauen wegen Sex in die Schuppen kommen. Die erste Preisverleihung fand anlässlich seines Rücktritts aus dem Labour Council von New South Wales statt. Seitdem wurde es jährlich Menschen präsentiert, die frauenfeindliche Kommentare abgeben. Der Preis wurde in verschiedenen Kategorien vergeben. Berühmte Persönlichkeiten wie der ehemalige australische Premierminister John Howard und Tony Abbott haben die unerwünschten Auszeichnungen mehrfach gewonnen.

6 Bent Spoon Award


Der Bent Spoon Award, der 1982 von australischen Skeptikern ins Leben gerufen wurde, wird an eine Person verliehen, die den absurdesten Anspruch paranormaler oder pseudowissenschaftlicher Natur erhebt. Der Preis wird nur an australische Staatsbürger oder diejenigen vergeben, die ihre Aktivitäten in Australien ausführen. Der Gewinner des Eröffnungspreises war der Hellseher Tom Wards. Die Trophäe, die noch niemand gesehen hat, soll aus einem Stück Holz aus der Arche Noah bestehen, auf dem ein Löffel aus dem Letzten Abendmahl angebracht ist. Der Löffel wird durch außergewöhnliche Energie gebogen und durch den atlantischen Prozess vergoldet, und die Gewinner müssen die Trophäe mit paranormalen Mitteln erwerben, eine Aufgabe, die noch zu erfüllen ist.

5 Golden Collar Awards


Die Golden Collar Awards sind wie die Academy Awards, nur werden sie an Hunde vergeben. Es wurde 2012 von der Website Dog News Daily erstellt, um die besten Hundeschauspieler zu erkennen. Die Auszeichnungen werden jedes Jahr in fünf Kategorien vergeben. Der Gewinner erhält eine von Simon Tavassoli entworfene Trophäe mit einem italienischen Lederhalsband, in das Swarovski-Kristalle eingebettet sind. Die Preisverleihung ist auch den Oscars nachempfunden.

4 Bad Sex in Fiction Award


Dieser Preis wird oft als der am meisten gefürchtete Literaturpreis in Großbritannien bezeichnet und wird jedes Jahr an den Autor verliehen, der eine Sexszene in einem Roman auf die schlechteste Art und Weise darstellt. Es wurde 1993 von der britischen Zeitschrift Literary Review von Rhoda Koenig, einem Literaturkritiker, und Auberon Waugh, dem früheren Herausgeber von Literary Review, ins Leben gerufen. Das Award-Andenken zeigt eine nackte Frau, die über ein offenes Buch gehüllt ist. Ziel des Preises ist es, die geschmacklose Beschreibung von Sex in der modernen Literatur zu entmutigen. Es wurde Melvyn Bragg erstmals für seinen Roman A Time to Dance vorgestellt. Beliebte Schriftsteller wie Philip Kerr, Ben Okri, Manil Suri und Tom Wolfe gehören zu den Preisträgern.

3 Diagrammpreis


Der 1978 ins Leben gerufene Diagrammpreis ist ein humorvoller Literaturpreis, der jedes Jahr an ein Buch mit dem seltsamsten Titel vergeben wird. Sein offizieller Titel ist der Diagram Group Prize für den seltsamsten Titel des Jahres und ist nach der Diagram Group benannt, einem Informations- und Grafikunternehmen mit Sitz in London. Der Preis wird von The Bookseller, einem britischen Fachmagazin über die Verlagsbranche, vergeben. Das Leben mit verrückten Gesäßmuskeln, die Freude an Hühnern, der mündliche Sadismus und die vegetarische Persönlichkeit, das Kochen mit Poo und Bombproof Your Horse sind einige der Gewinnertitel. Der Gewinner wird durch eine öffentliche Abstimmung auf der Website von The Bookseller ausgewählt.

2 Pigasus Award


Der Pigasus Award wurde 1982 gegründet und wird von dem bekannten amerikanischen Skeptiker James Randi verliehen. Es wird den Personen präsentiert, die absurde Behauptungen über paranormale und psychische Aktivitäten aufstellen. Die Preise werden normalerweise am Aprilscherz bekannt gegeben. Es war früher als Uri Trophy bekannt und wurde 1997 als Pigasus Award ausgezeichnet. Die fiktive Trophäe besteht aus einem paranormal gebogenen Stahllöffel, der an einer transparenten Kunststoffbasis befestigt ist.

1 Big Brother Awards – Seltsamste Auszeichnungen


Benannt nach dem George Orwell-Charakter Big Brother aus dem berühmten Roman Neunzehnhundertvierundachtzig, werden Big Brother-Preise an Einzelpersonen, Behörden oder Organisationen vergeben, die Aktivitäten begehen, die die Privatsphäre von Menschen gefährden. Verschiedene Länder, darunter die USA, Großbritannien, Japan, Frankreich, Spanien und Deutschland, haben ihre eigenen Versionen der Auszeichnungen, die von verschiedenen Menschenrechtsgruppen verliehen werden. Die Auszeichnungen werden organisiert, um auf die zunehmenden Datenschutzverletzungen durch die Behörden aufmerksam zu machen.

Geschrieben von: Nikhil Rajagopalan

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen