iPhone vs. Android für das mobile Gaming-Erlebnis: Auf welches würden Sie wetten?

6

Auf dem Mobilmarkt gibt es zwei größte Smartphone-Plattformen, darunter Android und iOS. Beide konkurrieren auf unterschiedliche Weise miteinander.

Dieser Artikel konzentriert sich nur auf das Spielerlebnis, das sowohl in Android als auch in iOS angeboten wird.

Mobile Gaming ist ein kontinuierlich wachsender Markt, der im Handumdrehen mit neuen und fortschrittlicheren Spielen aufwartet.

Wenn Sie ein begeisterter Spieler sind und jedes Mal nach etwas mehr in Ihren Handys suchen. Android und iPhone waren schon immer ein Diskussionskonzept, beide behaupten, das beste Spielerlebnis zu bieten. Wir helfen Ihnen dabei, die Vor- und Nachteile beider Smartphone-Plattformen hervorzuheben, damit Sie bei der Auswahl der richtigen Plattform weniger verwirrt sind.

Das iPhone und Android Rage

Der Kampf zwischen Android und iPhone ist ein endloser Kampf, der seit mehreren Jahrzehnten stattfindet. Unter Android- und Windows-Geräten ist das iPhone das beste und am meisten bevorzugte Gerät, das eine hervorragende Hardware, Software, die von Apple kontrolliert und optimiert wird, verspricht.

Das iPhone besteht aus einer kuratierten App und einem Spieleladen mit geringeren Malware-Möglichkeiten. Nicht zu vergessen eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche, die einfach und leicht zu bedienen ist. Es hat auch einige schwerwiegende Nachteile wie keinen erweiterbaren Speicher, begrenzte Anpassungsmöglichkeiten, was die Stärke von Android-Geräten ist.

Android ist das am weitesten verbreitete Gerät und die beliebteste Plattform für eine große Masse. Es ist eine Open Source und lässt sich mit einem erweiterbaren Speicher auf den meisten Android-Geräten leicht anpassen. Der Benutzer hat eine große Auswahl an Android-Telefonen zur Auswahl. Android-Geräte haben ein höheres Risiko, dass Viren und Malware auf die Smartphones gelangen. Eine Benutzeroberfläche, die nicht auf allen Android-Telefonen gleich ist.

Notwendige Voraussetzungen für ein optimales Spielerlebnis

Lassen Sie uns nicht in Eile geraten und einige wirklich echte und einfache Punkte vergessen. Zunächst ist es wichtig, die Frage zu beantworten, was für Mobile Gaming erforderlich ist. Ein großes HD-Display, großartiges Audio für ein realistisches Gefühl, das bei beiden Telefonen grundlegend ist. Neben diesen Grundvoraussetzungen ist eine lange Akkulaufzeit und Speicherplatz ein Muss für mobile Gamer.

1 Längere Akkulaufzeit

Sie sind auf dem Höhepunkt des Gewinnens eines Levels und plötzlich piept Ihr Telefon, um anzuzeigen, dass der Akku leer ist. Der Akku nimmt stark ab und Ihr Telefon wird heruntergefahren. Es liegt nahe, sich zu ärgern und den Entwicklern die Schuld für den schlechten Akku zu geben. Es ist wichtig, das Niveau der heutigen schnellen Spiele zu erreichen. Sowohl Android als auch iPhone haben in diesem Szenario große Probleme.

Beispielsweise hat das Samsung Galaxy 8 eine Akkukapazität von 3000 mAh, wenn das Internet in den letzten 14 Stunden verwendet wurde, kann dies für 3G und 4G variieren. Das iPhone 7 erbt eine Akkukapazität von 1960 mAh, die voraussichtlich 12 Stunden hält. Daher ist es verständlich, dass das Android vergleichsweise weniger als das iPhone ist.

2 Lagerung

Das Smartphone wird für verschiedene Zwecke verwendet, z. B. für das Klicken auf Selfies, die Verwendung von Apps, soziale Netzwerke, Spiele und mehr. Jedes Gerät hat einen begrenzten Telefonspeicher, der Ihr Telefon verlangsamen kann, wenn es allmählich voll wird. Mobile Gamer müssen über ausreichend Speicherplatz verfügen, um Spiele reibungslos und effizient spielen zu können. Viele High-End-Spiele verbrauchen etwa 1 GB oder mehr, benötigen möglicherweise 128 oder 256 GB Speicherplatz, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Fehlfunktion Ihres Telefons verringert wird.

3 Hören Sie von den Entwicklern

Das iPhone befindet sich in der siebten Generation und wird mit jeder neueren Version mit einer fortschrittlichen und verbesserten Hardware und Software geliefert. iOS umfasst einen riesigen Markt in den USA mit 50 %, gefolgt von Android. Verlagern Sie Ihren Fokus auf Android, es läuft in über 80 % auf allen Smartphones und ist führend in asiatischen Ländern. Android läuft auf einer Vielzahl von Geräten von Version 2.2 bis zum aktuellen Lollipop, daher wird es schwieriger, ein Spiel oder eine App zu entwickeln, die auf allen Android-Versionen läuft.

Android VS iPhone: Wer ist der Bessere von beiden?

1 Verfügbarkeit von Spielen

Wenn Sie sich den Spielekatalog der Plattform im Google Play Store und App Store genauer ansehen, sehen Sie einen riesigen Spielespeicher, der sowohl Quantität als auch Qualität bietet. Laut Statistik haben sowohl Android als auch iOS mehr als 1 Million aktive Apps in ihren Katalogen. Rund 25 % bestehen aus Spielen, die 250.000 Titel für jede Plattform ergeben.

Es gibt viele Spiele, die nicht im Google Play Store oder im Apple App Store erhältlich sind. Es kann frustrierend sein, nicht verfügbare Spiele von anderen Drittanbieterquellen herunterzuladen. Viele exklusive Spiele wie Plant vs. Zombies, Cut the Rope 2 wurden auf dem iPhone als im Google Play Store von Android veröffentlicht. Apple verfolgt einen proaktiven Ansatz, um Exklusivverträge abzuschließen. Das Android-Handy fehlt hier, was es weniger vorzuziehen macht.

Beliebte Gaming-Unternehmen wie Nintendo haben sich mit Apple zusammengetan, um ihre Spiele auf iOS-Geräten zu veröffentlichen. Diese Spiele brauchen Zeit, um auf Android-Geräten zu erscheinen, aber mit einem Preisschild. Daraus kann geschlossen werden, dass iOS seinen Nutzern im Vergleich zu Android-Geräten eine breite Palette an Spieloptionen bietet.

2 Finden Sie kostenlose Spiele

Auf dem iPhone beschweren sich viele Benutzer darüber, dass sie Spiele finden, die eine minimale Gebühr verlangen, aber das gleiche Spiel auf Android ist kostenlos erhältlich. Einige dieser kostenpflichtigen Spiele werden berechnet, weil sie aus dem App Store heruntergeladen werden. Klingt verrückt! Hier überwindet das Android iOS und bietet kostenlose Versionen an.

Zum Beispiel sind Spiele wie Angry Bird, Cut the Rope, Pou kostenlos im Google Play Store zu finden, wären aber auf dem iPhone kostenpflichtig. Daher ist Android im Vergleich zu beiden eine weitaus bessere Option, wenn es darum geht, Spiele kostenlos herunterzuladen.

3 exklusive Spiele

Android bietet eine Menge Spiele in seinem Katalog an, während der Apple Store seinen Benutzern sehr weniger exklusive Spiele anbietet. Das iPhone hat verschiedene Angebote erstellt, damit erwartete Titel früher auf iOS veröffentlicht werden. Gaming-Apps wie Plants vs. Zombie und Cut the Rope 2 wurden auf dem iOS veröffentlicht, bevor sie auf dem Android ankamen. Die exklusiven Spiele, die im App Store erhältlich sind, bieten großartige Grafiken, die für ein aufregendes Gameplay sorgen.

4 Retro-Spiele und Emulatoren

Lieben Sie Spielkonsolen der alten Schule wie Super Mario, Contra usw.? Spielen Sie es mit Hilfe von Emulatoren direkt auf Smartphones. Android unterstützt verschiedene Emulatoren, während Apple das Herunterladen von Emulatoren aufgrund strenger Richtlinien nicht zulässt. Das Herunterladen eines Emulators von Drittanbieterquellen für Ihre iOS-Geräte kann auch Viren oder Malware mit sich bringen.

5 Mobile Sportwetten

Mit der zunehmenden Nutzung von Mobiltelefonen gibt es einen erheblichen Anstieg bei Online-Sportwetten. Es gibt mehrere Buchmacher, die mobile Apps und Spiele veröffentlichen, um mehr Spieler anzuziehen. Zusammen mit aufregenden Bonusangeboten werden Angebote für mobile Versionen der jeweiligen Buchmacherseiten angeboten.

Diese Buchmacher haben viele solcher mobilen Apps und Spiele veröffentlicht, die im App Store zu finden sind, die im Google Play Store fehlen. Dies kann für Android-Benutzer ärgerlich sein, die der Meinung sind, dass ihr Telefon keinen Nutzen hat. Es ist an der Zeit, diese Buchmacher zu verhindern, die Glücksspielseiten nur für ihren Verdienst erstellen.

6 Online-Casino-Spiele

Online-Casinos stehen im Rampenlicht, indem sie Einnahmen durch den Verkauf von Produkten für Mobilgeräte erzielen. Dies ist ein wachsender Markt, der mit täglich neu veröffentlichten mobilen Versionen ständig wächst. Casino-Spiele wie Jackpot City, bet365 Casino, Party Casino warten mit einigen wirklich aufregenden mobilen Angeboten auf, die möglicherweise/möglicherweise nicht im Google Play Store von Android verfügbar sind.

Viele solcher Online-Casinospiele werden im Apple Store veröffentlicht, was sich als Pech für die begeisterten Casinospieler herausstellt, die im Google Play Store nach Casinospielen suchen.

7 Bonusangebote und Werbeaktionen

Sowohl Android als auch iOS bieten Bonusangebote und Werbeaktionen, um ihr Publikum anzulocken. Um jedoch offensichtlichere Optionen zu finden, verlassen sich viele auf den Google Play Store. Finden Sie vergünstigte Apps oder Spiele, die in einem ausgewählten Bereich verfügbar sind, der für Android-Benutzer verfügbar ist. Das iPhone hinkt hier hinterher, was für viele iPhone-Nutzer eher enttäuschend ist.

8 Bessere Konnektivität

Das iPhone hat im Vergleich zu Android eine bessere Konnektivität mit anderen Geräten. Wenn Sie ein Spiel oder eine App aus dem Apple Store heruntergeladen haben, bietet es auch andere verwandte Produkte an. Verbinden Sie das iPhone auch mit iMac, iPod, iWatch und verwenden Sie es auf Ihre Weise.

Android bietet auch Konnektivität, ist jedoch flexibler. Finden Sie Ihre gewünschten Spiele wie Grand Theft Auto V, Assassin Creed 4, Battlefield bietet verwandte mobile Apps, die auf beiden Plattformen mit erstklassiger Konnektivität gespielt werden können. Wählen Sie Ihre aus! Bessere Konnektivität oder Flexibilität?

Aus dem Obigen wurde also bewiesen, dass das Apple ein besseres Telefon ist als das Android. Um mit Apple auf Augenhöhe zu sein, muss Android einen ziemlich langen Weg zurücklegen. Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Funktionalität der beiden lenken, schlägt das iPhone auch Android in diesem Kampf. Gehen Sie nach unten, um zu erfahren, wie:

  • Top-Apps und -Spiele stehen auf dem iPhone im Vergleich zu Android an erster Stelle: Die Gründe mögen viele sein, aber es ist ein großer Vorteil für iOS-Benutzer. Die in Apple verfügbaren Apps weisen ein besseres Design auf. Bei Apple wurden bereits mehrere AR-unterstützte Apps entwickelt, und es wird auch erwartet, dass die neu eingeführten iPhone 8, iPhone 8+ und iPhone X AR-Unterstützung umfassen.
  • Sofortige iPhone-Updates: Es ist ein Glück für die iPhone-Benutzer, schnelle und regelmäßige Updates zu genießen, unabhängig von dem in ihrem Gerät verwendeten Netzbetreiber. Während Android viel Zeit verbraucht, um auf allen Geräten anzukommen.
  • Konnektivität zwischen allen Geräten: Der Apple ermöglicht einen einfachen und reibungslosen Informationsfluss zu allen anderen Geräten. Apropos Android-Geräte, es hängt stark von Quellen und Diensten von Drittanbietern ab. Teilen Sie Dateien, Ordner und synchronisieren Sie Fotos einfach auf Apple, während dies bei Android nicht dasselbe ist.
  • Befreien Sie sich von gebündelten Apps von Mobilfunkanbietern: Das Android besteht aus mehreren Apps der Marke eines Mobilfunkanbieters. Diese Apps stapeln sich und verbrauchen viel Platz. Es kann nur deaktiviert und nicht deinstalliert werden. Der Apple ist frei von solchen Problemen.
  • Einfache Freigabeoptionen verfügbar: Das Teilen Ihres Standorts, Fotos, einer Nachricht, eines Links oder einer Datei ist auf dem iPhone ziemlich schnell und einfach, Apple ist darin großartig, aber nicht im Vergleich zu Apple. Android-Benutzer müssen mehrere Apps herunterladen, um das Niveau der in Apple verfügbaren Freigabeoptionen beizubehalten.
  • Lightning-Kabel statt Micro-USB verwenden: Apple hat ein Lightning-Kabel entwickelt, um das iPhone aufzuladen und zu synchronisieren, während Android Micro-USB verwendet. Das Lightning-Kabel gilt als überlegen gegenüber Micro-USB, da das Kabel nicht mehrmals eingesteckt werden muss, um die richtige Richtung und den richtigen Winkel wie bei Micro-USB zu finden.
  • Verbesserte Kopfhörer: Die vom iPhone angebotenen Kopfhörer können viele Aspekte der Wiedergabe steuern, einschließlich Erhöhen oder Verringern der Lautstärke, Überspringen, Vor- oder Zurückspulen eines Titels usw. Die Kopfhörersteuerungsoptionen von Android sind mit Wiedergabe- oder Pausenoptionen recht einfach.
  • Bessere Kommunikationsoptionen: Apple bietet Dienste wie iMessage, FaceTime, FaceTime Audio für eine einfache und effektive Kommunikation. Die iMessage ermöglicht das Senden langer Nachrichten auf einmal und kann an alle besessenen iOS-Geräte gesendet werden. FaceTime bietet eine integrierte Video-Chat-App, FaceTime Audio ermöglicht das Tätigen von Audioanrufen auch in einem schlechten Netzwerk, während Android solche Funktionen nicht hat.
  • Hervorragende Verwaltung von Benachrichtigungen: Wenn Sie Ihr iPhone betreten, beobachten Sie eine Zusammenfassung aller Aktivitäten, die stattgefunden haben oder datumsmäßig stattfinden. Finden Sie eine systematische Liste aller Widgets, Nachrichten, die einfach und unkompliziert verfolgt werden können. Während das Android einfach alle Ihre Benachrichtigungen vage angeordnet bündelt.
Zu dir hinüber!

Es ist leicht zu verstehen, dass beide Smartphone-Plattformen effizient sind, aber das iPhone ist nachweislich etwas besser als Android-Geräte. Das iPhone ist ein würdiges Gerät, das die Vielfalt an Spielen oder Apps, Exklusivität und Benutzerfreundlichkeit bietet, was es bemerkenswert macht, wie viel für ein iPhone bezahlt wird. Das Android bietet viele solcher Funktionen, die das Android auf seine Weise herausragend machen. Das Android und iOS ist recht umfangreich und bietet einen abwechslungsreichen Katalog an Spielen und Apps. Treffen Sie Ihre Wahl!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen