10 der schönsten Bibliotheken der Welt

13

Werfen Sie einen Blick auf die schönsten Bibliotheken der Welt:

Hier finden Sie eine Sammlung unserer Auswahl für die 10 schönsten Bibliotheken der Welt. Sehen Sie sich die Liste an und teilen Sie uns mit, ob wir Ihren Favoriten in den Kommentaren verpasst haben.

10 Bristol Central Library | England


Die Bristol Central Library ist ein historisches Gebäude an der Südseite des College Green in Bristol, England. Es enthält die Hauptsammlungen der öffentlichen Bibliothek von Bristol. Das 1906 erbaute Gebäude fasziniert durch seine einflussreiche und einzigartige Kombination von Architekturstilen. Das vordere Äußere wurde in den Stilen Tudor Revival und Modern Movement gestaltet, damit es mit dem Abbey Gatehouse nebenan harmonieren kann. Es wurde an einem Hang gebaut und die Vorderseite des Gebäudes ist nur drei Stockwerke hoch. Dank der zwei in den Hügel eingebauten Untergeschosse hat die Rückseite des Gebäudes fünf Stockwerke.

9 Trinity College Library | Irland

Abgesehen davon, dass es absolut großartig ist, ist dies auch die größte Bibliothek in ganz Irland. Dies ist die Bibliothek des Trinity College und der University of Dublin und dient als Urheberrechtsbibliothek des Landes, in der eine Kopie aller neuen Bücher und Zeitschriften gesendet werden muss, wenn sie einen Urheberrechtsschutz beantragen. Es ist auch die einzige irische Bibliothek, die solche Rechte für das Vereinigte Königreich besitzt. Die Bibliothek ist die ständige Heimat des berühmten Book of Kells, eines beleuchteten Manuskripts, das um das Jahr 800 von keltischen Mönchen erstellt wurde.

8 Österreichische Nationalbibliothek | Österreich


Die Österreichische Nationalbibliothek befindet sich in der Wiener Hofburg und ist mit 7,4 Millionen Objekten in den verschiedenen Sammlungen die größte Bibliothek Österreichs. Die Bibliothek wurde 1723 fertiggestellt und enthält Skulpturen von Lorenzo Mattielli und Peter Strudel sowie Fresken von Daniel Gran. Der Bibliothekskomplex umfasst vier Museen sowie mehrere Spezialsammlungen und Archive.

7 Klosterbibliothek Wiblingen | Deutschland


Die 1744 fertiggestellte Klosterbibliothek befindet sich im Nordflügel des Abtei Wiblingen. Das exquisite Rokoko-Interieur verfügt über eine dekorative, gewundene Galerie, die von mehreren Säulen getragen wird. Die zahlreichen Statuen und das geschwungene Deckenfresko repräsentieren die Vision des Architekten, dass die Bibliothek ein Ort ist, an dem „Schätze der Weisheit und Wissenschaft” aufbewahrt werden. Direkt vor der Bibliothek befindet sich eine Inschrift mit der Aufschrift „In quo omnes thesauri sapientiae et Scientiae”, was übersetzt bedeutet: „In der alle Schätze des Wissens und der Wissenschaft aufbewahrt werden”.

6 Joanina Library, Universität von Coimbra | Portugal


Die Allgemeine Bibliothek der Universität von Coimbra besteht aus zwei Gebäuden: dem 1962 erbauten neuen Gebäude und der Joanina-Bibliothek. Die Joanina-Bibliothek, einst als „Haus des Buchladens” bezeichnet, ist eine der fünf besten Bibliotheken der Welt. Diese Barockbibliothek, die heute Biblioteca Joanina heißt, wurde zwischen 1717 und 1728 unter König João V. von Portugal erbaut. In der Bibliothek befinden sich drei große Räume, die durch verzierte Bögen voneinander getrennt sind. Die Zimmer mit hochdekorierten Decken sind reich an vergoldetem und exotischem Holz und die Wände sind mit zweistöckigen Bücherregalen bedeckt. Heutzutage ist die Biblioteca Joanina ein portugiesisches Nationaldenkmal und eine der Haupttouristenattraktionen der Universität.

5 Die Bibliothek von El Escorial | Spanien


Diese Bibliothek befindet sich am königlichen Sitz von San Lorenzo de El Escorial, der historischen Residenz des spanischen Königs. Das Escorial ist ein riesiger Gebäudekomplex in Zentralspanien. Das Gebäude ist das wichtigste architektonische Denkmal der spanischen Renaissance. Der Bau von El Escorial begann 1563 und endete 1584. Phillip II. War für das Hinzufügen der Bibliothek und der meisten Bücher verantwortlich, die ursprünglich darin aufbewahrt wurden. Die Gewölbedecken waren mit wunderschönen Fresken bemalt, die jeweils eine der sieben freien Künste repräsentierten: Rhetorik, Dialektik, Musik, Grammatik, Arithmetik, Geometrie und Astronomie.

4 Bibliotheque Nationale de France | Frankreich


Die Bibliothèque nationale de France ist die französische Nationalbibliothek in Paris. Es wurde stark erweitert, seit 1988 neue Gebäude für die Sammlung hinzugefügt wurden. Trotzdem werden die alten Gebäude in der Rue de Richelieu immer noch genutzt und sind auch wunderschön. Die Bibliothek enthält etwa 5.000 griechische Manuskripte, die in drei Bestände unterteilt sind: Ancien fonds grec, fonds Coislin und Fonds du Supplément grec.

3 Admont Abbey Library | Österreich


Die 1776 erbaute Admont Abbey Library ist 70 Meter lang, 14 Meter breit und 13 Meter hoch und die größte Klosterbibliothek der Welt. Es enthält c. 70.000 Bände des gesamten Bestands des Klosters von c. 200.000 Bände. Die Decke ist mit Fresken geschmückt, die die Stufen des menschlichen Wissens bis zur göttlichen Offenbarung darstellen. Das gesamte Design spiegelt die Ideale und Werte der Aufklärung wider.

2 Strahov-Klosterbibliothek | Tschechien


Diese atemberaubende Bibliothek belegt den 2. Platz in unserer Liste der schönsten Bibliotheken der Welt. Diese beeindruckende Bibliothekssammlung enthält über 200.000 Bände, von denen 3.000 Originalmanuskripte sind. Es besteht aus zwei wunderschönen Hallen, die durch einen Durchgang verbunden sind. Die Theologische Halle mit ihrem attraktiven Stuckwerk enthält hauptsächlich theologische Literatur und Tausende von Ausgaben der Bibel.

1 Abteibibliothek St. Gallen | Schweiz


Die Abteibibliothek St. Gallen ist zweifellos eine der schönsten Bibliotheken der Welt. Diese schöne Bibliothek ist nicht nur die älteste in der Schweiz, sondern auch eine der ältesten und wichtigsten Klosterbibliotheken der Welt. Die Bibliothek verfügt über fast 160.000 Bände, von denen viele bis ins 8. Jahrhundert zurückreichen. Die Bibliothek im Rokoko-Stil wird oft als eine der perfektesten Bibliotheken der Welt angesehen und hat die Anerkennung der Abtei als Weltkulturerbe erhalten.

Aufnahmequelle: www.wonderslist.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen