Über 20 WordPress-Hacks für Entwickler

32

Eines der Dinge, die WordPress heute sehr beliebt macht, ist die Möglichkeit, es auf eine Million Arten zu erweitern. Beispielsweise kann die Funktionalität mit Plugins erweitert werden, während Themes großartig sind, um das Erscheinungsbild zu ändern. Als Ergebnis wird die Website optimiert, um verschiedene Anforderungen von Blogging, E-Commerce und anderen zu erfüllen.

Aber was ist mit der Entfesselung einer wahren Kraft von WordPress mit Optimierungen? Lassen Sie uns mit diesen Killer-Hacks noch einen Schritt weiter gehen.

1 RSS-Feed mit ausgewählten Bildern

Haben Sie sich jemals gefragt, warum WordPress die standardmäßige Anzeige von vorgestellten Bildern in RSS-Feeds nicht zulässt? Das ist eindeutig ein besserer Schritt, wenn Sie ein Blogger sind oder die Leute einfach ein bisschen mehr zum Abonnieren ermutigen möchten.

So geht's (fügen Sie dies der Datei functions.php Ihres Themes hinzu):

add_filter('the_content_feed', 'rss_post_thumbnail');
function rss_post_thumbnail($content) {
global $post;
if( has_post_thumbnail($post->ID)) $content = '<p>'. get_the_post_thumbnail($post->ID, 'thumbnail'). '</p>'. $content;
return $content;
}

2 Fügen Sie einen „An Facebook senden”-Button hinzu

Blogger sehen in Facebook eine riesige Datenbank potenzieller Kunden und Besucher. Das ist richtig, mit mehr als einer Milliarde Benutzern kann es das Verkehrsaufkommen wirklich erhöhen. Wie erstellt man also einen „An Facebook senden”-Button, um ihn einem Blog hinzuzufügen und den Traffic zu steigern?

Öffnen Sie dazu die Datei single.php im aktuellen Design und fügen Sie diesen Code in die Schleife ein:

<a href="http://www.facebook.com/sharer.php?u=<?php the_permalink();?>&t=<?php the_title(); ?>" target="blank">Share on Facebook</a>

Fertig!

3 Eliminieren Sie die Bildkomprimierung

Wir alle wissen, dass WordPress keine 100-prozentige Bildqualität liefert, weil es sie auf 90 Prozent komprimiert. Auch wenn dies für viele Menschen nicht nach etwas klingt, das geändert werden muss, wissen wir Entwickler, dass wir es besser machen können.

Beispielsweise können wir die Plattform zwingen, 100 Prozent Originalbilder anzuzeigen, um eine perfekte Qualität zu gewährleisten. Folgendes muss der Datei functions.php des aktuellen Designs hinzugefügt werden:

add_filter( 'jpg_quality', 'high_jpg_quality' );
function high_jpg_quality() {
return 100;
}

4 Verweisen Sie auf eine Website mit URL

Durch die Verwendung von WordPress kann man einer Website eine Verknüpfung als Referenz hinzufügen. Dadurch muss die URL nicht jedes Mal neu eingegeben werden. So wird's gemacht:

<?php bloginfo('url'); ?>

Die Funktion wird dann wie folgt verwendet:

<a href="<?php bloginfo('url'); >/about">About Our Company</a>

5 Verbessern Sie die Sicherheit, indem Sie die öffentlich angezeigte WordPress-Version entfernen

Für Hacker reicht die Kenntnis einer WordPress-Version aus, um zu versuchen, einige Sicherheitslücken auszunutzen (insbesondere in älteren Versionen: Die Verletzung der Panama-Papiere wird alten Installationen angelastet!). Um diese Informationen vor niemandem zu verbergen, können Sie den folgenden Hack verwenden:

<?php
// Remove the WP version for extra WordPress Security
function remove_wp_version(){
return '';
}
add_filter('the_generator', 'remove_wp_version');
?>

6 Beschränken Sie die Anzahl der Personen, die sich registrieren können

Wenn Sie bemerkt haben, dass viele neue WordPress-Benutzer die Benutzerseite besucht haben, bedeutet dies, dass Sie wahrscheinlich jedem erlaubt haben, sich zu registrieren. Wenn Sie die Einstellung überprüfen, werden Sie feststellen, dass die Benutzer Ihren RSS abonnieren.

Wenn Sie nicht zu viele registrierte Benutzer haben möchten, gehen Sie zu Einstellungen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, das jedem erlaubt, sich mit der Mitgliedschaftsoption zu registrieren. Das ist es!

7 Verhindern Sie Spam, indem Sie HTML in Kommentaren deaktivieren

Spam ist ein echtes Problem für viele Leute, die WordPress verwenden. Beispielsweise entdecken Blogger im Kommentarbereich häufig Links zu verdächtigen Websites. Die Posts mit Spam sind kein guter Weg, um aufzufallen, daher muss das Problem so schnell wie möglich behoben werden.

Um HTML zu deaktivieren und Spammer daran zu hindern, Links und andere Methoden einzufügen, muss dieser Code zur Datei functions.php hinzugefügt werden:

// This will occur when the comment is posted
function plc_comment_post( $incoming_comment) {
    // convert everything in a comment to display literally
    $incoming_comment['comment_content'] = htmlspecialchars($incoming_comment['comment_content']);
    // the one exception is single quotes, which cannot be #039; because WordPress marks it as spam
    $incoming_comment['comment_content'] = str_replace( "'", ''', $incoming_comment['comment_content'] );
    return( $incoming_comment );
}
// This will occur before a comment is displayed
function plc_comment_display( $comment_to_display) {
    // Put the single quotes back in
    $comment_to_display = str_replace( ''', "'", $comment_to_display );
    return $comment_to_display;
}
add_filter( 'preprocess_comment', 'plc_comment_post', '', 1 );
add_filter( 'comment_text', 'plc_comment_display', '', 1 );
add_filter( 'comment_text_rss', 'plc_comment_display', '', 1 );
add_filter( 'comment_excerpt', 'plc_comment_display', '', 1 );
// This stops WordPress from trying to automatically make hyperlinks on text:
remove_filter( 'comment_text', 'make_clickable', 9 );

8 Verwenden Sie E-Mail als Login

Dieser unglaublich einfache Hack kann sehr hilfreich sein, um die Sicherheit zu erhöhen. Für Hacker ist es viel schwieriger, eine E-Mail vorherzusagen als einen Benutzernamen, daher ist es eine sicherere Methode.

9 Zeigen Sie die letzten Beiträge auf der Homepage an

Dies ist ein großartiger Hack für Blogger, der es ermöglicht, die neuesten Blogeinträge auf der Startseite anzuzeigen. Es ist nicht nötig, den Blog zu einer Homepage zu machen! Es sollte nur der folgende Code verwendet werden:

<?php query_posts($query_string. '&showposts=5' ); ?>
<?php if (have_posts() ): while (have_posts() ): the_post(); ?>
<div class="story">
<div class="story-content">
<h4><a href="<?php the_permalink(); ?>"><?php the_title(); ?></a></h4>
<?php the_excerpt(); ?>
<?php endwhile; endif; ?>

Wie bereits erwähnt, ist eine der größten Funktionen von WordPress die Anpassung. Dieser Abschnitt fällt in diese Kategorie. Der folgende Hack ermöglicht es, das Logo eines Kunden anstelle des standardmäßigen Admin-Logos anzuzeigen. Sie brauchen dafür kein Plugin oder ähnliches, fügen Sie einfach den folgenden Code in die functions.php ein:

function custom_admin_logo() {
  echo '<style type="text/css">
          #header-logo { background-image: url('.get_bloginfo('template_directory').'/images/admin_logo.webp) !important; }
        </style>';
}
add_action('admin_head', 'custom_admin_logo');

11 Fehlermeldung auf der Anmeldeseite löschen

Dies ist ein weiterer Sicherheitshack, der die Fehlermeldung von der Anmeldeseite entfernt und so Hacker daran hindert, über falsche Anmeldungen oder Passwörter zu warnen. Geben Sie diesen Code ein:

add_filter('login_errors',create_function('$a', "return null;"));

12 Legen Sie den Standard-HTML-Editor fest

Der nächste Hack auf unserer Liste lässt WordPress-Benutzer entscheiden, ob sie den Visual Editor oder den HTML-Editor verwenden möchten. Wenn Sie einen bestimmten bevorzugen, verwenden Sie diesen Code (fügen Sie ihn in die functions.php ein):

# HTML Editor as default
add_filter( 'ks29so_default_editor', create_function('', 'return "html";') );
 
# Visual Editor as default
add_filter( 'ks29so_default_editor', create_function('', 'return "tinymce";') );

13 Fußzeilentext auf Bindestrich ändern

Dieser Hack könnte für Entwickler nützlich sein, die ihre Kunden angenehm überraschen möchten, indem sie etwas Text in der Dash-Fußzeile haben. Fügen Sie einfach Folgendes in die Datei functions.php ein:

function remove_footer_admin() {
  echo "Your own text";
}
 
add_filter('admin_footer_text', 'remove_footer_admin');

14 Fügen Sie dem Widget einen Shortcode hinzu

Sie können WordPress beibringen, hilfreiche Shortcodes zu verwenden, indem Sie den folgenden Code in die functions.php einfügen:

add_filter('widget_text', 'do_shortcode');

15 Passen Sie das Dash-Logo an

Ein weiterer Hack für Entwickler, um Websites für ihre Kunden anzupassen. Um die Installation zu personalisieren, können Sie dem Armaturenbrett ein Logo hinzufügen, indem Sie Folgendes verwenden:

add_action('admin_head', 'custom_logo');
 
function custom_logo() {
echo '
 
<style type="text/css"><!--
#header-logo { background-image: url('.get_bloginfo('template_directory').'/images/custom-logo.webp) !important; }
--></style>';
}

16 Listen Sie kommende Posts auf

Dieser Hack ist für Blogger, die möchten, dass ihre anstehenden Posts in einer für die Besucher sichtbaren Liste geplant werden. Kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie ihn an einer beliebigen Stelle in Ihrem Design ein:

<div id="zukunft">
  <div id="zukunft_header"><p>Future events</p></div>
 
  <?php query_posts('showposts=10&post_status=future'); ?>
  <?php if (have_posts() ): while (have_posts() ): the_post(); ?>
    <div >
      <p class><b><?php the_title(); ?></b><?php edit_post_link('e',' (',')'); ?><br />
 
      <span class="datetime"><?php the_time('j. F Y'); ?></span></p>
    </div>
  <?php endwhile; else: ?><p>No future events scheduled.</p><?php endif; ?>
 
</div>

17 Korrekte URLs

Es ist wichtig, dass die Adresse Ihrer Website korrekt ist. Die Funktion esc_url() ermöglicht es, es fehlerfrei zu halten:

$my_url = 'http://myawesomesite.com/?awesome=true';
$url = esc_url( $my_url );

18: Postrevisionen reduzieren

WordPress hat keine Standardbegrenzung für in der Datenbank gespeicherte Post-Revisionen. Mit der Zeit kann ihre Anzahl dramatisch ansteigen (was der Site nicht gut tut). Füge den folgenden Code zur Datei wp-config.php hinzu, um das Limit festzulegen:

define( 'WP_POST_REVISIONS', 3 );

Das Beispiel setzt das Limit auf 3.

19: Speicherung von Revisionen deaktivieren

Dieser setzt das Thema der Beitragsrevisionen fort. Wenn Sie sie deaktivieren möchten, verwenden Sie diesen Code:

define( 'WP_POST_REVISIONS', -1 );

20 Ändern Sie die Länge der Auszüge

In einigen Fällen passen Standardauszüge möglicherweise nicht optimal zum Layout. Sie zu wechseln ist wirklich einfach. Funktionen.php öffnen und einfügen („20″ ist der Längenwert):

function custom_excerpt_length( $length) {
  return 20;
}
add_filter( 'excerpt_length', 'custom_excerpt_length', 999 );

21 Fügen Sie „vor langer Zeit”-Daten im Twitter-Stil hinzu

Einige Entwickler wissen nicht, dass WordPress das Datum im „Time Ago”-Format anzeigen kann. Dies kann durch Einfügen des folgenden Codes an beliebiger Stelle innerhalb der Schleife erfolgen:

Posted <?php echo human_time_diff(get_the_time('U'), current_time('timestamp')). ' ago';

Zeit zum Hacken!

Sind Sie bereit, die Kraft von WordPress mit diesen einfachen, aber praktischen Hacks zu entfesseln? Indem Sie sie ausprobieren, können Sie neue Möglichkeiten Ihrer Website entdecken und ihre Funktionalität erweitern, um sie zu einer funktionaleren Umgebung zu machen.

Sobald Sie die Vorteile dieser Hacks erkannt haben, können Sie Ihre Content-Management-Bemühungen effektiver gestalten. Außerdem können einige von ihnen die Sicherheit Ihrer Website wirklich verbessern, was besonders wichtig ist.

All dies – ohne dass ein einziges Plugin installiert werden muss! Angesichts der Tatsache, dass WordPress-Sites auf viele installierte Plugins angewiesen sind, könnten diese Fortschritte sehr hilfreich sein, um eine schnelle Ladegeschwindigkeit aufrechtzuerhalten.

Ich hoffe, dieser Artikel hilft Ihnen dabei, neue WordPress-Hacks zu finden und Ihre Website zu verbessern.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen