10 hybridisierte Humanoidtypen in der Mythologie

0

Jeder Teil der Welt hat seine eigene Kultur, Folklore und Mythologie. In jeder Mythologie gibt es die einzigartigen Kreaturen, die nur halb menschlich sind, da sie mit einem Tier zu einer mystischen Kreatur hybridisieren oder weil sie ihre Form ändern können. Es gibt einige herausragende Fabelwesen, die von Tieren und Menschen gebildet werden, die sich Körper teilen. Mal sehen, mit welchen Tieren Menschen ihren Körper in der Mythologie geteilt haben:

Die Top 10 der Kategorien hybridisierter Humanoide in der Mythologie:

1 Ziege

Einige der mythologischen Kreaturen mit dem Oberkörper eines Menschen und dem Rest des Körpers einer Ziege sind Faun, Pan, Satyr, Silenus und Devil. Faun ist ein rustikaler römischer Gott / eine Göttin des Waldes und wird mit Pan, dem griechischen Gott der Herden und Hirten, sowie seinen Gefährten, den Satyrn, in Verbindung gebracht. Silenus ist der rustikale Gott des Tanzes der Weinpresse, der älter ist als die Satyrn. Der Teufel, der Feind Gottes und die Personifikation des Bösen, existiert hauptsächlich aus der griechischen Mythologie und existiert in vielen Religionen und Kulturen. Alle diese Kreaturen haben einen menschlichen Torso, während sie in der Taille nach unten Ziegen sind. Andererseits wurde Daksha, der edle König und Sohn von Lord Brahma, gemäß der hinduistischen Kultur nach seiner Enthauptung durch einen Ziegenkopf ersetzt.

2 Vogel

Es gibt mehrere Fabelwesen, die halb Menschen und halb Vögel sind. Harpyien sind weibliche Monster in der griechischen und römischen Mythologie, dargestellt als Vögel mit den Gesichtern von Frauen. Lilith ist eine weibliche Dämonin, die in der jüdischen Mythologie existiert. Frauen mit Flügeln sind Vogelbeine. SirenenDie griechischen Femme Fatales werden unterschiedlich als unterschiedliche Kombinationen von Vögeln und Frauen beschrieben, wobei die späteren Beschreibungen mehr auf ihre Humanisierung Wert legen. Das russische Gegenstück einer Sirene ist der Sirin mit Alkonost als Gegenstück. Alle drei haben einzigartige Gesangsfähigkeiten, die den Hörer alles andere vergessen lassen können. In der russischen Folklore erscheint Gamayun als prophetischer Vogel mit Frauenkopf und ist sehr weise und kenntnisreich. In der südostasiatischen Mythologie sind Kinnaras, die Himmelsmusiker und ewigen Liebhaber Kreaturen mit einem menschlichen Oberkörper und dem Körper eines Vogels von der Taille abwärts. Karura ist eine japanische hinduistisch-buddhistische mythologische Kreatur mit einem menschlichen Körper und einem Vogelkopf, basierend auf der hinduistischen mythologischen Kreatur Garuda, die ein gigantischer Adler mit einem menschlichen Körper ist. Ägyptische Götter mit Vogelköpfen sind Montu,

3 Fische

Einige Fabelwesen sind Hybriden von Menschen und Fischen. Das klassischste Beispiel ist die Meerjungfrau, die in Kulturen weltweit auftritt, einschließlich nahöstlicher, asiatischer und afrikanischer Kulturen. Das erste Auftreten dieser Kreatur geht auf die assyrische Mythologie zurück, in der die Göttin Atargatis (Derceto) dargestellt ist, die sich in eine Meerjungfrau verwandelt. Triton, der griechische Gott, der der Bote des Meeres ist, wird als Mann dargestellt. Sie haben einen menschlichen Oberkörper und einen schuppigen Fischschwanz. Andere Fabelwesen ähnlicher Struktur sind Siyokoy, Sirena und Dyesebel in der philippinischen Mythologie und Jengu (Plural: Miengu) in den Sawa-Traditionen Kameruns. Dagon, ein halb Mensch und halb Fisch, ist der mesopotamische Gott der Fruchtbarkeit und erscheint auch in der Bibel. Matsya ist ein Avatar des hinduistischen Gottes Vishnu, dargestellt mit einem menschlichen Torso und einem Fischrücken. Avatea ist nach der Mythologie der Cookinseln eine Mondgottheit und der Vater von Göttern und Menschen. Sie hat die rechte Hälfte eines Menschen und die linke Hälfte eines Fisches. Ichthyocentaurs sind in der griechischen Mythologie ein paar Seegötter mit dem Oberkörper eines Menschen, der unteren Vorderseite eines Pferdes und dem Schwanz eines Fisches.

4 Schlange

Es wurde gesehen, dass die Schlange, die allgemein als bösartige Kreatur angesehen wird, ihren Körper mit Menschen teilt, um so manche mythologische Kreatur zu bilden. In der hinduistischen Mythologie zum Beispiel ist Ketu der absteigende Mondknoten und wird als Asura mit dem Schwanz einer großen Schlange dargestellt. Echidna, die Mutter aller Monster in der griechischen Mythologie, ist eine halbe Nymphe mit einem schönen menschlichen Gesicht und eine halbe Schlange. Laut einigen Berichten soll Lamia, die Geliebte des griechischen Gottes Zeus, einen Schlangenschwanz unterhalb der Taille haben. In der chinesischen Mythologie sind Nuwa und Fu Xi Geschwister, wobei Nuwa das weibliche Gegenstück und Fu Xi das männliche ist, und sie haben menschenähnliche Körper mit Serpentinenschwänzen, und Zhulong ist eine riesige rote Sonnengottheit mit einem menschlichen Gesicht und einer Schlange Körper. Kauket, die weibliche Form von Kuk in der ägyptischen Mythologie, ist eine Frau mit Schlangenkopf. Die griechischen Fabelwesen, Gorgons, sind drei Schwestern, Stheno, Euryale und Medusa, die schlangenhaarige humanoide Monster sind. Hatuibwari ist ein melanesischer Drache mit einem menschlichen Kopf, einem Serpentinenkörper und den Flügeln einer Fledermaus. Ein weiteres Beispiel ist der kobraköpfige Meretseger aus Ägypten.

5 Pferd

Es gibt viele Humanoiden in den Mythologien aus der ganzen Welt, die halb Menschen und halb Pferde sind. Zentauren sind griechische Fabelwesen mit dem Körper und den Beinen eines Pferdes sowie dem Kopf, dem Oberkörper und den Armen eines Menschen. Das weibliche Gegenstück ist ein Centauride, der in der philippinischen Mythologie als Anggitay dargestellt wird. Eine andere Version der griechischen Zentauren sind die Ipotanes, die auch die Ohren eines Pferdes hatten. Die griechischen Ichthyocentauren haben den Oberkörper eines Mannes, den Schwanz eines Fisches und die untere Vorderseite eines Pferdes. Die islamische Kreatur Al-Buraq, die hinduistische Kreatur Hayagriva, das Pferdegesicht der chinesischen Mythologie und der Tikbalang der philippinischen Folklore sind alle Humanoiden mit den Köpfen von Pferden. Kinnara ist nach den buddhistischen und hinduistischen Mythologien in Indien halb Mensch und halb Pferd.

6 Löwe

Lion, der König des Dschungels, hat sich mit Menschen zusammengetan, um viele erstaunliche Fabelwesen zu bilden. Die Sphinx ist eine mythologische Kreatur griechischen, ägyptischen und asiatischen Ursprungs mit dem Kopf eines Menschen und dem Körper eines Löwen, gelegentlich mit Flügeln dargestellt. Manticore ist die persische Version von Sphinx. Ein Lamassu ist eine assyrische Schutzgottheit mit dem Körper eines Löwen, den Flügeln eines Adlers und dem Kopf eines Menschen. Mahes, der ägyptische Kriegsgott, und Sekhmet, die ägyptische Kriegergöttin, sind beide Tiere mit menschlichem Körper und Löwenkopf. Narasimha, ein Avatar des hinduistischen Gottes Vishnu, wird mit einem menschlichen Oberkörper und Unterkörper sowie dem Gesicht und den Krallen eines Löwen dargestellt.

7 Hund

In vielen Mythologien aus der ganzen Welt haben Hunde und Menschen humanoide Fabelwesen gebildet. Einige Beispiele sind der chinesische Baumgeist Penghou mit menschlichem Kopf und Hundekörper, die hundeköpfige Cynocephalie, der japanische Tengu und das Inuit-Adlet mit dem Oberkörper und dem unteren Teil eines Hundes eines Mannes.

8 Bull

Es gibt viele Fabelwesen, die ein Kreuz aus Stier und Mensch sind. Eine Version des assyrischen Lamassu hat einen Stierkörper, einen menschlichen Kopf und Adlerflügel. Minotaurus ist eine griechische Kreatur mit einem menschlichen Körper und dem Kopf eines Stiers. Chi you, der chinesische Tyrann, ist ein weiteres Beispiel für ein Fabelwesen mit einer ähnlichen strukturellen Darstellung. Einige Puranas beschreiben Nandi, den Torhüter der hinduistischen Mythologie, als eine Kreatur mit Stiergesicht und menschlichem Körper.

9 Andere Tiere

Es gibt mehrere andere Tiere, mit denen Menschen in Mythen und Mythologien Körper geteilt haben, wie den elefantenköpfigen Hindugott Ganesha, die humanoide Affengottheit Hanuman im Hinduismus, Feen, die Menschen mit Flügeln sind, und Hunderte andere.

10 Formwandler

Eine weitere einzigartige Kategorie mythologischer Humanoide sind die Gestaltwandler. Es gibt mehrere Beispiele. Encantado ist eine brasilianische Volkskreatur, die oft als Gestaltwandler bezeichnet wird, bezieht sich jedoch hauptsächlich auf Delfine, die sich in Menschen verwandeln können. Andererseits erscheinen die Werwölfe in der europäischen Folklore als Menschen, die sich zu Wölfen wenden können. Es gibt auch einige andere Versionen von Werwölfen wie Werehyena, Werkatze usw.

Die Welt der Mythen, Mythologie, Religion und Folklore ist außergewöhnlich erstaunlich, und diese Kreaturen machen sie umso atemberaubender. Es gibt auch einige andere Fabelwesen, die nicht humanoid sind und Hybriden verschiedener Tiere sind, wie Pegasus, Griffith, Hippogriff usw.

Aufnahmequelle: wonderslist.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More