Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Steigerung der Domainautorität in wenigen Tagen: Ultimative Technik

6

Holen Sie sich einige Informationen über ihre Berufsziele und ihre Antwort, die wenig auf Verständnis und Spezialisierung achtet, wird sein, auf Platz 1 der Google SERP zu rangieren.

Dies ist der Grund, warum sie überlaufen und über den Rand gehen, nachdem sie ein Schlagwort gefunden haben, das sich auf Platz 1 von Google positioniert.

Die Leidenschaft ist nicht die Nachwirkung eines Unfalls; Es ist das Ergebnis von Tagen und langer Arbeit, um sicherzustellen, dass die Website die Qualitätssignale liefert, an die Google denkt.

Für SEOs ähnelt die Position Nr. 1 bei Google dem Erhalt einer erstklassigen Gegend durch Ausverkauf im Herzen von New York City.

Auf jeden Fall spielt Bargeld hier keine Rolle, im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Restpostenbuchung (falls Sie die Positionen oberhalb der Position Nr. 1 aufkaufen müssen, stecken Sie Ressourcen in AdWords).

Die Hauptsache, die zwischen dem Sieger und dem Scheitern der natürlichen Positionierung Nr. 1 bleibt, sind die „QUALITÄTSSIGNALE”.

Der Effekt der Positionierung auf Platz 1 übertrifft einige andere Errungenschaften für einen SEO, da er möglicherweise eine dreimal so hohe Klickrate erzielen kann, wenn man ihn mit denen betrachtet, die auf den besten zwei und drei Positionen positioniert sind.

Wie wichtig ist Domain Authority

Wir als Ganzes erkennen, dass Googles Ass im Ärmel, um den Rest der Webindizes zu schlagen, seine Berechnung ist. Das Mysterium hinter den Variablen, die es berücksichtigt, ist seit langem der letzte Schrei.

Vor ein paar Jahren – genauer gesagt vor 2014 – aktualisierte Google den Qualitätsfaktor jeder Website mithilfe der PageRank ToolBar, die als Internet Explorer-Erweiterung verfügbar war.

Auf jeden Fall bekam dieses Gerät weniger Updates und wurde schließlich abgelehnt, nachdem Chrome zum Standardprogramm für Webclients wurde.

Es stellte sich als schwierig heraus, die Natur einer Website in SEO-Begriffen zu überprüfen, da es verschiedene Faktoren außer der Verbesserung von Schlagworten und Backlinks gibt, die über die Position einer Seite auf der Google-Suchergebnisseite entscheiden.

Was ist Domain Authority?

DA ist ein Power-Score, den Moz abhängig von den Elementen erstellt hat, von denen sie vertrauen, dass Google sie als ihre wesentlichen Positionierungselemente betrachtet.

Im Laufe der letzten Jahre hat sich die Moz-Metrik zu einem Standard entwickelt, um die Beschaffenheit einer Website aufzuschlüsseln und außerdem ihre Chancen vorherzusagen, an der höchsten Stelle der SERPs zu erscheinen.

Die DA-Messungen, die sich von 1–100 erstrecken, werden verwendet, um die Domänenautorität von Sites zu untersuchen.

Je höher die Messung, desto besser sind die Chancen, dass die Website natürlichen Traffic und Rankings in den Google SERPs produziert.

Ist niedriger DA schlecht?

Low DA ist „kein Zeichen”, dass die Seite nutzlos ist. Es kann vorkommen, dass eine kürzlich gestartete Website einen DA von nur 1 hat, aber aufgrund fehlender Rivalität oder aufgrund anderer Vertrauensfaktoren, die Google berücksichtigt, derzeit auf der Hauptseite positioniert ist.

Es kann einige Investitionen erfordern, damit Moz die Partitur widerspiegelt, da sie der logarithmischen Skala folgt. Wenn sich der DA-Score ausdehnt, wird es enthusiastischer, höhere DA zu erreichen.

Zum Beispiel kann Ihre Website effektiv 1-30 DA erreichen, indem Sie die akzeptierten Verfahren befolgen; Auf jeden Fall erweist es sich als umso anstrengender, DA von 31-40 anzuheben, und viel schwieriger, ihn von 70 auf 80 DA zu verbessern.

Wie dem auch sei, wenn Sie eine Website mit einem niedrigen DA sehen, obwohl Sie viel Energie in das Internet investiert haben, ist dies ein Zeichen für geringe Qualität und weniger Verkehr.

Trotz der Tatsache, dass Sie Google (mithilfe von Dark- und Dim-Cap-Systemen) täuschen können, um bei einer begrenzten Fähigkeit zur Fokussierung einen höheren Rang einzunehmen, ist ein höherer DA möglicherweise nicht so einfach.

DA ist eine Punktzahl, die über einen beträchtlichen Zeitraum angehäuft wird. Ich würde sagen, dass das Weltraumzeitalter eine grundlegende Aufgabe bei der Verbesserung des DA-Scores übernimmt.

Wenn Sie also versuchen, den DA Ihrer Website innerhalb von sieben Tagen von 1 auf 50 zu verbessern, kann das Ergebnis bereits nach ein paar Monaten widergespiegelt werden. Ein paar Änderungen in großem Umfang werden Ihren DA nicht in die Höhe treiben.

Für den Fall, dass Sie den DA effizient verbessern müssen, ohne hinter Ihre Konkurrenten zurückzufallen, sind Sie zum richtigen Asset gegangen.

So überprüfen Sie Ihre Domain Authority

Bevor wir mit den Mitteln zur Verbesserung der DA Ihrer Website beginnen, lassen Sie mich Ihnen einen Fall geben, wie Sie die Domain Authority Ihrer Website untersuchen können.

Versuchen Sie DA nicht mit PageRank zu verwechseln. Die Punktzahl, die Sie auf dem DA sehen, ist alles andere als eine Metrik, die Google verwendet, um Websites in den SERPs zu ranken.

Google hat effektiv mehr als 200 verschiedene Positionierungsvariablen, und ein höherer DA wirkt sich nicht direkt auf die Platzierungen in Google SERP aus.

Wie dem auch sei, es gibt einige gemeinsame Faktoren, die Google und Moz bei der Positionierung von Websites und der Vergabe einer höheren Punktzahl separat teilen.

Dies ist der Grund, warum eine Website mit einer höheren Domain Authority im Allgemeinen am höchsten Punkt der SERP zu finden ist. Darüber hinaus ist dies ein Grund, warum DA von SEOs auf der ganzen Welt als Standard angesehen wird.

Wie wird die Domainautorität berechnet?

Die Domain Authority einer Website wird anhand vieler verschiedener Faktoren berechnet, die Moz noch nicht offengelegt hat. Moz hat jedoch bestätigt, dass Root-Domains und die Gesamtzahl der Links, die auf eine Website verweisen, Schlüsselfaktoren für die Bestimmung des Qualitätsfaktors sind.

Da Moz auch bestätigt hat, dass es 40 verschiedene Faktoren zur Überprüfung der Seitenautorität verwendet, ist es wahrscheinlicher, dass eine Summe dieser Faktoren für die Domainautorität einer Website ausschlaggebend ist.

Hier sind einige der allgemein akzeptierten Faktoren, die Moz verwendet, um den DA einer Website zu berechnen:

  • Die Anzahl eingehender Links, die von verschiedenen Domains auf eine Website verweisen
  • Kontextualität des Links und der Website, die auf eine Domain verweist
  • Die Qualität des Webinhalts und sein Ranking in Google SERP
  • Der Onpage-SEO-Score der Website

Allerdings ist die Moz Domain Authority kein Score, der separat betrachtet werden muss. Es gibt viele Websites, die einen DA von 90+ haben. Dies sollte jedoch kein Faktor sein, der Websites mit niedrigerem DA demotiviert.

Der DA-Score muss immer mit Ihren direkten Konkurrenten verglichen werden.

Zum Beispiel haben Sie 4 Top-Konkurrenten in die engere Wahl gezogen, von denen 3 weniger DA als Sie und 1 einen höheren DA haben. Die Chancen stehen gut, dass die 1 mit dem höheren DA eine bessere Chance hat, im SERP höher zu ranken.

Verbessern Sie die Off-Page-SEO Ihrer Website

Von der Gelegenheit, die DA auftauchte, wurde sie von der Anstrengungsgruppe weitgehend genutzt, um die Natur einer Site zu verstehen. Sites mit hoher Domain-Autorität haben normalerweise eine große Gruppe anspielender Bereiche, die von extrem hohem Kaliber sind.

Wenn Sie versuchen, die DA Ihrer Website zu verbessern, versuchen Sie, gute Verbindungen von Orten zu erhalten, die eine höhere DA als Ihre haben. Dies wird die Entwicklung Ihres DA beschleunigen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie keine Joins von Websites mit höheren Spam-Punktzahlen erhalten. Ein hoher Spam-Score kann dazu führen, dass die Website an Autorität verliert.

Indem Sie sicherstellen, dass Ihre Webseite Joins von Websites mit hoher Autorität erhält, geben Sie den Moz-Berechnungen über die Art Ihrer Website ein positives Zeichen.

Behalten Sie kontinuierlich die Verbindungen im Auge, die Ihre Website hervorheben. Für den Fall, dass Sie eine größere Anzahl von unangenehmen Verbindungsbereichen haben, die die Website hervorheben, kann der DA schwer getroffen werden. Führen Sie kontinuierlich eine intensive Backlink-Untersuchung durch und versuchen Sie, jede Verbindung mit einem Spam-Score von über 30% auszuschließen.

Sie müssen auch sicherstellen, dass die äußeren Verbindungen auf Ihrer Website keine schädlichen Bereiche hervorheben.

Falls Sie die Natur der Seite, zu der Sie sich zurückverbinden, nicht kennen, verwenden Sie den „nofollow”-Schnittstellenkredit, um auf der sichereren Seite zu sein.

Das Ablehnen der Verbindungen mit dem Google Disavow Tool kann auf lange Sicht ebenfalls dazu beitragen, die DA Ihrer Website zu verbessern.

Verschiedene Möglichkeiten, qualitativ hochwertige Inbound-Links zu Ihrer Website zu erhalten

1) Natürliche Links

Der beste Ansatz, um hervorragende Verbindungen zu Ihrer Website zu erhalten, besteht darin, Inhalte zu verbreiten, die eine Verbindung verdienen.

Wenn mehr Personen die von Ihnen verteilte Substanz bemerken, könnten sie daran interessiert sein, sich als hilfreiche Ressource wieder damit zu verbinden. Dies ist die perfekte Situation, die Google vorschreibt, aber sie ist selten.

Es gibt zahlreiche Ansätze, um lobenswerte Inhalte zu verbreiten. Es kann sich entweder um eine Substanz handeln, auf der nachgefragt wird, oder um eine verlinkbare Ressource wie eine Infografik oder ein Diagramm.

Dies ist ein mühsames Verfahren, aber die gewonnenen Verbindungen haben normalerweise mehr Wert als jede andere Verbindung, die Sie herstellen.

2) Reichweite von Bloggern

Dies ist wirklich hervorragend und die beste Methode für die Referenzierung durch Dritte. Für den Fall, dass Sie hoffen, Autorität aufzubauen, und Sie zeitgebunden sind, ist Blogger-Bemühungen die beste Referenzierungspraxis für Dritte, die Sie befolgen sollten.

Verbinden Sie sich mit Bloggern und Website-Administratoren, die Websites betreuen, die eine ähnliche Spezialität wie Ihre berücksichtigen.

Kontaktieren Sie sie mit einer Gastbeitragsmöglichkeit oder bitten Sie sie, Ihren Artikel oder die von Ihnen angebotenen Verwaltungen zu verbreiten. Sie erhalten eine lebhafte Reaktion und die Verbindungen werden normal hergestellt.

3) Defekter Linkaufbau

Dies ist ein weiteres System zum Aufbau externer Links, das zweifellos schwierig ist.

Führen Sie eine verkorkste Schnittstellenüberprüfung von Websites mit hohem DA durch und überprüfen Sie die Chance, dass Sie ihnen eine bessere Substanz für die Verbindung geben können.

Dieses Verfahren öffnet Win-Win-Türen, da die Website das Problem mit der durcheinandergebrachten Benutzeroberfläche beheben kann, während Sie einen hochwertigen Backlink von einer logischen Website erhalten, ohne viel Energie in das Verfassen eines Blogeintrags zu investieren.

4) Nicht verknüpfte Erwähnungen

Sie können Websites durchgehen, die möglicherweise auf Ihren Bildnamen verwiesen haben. Wie dem auch sei, sie haben es möglicherweise nicht wieder mit Ihrer Website verbunden.

Machen Sie eine Überprüfung für die Marke, die darauf hinweist, dass Sie SEMRush verwenden, und warten Sie die Websites mit hoher Domain-Autorität. Wenden Sie sich an sie und fordern Sie eine Verbindung zu den Markenaufenthaltsinhalten an.

5) Link-Rückforderung

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Teil der Verbindungen verloren haben, die Sie verdient haben.

Durch die Verwendung von Moz, SEMRush und Ahrefs können Sie die verlorenen Verbindungen lokalisieren. Geben Sie den Website-Administratoren der Website mit hoher DA eine Chance, und bitten Sie sie, die Verbindungen für Sie zu reparieren.

6) Link-Rückforderung

Versuchen Sie auch, PR für Ihre Website zu machen. Eine Menge Vertriebsseiten haben eine außergewöhnlich hohe Domain-Autorität, und die Wiederherstellung einer Verbindung in Magazinqualität von solchen Orten verdient die Anstrengung. Sie haben die Alternative, bezahlte PR und organische PR zu betreiben.

Eine natürliche PR-Bewegung entsteht, wenn die Presse feststellt, dass Sie etwas Wertvolles geben, das es verdient, erwähnt zu werden. Dies tritt normalerweise bei großen Unternehmen auf, aber Sie können dies auch tun, wenn Sie ein sehr gut entwickeltes System haben.

Bezahlte PR-Übungen können Ihnen ebenfalls gute Verbindungen von hohen DA-Zielen verschaffen. Ungeachtet dessen können Ihnen einige Reiseziele Gebühren in Rechnung stellen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen