Tipps für Studenten: So werden Sie WordPress-Profi

10

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie echtes Einkommen generieren können und insbesondere durch WordPress?

Nun, das Wichtigste zuerst, die Tatsache, dass Sie heute hier bei uns sind, bedeutet die folgenden zwei Dinge:

  • Erstens verstehen Sie, dass WordPress derzeit die größte und am einfachsten zu verwendende Blogging-Site im Internet ist, die mit häufig neuen Abonnements und Veröffentlichungstools ausgestattet ist, die für Unternehmen und Einzelpersonen gleichermaßen nützlich sind.
  • Darüber hinaus verstehen Sie, dass Sie sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit beruflich mit WordPress verdienen können.

Aber Sie sind in einer Schleife gefangen, in der Sie den Willen und die Bereitschaft haben, aber eigentlich nicht wissen, wie Sie es anstellen sollen. Sie sind auf dem richtigen Weg, also schnappen Sie sich Ihren Sitz und schnallen Sie sich an, die Fahrt könnte holprig werden!

WordPress verstehen

Jeden Tag erreichen Sie Nachrichten über gewöhnliche Menschen, die im Internet einen außergewöhnlichen Lebensunterhalt verdienen! Vielleicht sind Sie Opfer dieser großartigen Arbeitsplattform geworden, vielleicht auch nicht. Der Grund, warum die meisten Gigs für Leute im Internet nicht funktionieren, ist jedoch, dass sie kein gutes Verständnis dafür haben, was das Internet ist und wie man es umgeht. Das kann besonders frustrierend sein, wenn Geduld nicht Ihre Stärke ist. Sie könnten am Ende in Verzweiflung schmachten.

Dasselbe gilt für WordPress. Ein tieferes Verständnis dessen, worum es bei der Site geht und was sie beinhaltet, trägt wesentlich dazu bei, den eigenen Weg zu ebnen. Um in die richtige Linie zu kommen und eine stabile Route beizubehalten:

Erkenne zuerst deine Nische

Der Hauptgrund, warum WordPress für die Mehrheit der Verbraucher die erste Wahl ist, ist die Verfügbarkeit verschiedener Möglichkeiten auf der Website, darunter:

  1. Backend (PHP) oder Frontend (HTML, JavaScript oder CSS) Entwicklung.
  2. Inhaltserstellung oder Blogging, das ist der anerkannteste Service.
  3. Bildungskurse, die Plugins wie CoursePress Pro verwenden, um Studenten online zu unterrichten.
  4. Marketing, das über E-Commerce, Conversion-Optimierung und SEO hinausgeht.
  5. Entwerfen Sie entweder im oder außerhalb des Browsers.
  6. Monetarisierung Ihrer Website, wodurch die Notwendigkeit entfällt, für Kunden durch bezahlte Artikel zu arbeiten.

Wenn Sie also dachten, Sie könnten nur für Teig bloggen und auf WordPress schreiben, nun, wir haben noch mehr Überraschungen für Sie auf Lager!

Bauen Sie etwas Selbstvertrauen auf, Sie haben es sich verdient

Nachdem Sie klar verstanden haben, was Sie wirklich wollen oder was für Sie am besten funktioniert, ist es jetzt an der Zeit, zur Sache zu kommen. Aber halt mal fest! Du willst jetzt nicht die Psyche verlieren, bevor du deine Ziele erreichst, oder? Wir müssen beenden, was wir bereits begonnen haben. Wenn Sie noch bei uns sind, bedeutet dies, dass Sie bereit sind, ein WordPress-Student zu werden. Also, bändigen Sie Ihre Unsicherheiten!

Mangelndes Selbstvertrauen kann einen einschränken, besonders wenn man betrügerische Gedanken entwickelt. Dies sind Gedanken an Unzulänglichkeiten und das Gefühl, unzureichend zu sein, insbesondere wenn Ihr Verständnis von WordPress bestenfalls auf mittlerem oder Anfängerniveau liegt. Beruhigen! Es ist kein Wettbewerb mit irgendjemandem und am Ende strebt man danach, sich selbst zu verbessern. Vertrauen Sie sich also mit dem wenigen Wissen, das Sie haben, und stellen Sie sich dem Stier. Denn mit Zuversicht und einem engagierten Herzen ist die Galaxie die Grenze!

Begreifen Sie die Technologie

Streben Sie danach, rundum für eine viel einfachere und erfüllende Zeit bei WordPress zu sein. Für Vermarkter und Entwickler besteht die Notwendigkeit, dieses Wissen zu maximieren. Es senkt die Kosten für die Einstellung von Entwicklern. Warum auch mieten, wenn Sie es nach Belieben selbst tun können? Sie benötigen ein Verständnis der für WordPress spezifischen Klassen, Funktionen und Hooks.

  • Erkunden Sie PHP und MySQL aus Quellen wie Lynda.com, tutsplus und BobWP, um Entwicklungskonzepte besser zu beherrschen.
  • Lesen Sie Bücher für Entwickler und Autoren wie WordPress: Pushing the Limits.
  • Technische Ressourcen, zum Beispiel WordPress Codex.
  • Workshops, Seminare, persönliche Schulungen und andere lokale und internationale Gruppen, die für Ihre Nische relevant sind, könnten nützliche Lern- und Wachstumsquellen sein.

Es ist viel besser, eine Checkliste für die Dinge zu erstellen, die Sie lernen müssen. Ihre Checkliste sollte in etwa so aussehen wie unten gezeigt:

  • Anforderungen an das Hosting von Websites
  • WordPress-Semantik
  • Versionen von PHP und MySQL
  • Kompatibilität mit Webhosts
  • Texteditor
  • FTP-Client-Software

Die Liste ist endlos. Sie sind am besten geeignet, um zu verstehen, welches Wissen Sie benötigen und welches nicht. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Sie täglich lesen. Es ist keine Eitelkeit, Erfahrung zu platzieren und der beste Lehrer auf Augenhöhe zu sein; Stellen Sie sicher, dass Sie es dann täglich bekommen. Sie werden ein Leben lang Schüler bleiben und können sicher sein, dass Sie zumindest jeden Tag ein besserer Schüler sein werden als der vorherige.

Formulieren Sie einen Plan

Sie brauchen einen soliden Plan. Sie bauen jetzt Ihr Portfolio auf. Dies ist nur mit Berufserfahrung im Spiel möglich. Sie möchten, dass Ihr Portfolio Ihre Fähigkeiten und Stärken widerspiegelt. Daher gilt es, sich auf diese zu konzentrieren. Sprechen Sie mit Freunden und Familie, um Ihnen Arbeitsmöglichkeiten zu sichern. Achten Sie in diesem Stadium darauf, nicht mehr abzubeißen, als Sie kauen können. Wenn Sie irgendwann Aufgaben übernehmen, die Sie nicht bewältigen können, erwecken Sie nur den Eindruck, unzulänglich und höchst unzuverlässig zu sein. Arbeiten Sie deshalb an Projekten, die Sie sicher bis zum Ende begleiten werden.

Sie können auch persönliche Projekte übernehmen, um Ihre Fähigkeiten zu demonstrieren. Sie genießen nicht nur mehr Kontrolle und Erfahrung, sondern identifizieren Sie auch als Profi.

Für diejenigen, die Kunden und Arbeitsbeziehungen suchen, und diejenigen im Marketingsektor, sollte ein konsistenter Blog ins Spiel kommen. Machen Sie Ihren Blog auf sozialen Websites und insbesondere auf LinkedIn bekannt. Sie müssen sich jetzt wirklich anmelden, wenn Sie es noch nicht getan haben.

Netzwerk generieren

Dies ist vielleicht der letzte Punkt, um WordPress zu verstehen, aber es hat genauso viel Gewicht wie der Rest. WordPress ist im Grunde eine Netzwerkplattform; Sie müssen sich auch vernetzen. Nehmen Sie an WordPress-Meetups und WordCamps teil, wo Sie alle möglichen Agenturen finden, die nach Talenten suchen. Nicht nur das, Sie gewinnen auch mehr Wissen und die Fähigkeit, dieses WordPress-Schiff schneller zu befahren.

Sie haben ein großartiges Portfolio; Sie haben sicher nicht vor, es für sich zu behalten. Nimm an Partys und Veranstaltungen teil, bei denen du wahrscheinlich deine Clique triffst. Sie wissen nicht, welche Möglichkeiten Sie erwarten, wenn Sie sie nicht ergreifen.

Bringen Sie Ihre Karriere in Schwung

Nachdem ich WordPress-Tutorials für Anfänger besprochen habe, leider! Jetzt können Sie „Anfänger” aus der Gleichung streichen.

Jetzt möchten Sie mit WordPress eine profitable Karriere aufbauen. Selbst wenn Sie ein Einmischer sind und nur kurzfristig oder in Teilzeit dabei sind, möchten Sie, dass all Ihre Bemühungen zum Erfolg führen.

Ein Dutzend Websites werden Bloggern und Entwicklern zur Verfügung gestellt, die nach Jobs suchen, wie zum Beispiel:

  1. WPHired und WPMU DEV Job Market, um auf WordPress-spezifische Möglichkeiten zuzugreifen.
  2. ProBlogger für Blogger und Content-Autoren.
  3. UpWork für Entwickler und Designer.

Social-Media-Plattformen bringen Kunden zu Ihnen. Bemühen Sie sich, zumindest auf Twitter und LinkedIn präsent zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Marke auf jeder sozialen Plattform bewerben, auf der Sie sich befinden; ob Sie ein Vermarkter oder Schriftsteller oder beides sind, lassen Sie es sie wissen.

Sag es einem Freund, erzähl es einem Freund! Mundpropaganda kann viel dazu beitragen, vielversprechende Verbindungen zu generieren.

Der Aufbau Ihrer Netzwerkbasis ist ein tägliches Projekt und sollte um keinen Preis aufgegeben werden.

Aufrechterhaltung des Kampfes

Du hast die Eier in einem Tablett gesammelt, wie gut kannst du es balancieren? Denken Sie nicht eine Minute lang, dass Sie die harte Arbeit hinter sich haben. Eine Anhängerschaft oder ein paar Kunden zu gewinnen, ist nicht alles, was es gibt. Sie müssen mit der Branche in Kontakt bleiben und Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse ständig aktualisieren.

Tipps:
  1. Newsletter wie The WhiP helfen Ihnen, über Trends und Geschehnisse in der Branche auf dem Laufenden zu bleiben.
  2. Identifizieren Sie neue Trends und bauen Sie sie in Ihre Fähigkeiten ein.
  3. Machen Sie es sich nicht bequem. Sie können Ihre Produktivität steigern, indem Sie andere Fähigkeiten erwerben. Wenn Sie Design und Entwicklung erfolgreich gelernt haben, probieren Sie Marketing und Schreiben aus. Suchen Sie unter WordPress nach anderen Möglichkeiten, mit denen Sie nicht vertraut sind. Sie werden nicht wissen, an welche Tür Ladyluck klopfen könnte.
  4. Bereiten Sie sich auf Veränderungen vor. Die digitale Welt verlangt nach Flexibilität. Widerstehen Sie Veränderungen nicht.
  5. Bleib nicht in WordPress stecken. Sicherlich ist es eine erstaunliche Seite; nicht die einzige Website, obwohl. Informieren Sie sich jetzt über neue Trends und Entwicklungen aus anderen Quellen, da Sie ein grundlegendes Verständnis des Internets und seiner Funktionsweise haben.
  6. Training ist nichts für Anfänger! BRINGEN SIE DIESEN GEDANKEN AUS DEM KOPF!

Wartung in WordPress

Manchmal arbeiten und führen Sie Ihr Projekt sogar auf geschützten Seiten durch, bis Sie in Ihrer Spur stehen bleiben. Ein Problem taucht auf, das selbst Sie nicht lösen können. Vielleicht hängt Ihre Seite ständig und Sie kennen die Ursache nicht. Klingt vertraut?

Sie benötigen ständige Wartung. Aber seien Sie nicht überrascht, es ist ziemlich einfach.

  • Überprüfen Sie die letzten Änderungen, indem Sie sie entweder rückgängig machen oder alternativ eine vorherige Sicherung wiederherstellen. Verlieren Sie die vorgenommenen Änderungen nicht aus den Augen.
  • Schalten Sie das WordPress-Debugging ein, um Fehler zu generieren und zu identifizieren, sobald sie auftreten. Dies kann über deine wp-config.php-Datei erfolgen. Laden Sie anschließend Ihre Website neu, um Hinweise, Warnungen oder Fehler zu erhalten, die die genauen Themen oder Plugins lokalisieren können, die den Fehler verursachen.
  • Deaktivieren Sie Plugins generell, da sie allgemein dafür bekannt sind, Fehler zu verursachen. Tun Sie dies nacheinander, um das spezifische Unkraut zu identifizieren, das entwurzelt werden muss. Sie können sie alle auf einmal effektiv deaktivieren, indem Sie Ihren Plugin-Ordner umbenennen und WordPress im Grunde daran hindern, sie zu finden.
  • Kehren Sie zum Standarddesign zurück, wenn alle oben genannten Punkte nicht funktionieren. Neue Themes könnten Bugs mit sich führen, die automatisch den Computer beschädigen.

Wenn alle oben genannten Methoden fehlschlagen, versuchen Sie es in den offiziellen WordPress-Supportforen oder posten Sie das Problem im WordPress Development Stack Exchange.

Warum das alles?

Warum nun all der Schweiß, um die Fähigkeiten in WordPress zu perfektionieren? Geschickte Entwickler, Content-Autoren und Vermarkter erleben mehrere Vorteile:

  1. Ab 2014 beliefen sich Projekte, die WordPress-Entwickler forderten, auf starke 30 bis 50 Millionen US-Dollar, wobei sich die Zahl in den nächsten 2 bis 5 Jahren voraussichtlich verdreifachen wird. Diese Statistik dient nur dazu, die steigende Nachfrage nach solchen Fähigkeiten, insbesondere unter WordPress, hervorzuheben. Mit zunehmendem Wettbewerb werden auch die Raten und Auszahlungen zunehmen. Einige Blogger auf WordPress verdienen allein durch das Schreiben mehr als sechsstellige Beträge. Stellen Sie sich vor, wie viel Sie als professioneller Designer und Webentwickler verdienen würden! Stellen Sie sich vor, welche Verkäufe Sie als Vermarkter mit einer großen Netzwerkbasis machen könnten. Stellen Sie sich die endlosen Möglichkeiten vor.
  2. Arbeiten Sie mit den besten Kunden zusammen. Ein zusätzlicher Vorteil von Erfahrung und erstklassigen Fähigkeiten ist, dass Sie entscheiden können, mit wem Sie zusammenarbeiten und welche Angebote Sie ablehnen. Großartige Kunden ermöglichen es Ihnen, Ihre Gedanken einfließen zu lassen, auch wenn sie sich von ihren unterscheiden. Sie zahlen auch gut für besser durchgeführte Projekte. Sie werden quasi Ihr eigener Chef.
  3. Neue Unternehmensgründungen in Themen und Plugins. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Themen zu erstellen, sie nach Ihren Vorgaben zu ändern und zu Ihren eigenen Preisen zu verkaufen. Wenn dies für Sie gleichbedeutend mit einer Menge Arbeit ist, seien Sie beruhigt, Sie können den Plugin-Markt erkunden. In jedem Fall finden Sie in WordPress sicher etwas zu tun.
  4. Gibt es einen besseren Weg, um Popularität zu schaffen und den Einfluss zu erhöhen! Was auch immer Sie auf WordPress tun, Sie haben jetzt die Chance, zu erleuchten und zu glänzen und letztendlich bemerkt zu werden. Darüber hinaus können Sie völlig neue Codes für WordPress entwickeln und riskieren, von den Erstellern der Website bemerkt zu werden! Nun sagen Sie uns, werden da nicht die goldenen Schlüssel zum Königreich auf einem Silbertablett gereicht?

Fazit

Wo Alpha vorhanden ist, können Sie sicher sein, Omega zu finden. Beruflich auf WordPress zu sein, sollte auf keinen Fall Option B für Sie sein. Die Möglichkeiten, ein menschenwürdiges Leben zu führen, sind endlos. Sie brauchen nur ein wenig Konzentration und Entschlossenheit.

Also, welche anderen Möglichkeiten hast du in WordPress identifiziert, die für dich funktionieren?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen