Das digitale Zeitalter der Marktforschung [Infografik]

7

Marktforschung ist eine systematische, unvoreingenommene Sammlung und Analyse von Daten über einen bestimmten Zielmarkt, ein bestimmtes Umfeld und/oder einen bestimmten Wettbewerb.

Marktforschung beinhaltet immer eine Form der Datenerhebung, sei es Sekundärforschung oder Primärforschung, die direkt von einem Befragten erhoben wird.

Ziel jedes Marktforschungsprojekts ist es, ein vertieftes Verständnis der Materie zu erlangen. Da die digitalen Märkte auf der ganzen Welt immer wettbewerbsintensiver werden, steht die Marktforschung heute im Mittelpunkt vieler Organisationen, ob groß oder klein.

Marktforschung hat viele Vorteile. Es hilft einem Unternehmen, seine bestehenden Kunden zu verstehen, hilft bei der Entwicklung von Marketingstrategien, minimiert Risiken und verfolgt Verkäufe und potenzielle Probleme. Marktforschung ermöglicht es Ihnen, Bedrohungen sowie Chancen auf dem Markt zu erkennen und liefert gleichzeitig die Informationen, auf deren Grundlage Sie fundierte Entscheidungen treffen können. Je genauer die Informationen, desto besser die Entscheidung. Daher reduziert Marktforschung das Risiko, das mit diesen Entscheidungen verbunden ist.

Digitale Kommunikation macht Marktforschung besser. Es ist genauer und allgegenwärtig, sodass das Sammeln von Daten schnell erfolgt. Der Aufstieg der sozialen Medien ermöglicht es den Marktforschern nun, die Wohnzimmer der Verbraucher zu betreten, um zu hören, worüber sie sprechen. Umfangreiche Daten, die beim Zuhören in sozialen Medien gesammelt werden, geben Unternehmen ein sehr klares Bild des Verbrauchers, was für den Einzelnen wichtig ist, wie er Produktentscheidungen trifft und wer diese Entscheidungen beeinflusst. Gute Marktforschung erfordert Erfahrung in der Marktforschung, nicht nur das Studium der Marktforschung.

Marktforschung steht vor vielen Herausforderungen. Umfragedaten können aufgrund von Problemen wie unzureichender Stichprobengröße, schlechter Formulierung von Fragen, mangelnder Beachtung der Datenvalidität usw. ungenau sein. Dies kann zu Problemen führen und zu ungenauen Ergebnissen Ihrer Marktforschung führen. Moderne Verbraucher werden zunehmend privater und misstrauischer gegenüber Forschungsorganisationen, die ihnen Fragen zu ihren Gefühlen und Verhaltensweisen stellen. Darüber hinaus erwarten Kunden jetzt sofortige Erkenntnisse. Computergestützte Umfragen und Datenerhebungsmethoden sind auf dem Rückzug.

Kurz gesagt, ohne die richtigen Daten über Kunden, Produkte und den Markt im Allgemeinen kann man kein erfolgreiches Unternehmen haben. Marktforschung ist ein unverzichtbares Management-Tool für einen tragfähigen Geschäftsplan, der es jedem Unternehmen ermöglicht, im heutigen hart umkämpften Marktumfeld zu wachsen und zu gedeihen. In der folgenden von Surveygoo erstellten Infografik werden wir uns mit dem schnellen Wachstum moderner Marktforschungsmethoden befassen und wie digitale Trends ihre Zukunft gestalten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen