10 professionelle Wrestler, die vom Reichtum zum Lumpen gingen

0

Der Einstieg in das professionelle Wrestling ist eine schwierige Nuss, aber noch schwieriger ist es, einen stabilen Lebensstil aufrechtzuerhalten und den Versuchungen, die mit diesem Job einhergehen, nicht nachzugeben. Wrestler wie Steve Austin, The Rock und Trish Stratus haben ihren Ruhm erfolgreich genutzt, um zu anderen lukrativen Karrieren zu wechseln. Leider kann das nicht über unzählige andere gesagt werden, die es vorzogen, im Moment zu leben, anstatt kluge finanzielle Entscheidungen zu treffen und für ihren Ruhestand zu sparen.

10 Perry Saturn


Saturn debütierte in der WWE als Mitglied der Gruppe The Radicalz zusammen mit Chris Benoit, Eddie Guerrero und Dean Malenko. Er wurde im Jahr 2002 freigelassen und blieb zwei Jahre lang auf dem Independent Circuit aktiv.

Leider begann sein Untergang mit einem Akt des Heldentums von seiner Seite. Saturn wurde in den Nacken geschossen, als er eine Frau davor bewahrte, von zwei Männern vergewaltigt zu werden. Er überlebte, aber die Ärzte machten ihn nicht zum Ringen frei und Saturn wurde methamphetaminsüchtig. Saturns Finanzen brachen zusammen und er war mehr als zwei Jahre lang obdachlos. Er verschwand aus der Öffentlichkeit und wurde mehrere Jahre lang nicht gesehen. Er tauchte 2009 wieder auf und erklärte, dass er seine Sucht überwunden habe.

9 Ric Flair


Flair hat in den USA um jede größere Beförderung gekämpft und 16 Mal die Weltmeisterschaft gewonnen. Er spielte den Charakter eines reichen und übermütigen Bösewichts bis zur Perfektion.

Leider war Flairs reale Persönlichkeit nicht viel anders als seine auf dem Bildschirm. Er hat vier Scheidungen durchgemacht und ist infolgedessen seit mehreren Jahren verschuldet. Derzeit arbeitet Flair Backstage mit der WWE zusammen.

8 Jimmy Snuka


Snuka war der erste ECW-Champion und der erste Gegner von The Undertaker in Wrestlemania. Er war in der Ecke von Hulk Hogan und Mr. T beim Hauptereignis des ersten Wrestlemania. Snuka war einer der größten Stars während der Rock- und Wrestling-Ära und führte der WWE den hochfliegenden Wrestling-Stil ein.

Im Jahr 2015 wurde Snuka 32 Jahre nach dem Vorfall des Mordes an seiner Freundin Nancy Argentino angeklagt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Snukas finanzielle Situation verschlechtert. Die Werbung für Argentinos Tod machte es Snuka schwer, nach seinem WWE-Aufenthalt viel Arbeit zu bekommen. Snuka wurde als nicht verhandlungsfähig eingestuft, nachdem sein Anwalt Reportern mitgeteilt hatte, dass er an Demenz leide.

7 Chyna


Auf dem Höhepunkt der Attitude Era strömten die Fans wöchentlich vorbei, um die Attraktion zu erleben, die von der WWE als „das 9. Weltwunder ” – Chyna – stark beworben wurde. Ihr gemeißelter Körper ließ sie unter ihren Kollegen hervorstechen. Sie wurde 2001 freigelassen, inmitten von Gerüchten über die Affäre von Triple H (ihrem echten Freund) mit Stephanie Mcmahon hinter ihrem Rücken. Chyna gab ihr Pornodebüt in einem Video mit dem Titel „ 1 Night in Chyna ” aus dem Jahr 2004 mit dem ehemaligen DX-Mitarbeiter Sean Waltman. Sie war 3 Jahre lang für kurze Zeit bei Vivid Video.

In Chynas Leben nach der WWE kämpfte sie mit Drogenproblemen, verbunden mit schlechten finanziellen Entscheidungen. Im Jahr 2015 erklärte Triple H im Podcast von Stone Cold, dass Chynas Berufswahl als Filmstar für Erwachsene eine große Hürde für ihre Aufnahme in die WWE Hall of Fame darstellt.

Am 21. April 2016 wurde Chyna in ihrem Haus in Kalifornien tot aufgefunden. Berichten zufolge war die Todesursache eine Überdosis Drogen. Sie war 45.

6 Buff Bagwell


Als Vince Mcmahon im März 2001 WCW kaufte, war Bagwell einer der ersten, der einen Vertrag mit der WWE unterzeichnete. Nach einem Wettbewerb mit Booker T um die WCW-Meisterschaft in einer Folge von Raw is War wurde er aus seinem Vertrag entlassen. Bagwell verbrachte Jahre kaum damit, über die Runden zu kommen, und war für kurze Zeit pleite.

Derzeit arbeitet Buff Bagwell als professioneller Gigolo für eine Escortservice-Firma namens Cowboys4Angels. Laut dem Eigentümer des Dienstes, Garren James, ist Bagwell bei den Kunden sehr beliebt und nach Nick Hawk die am zweithäufigsten nachgefragte Begleitung.
Auch Bagwell ist glücklich verheiratet.

5 Jake Roberts


Roberts ‘Ringpsychologie war unübertroffen. Er pflegte seine Promos in seiner typischen kalten und berechnenden Stimme zu liefern, und seine Schlange Damien trug nur zu seinem Mystiker bei.

Er arbeitete für alle wichtigen Promotionen sowie für den Independent Circuit, wo er einmal mit einem One-Shot-PPV namens "Heroes of Wrestling" rang. Das PPV ist seitdem wegen Roberts ‘Possen während des Hauptereignisses berüchtigt. Er kam in einem stark berauschten Zustand zum Ring, holte seine Schlange heraus und simulierte damit Masturbation. Dieser Vorfall ruinierte seinen Ruf bei unabhängigen Promotoren. Seine Drogenprobleme wurden mit der Zeit immer schlimmer. 2012 nahm DDP ihn auf und rehabilitierte Roberts erfolgreich mit Hilfe seines DDP Yoga-Programms.

4 Scott Hall


Hall war zusammen mit Hulk Hogan und Kevin Nash das ursprüngliche Mitglied der Neuen Weltordnung in WCW. Regelmäßig floss Geld ein, und zu diesem Zeitpunkt begann Halls Untergang. In den späten 90er Jahren hatten Halls Probleme mit Drogen und Alkohol sein persönliches Leben ruiniert und 1999 zu einer Scheidung geführt.

Bis 2010 hatten Halls Probleme seinen Körper stark belastet und ihn gezwungen, sich einen Herzschrittmacher in die Brust implantieren zu lassen, nachdem er an leichten Herzproblemen gelitten hatte. Unvorsichtige Ausgaben und schlechte Investitionsentscheidungen hatten ihn pleite gemacht. WCW-Alumni DDP luden Hall in sein Haus ein und begannen einen einjährigen Rehabilitationsprozess, der möglicherweise Hall das Leben rettete.

3 Kamala


Kamalas Probleme begannen früh in seiner Kindheit, als sein Vater während eines Würfelspiels bei einer Auseinandersetzung erschossen wurde. Nach einer kurzen Zeit als LKW-Fahrer versuchte er sich am Wrestling. Jerry Lawler und Jerry Jarrett verpackten ihn als Kamala, ein Monster aus Uganda. Während seiner Arbeit für die WWE erlangte er weltweite Anerkennung. Seine schlechte Gesundheit beendete seine Karriere als Wrestler.

Sein Kampf gegen Diabetes und Bluthochdruck führte 2011 zur Amputation seines linken Beins, gefolgt von seinem rechten Bein im nächsten Jahr. Kamala (richtiger Name Jim Harris) lebt jetzt in Mississippi und schafft es kaum, mit dem Bau von Holzstühlen über die Runden zu kommen.

2 Vergil


Virgil debütierte 1987 als Leibwächter für "Million Dollar Man" Ted Dibiase. Er drehte sich 1991 beim Royal Rumble PPV um, indem er Ted Dibiase mit seinem Million Dollar Chamionship-Gürtel traf und ein Fanfavorit wurde. Aber die Wendung des Gesichts tat ihm keinen Gefallen und er wurde schließlich 1994 freigelassen.

Heute ist Virgil pleite und reist zu Kongressen durch das Land, verlangt eine hohe Summe für Autogramme und Wrestling-Erinnerungsstücke und hat sogar eine GoFundMe- Kampagne gestartet, um ihn zum Millionär zu machen. In einem kürzlich durchgeführten Interview enthüllte Ted Dibiase, dass Virgil beide ohne Wissen von Dibiase für Shows gebucht hatte, und informierte die Veranstalter im letzten Moment darüber, dass Ted nicht in der Lage sein wird, aufzutreten, was letztendlich die Glaubwürdigkeit von Dibiase unter den Veranstaltern beeinträchtigte.

Seit August 2016 hat die GoFundMe-Kampagne von Virgil 1.185 US-Dollar gesammelt.

1 Tammy ‘Sunny’ Sytch


Von einer der beliebtesten Diven aller Zeiten bis hin zu der Aufforderung, sich über Skype auszuziehen, hat sich Sunny irreparabel ruiniert.

Sunny debütierte 1994 in der WWE und wurde als On-Screen-Manager für Chris Candido (ihren echten Partner) eingesetzt. Sie gilt weithin als „die erste WWE-Diva”. Ihre Backstage-Probleme mit Sable und ihre Drogenprobleme führten 1998 zu ihrer Freilassung.

Chris Candido starb 2005, woraufhin Sunnys Karriere auseinanderfiel. Sie posierte zum ersten Mal nackt für eine Seite namens Wrestling Vixxxens. Ende 2012 wurde sie wegen Körperverletzung und ungeordneten Verhaltens verhaftet und verbüßte mehr als drei Monate im Gefängnis. Sie wurde kürzlich zweimal hintereinander wegen DUI verhaftet. Ihre Karriere erreichte einen neuen Tiefpunkt, als sie bekannt gab, dass sie private Skype-Termine buchen wird und die Gebühr je nach Menge der Haut, die sie aussetzen wird, zwischen 50 und 100 US-Dollar variieren wird.

Ab 2016 akzeptiert Sunny weiterhin Buchungen für Skype-Sitzungen.

Autor – Abhilash Mendhe

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More