10 kostenlose Tools, um den Zustand Ihrer Website zu überprüfen

11

Während es großartig ist, dass das Internet den Zugriff auf Informationen von überall auf jedem Gerät so einfach macht, bedeutet dies auch, dass Website-Eigentümer und -Entwickler sorgfältig sicherstellen müssen, dass ihre Websites für jeden potenziellen Besucher gut funktionieren.

Das manuelle Testen Ihrer Website auf den unterschiedlichsten Geräten ist natürlich unrealistisch, aber die Gewissheit, dass sie für alle Benutzer sicher und schnell funktioniert, hat oberste Priorität. Benutzer könnten Links finden, von denen Sie nicht wussten, dass sie tot sind, Hacker könnten Schwachstellen in Ihrer Webanwendung entdecken und Ihren Ruf ruinieren, Ihre Website könnte von der ersten Seite von Google verschwinden oder Ihre Website könnte in einem anderen Land sehr langsam sein.

Hier kommen diese kostenlosen Gesundheitschecks, Leistungsanalysen, das Auffinden toter Links, Sicherheitstests und SEO-Vorschlagsdienste ins Spiel: Sie helfen Ihnen, den Zustand Ihrer Website rund um die Uhr kostenlos im Auge zu behalten.

GTmetrix:

Testen Sie die Leistung Ihrer Website und erhalten Sie Empfehlungen, um sie schneller zu machen.

Sie denken vielleicht, dass Ihre Website schnell geladen wird, wenn Sie sie zu Hause testen, aber Ihre Kunden in einem anderen Teil der Welt könnten sie als unerträglich langsam empfinden. Mit GTmetrix können Sie Ihre Website von einem Ort, Browser und Verbindungstyp Ihrer Wahl aus testen, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie schnell sie für jemand anderen ist.

Anschließend bewertet der Dienst die Leistung Ihrer Website und gibt Ihnen konkrete Empfehlungen zur Verbesserung. Sie können auch Screenshots davon erhalten, wie Ihre Website auf verschiedenen Bildschirmgrößen aussieht, um Ihr responsives Design zu perfektionieren.

Dr. Link-Check:

Lokalisieren Sie fehlerhafte und bösartige Links auf Ihrer Website.

Wenn Seiten aktualisiert werden und Domains den Besitzer wechseln, werden Links von Ihrer Site zu anderen Orten im Web häufig tot und müssen aktualisiert werden. Schlimmer noch, eine Domain könnte gekauft und so eingestellt werden, dass sie auf eine Phishing-Site umleitet, was Ihren Benutzern eine böse Überraschung bereitet. Dr. Link Check erspart Ihnen das regelmäßige Klicken auf jeden Link auf Ihrer Website, um zu überprüfen, ob er funktioniert.

Es stellt nicht nur sicher, dass die Seite, auf die Sie verlinkt haben, geladen wird; Es überprüft auch, ob die Website nicht auf einer Malware- oder Phishing-Blocklist steht, das Zertifikat nicht abgelaufen ist, der Benutzer keinen 404- oder 500-Fehler erhält und die Domain nicht geparkt und mit Werbung gefüllt wurde. Jeder Link auf jeder Seite Ihrer Website wird gründlich getestet und die Ergebnisse können durchsucht, gefiltert und in Excel oder ein anderes Programm Ihrer Wahl heruntergeladen werden.

Website-Schwachstellen-Scanner:

Finden Sie Sicherheitslücken, bevor es Hacker tun.

Es gibt so viele Möglichkeiten, bei der Entwicklung einer Web-App auf subtile Weise Fehler zu machen, sodass es immer möglich ist, dass ein Bösewicht einen Fehler auf Ihrer Website findet und ausnutzt, von dem Sie nicht wussten, dass er existiert. Es ist ein guter Anfang, Ihre Serversoftware auf dem neuesten Stand zu halten und Best Practices zu befolgen, aber es ist immer noch allzu einfach, einen kleinen Fehler zu machen, der dazu führen kann, dass Ihre Website kompromittiert wird.

Der Website Vulnerability Scanner sucht automatisch nach alten Softwareversionen, unsicheren Einstellungen, SQL- und Command-Injection-Bugs, Cross-Site-Scripting (XSS) und anderen häufigen Website-Sicherheitslücken, damit Sie ruhig schlafen können und wissen, dass Ihre Website sicher ist.

Verfügbarkeitsroboter:

Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn Ihre Website ausfällt.

Wenn Ihre Website für Benutzer nicht mehr verfügbar ist, ist es am besten, benachrichtigt zu werden, lange bevor Sie merken, dass Sie kein Geld mehr verdienen. Uptime Robot überprüft alle fünf Minuten, ob Ihre Website funktioniert, und sendet Ihnen eine Nachricht über SMS, E-Mail, Slack und andere Messaging-Dienste, um sicherzustellen, dass Sie wissen, dass Ihre Website Aufmerksamkeit benötigt.

Es kann sogar versuchen, Ihre Website von mehreren Standorten aus zu laden, um sicherzustellen, dass Ausfallzeiten nicht nur an einem bestimmten Ort auftreten. Es kann auch benutzerdefinierte Statusseiten generieren, damit Ihre Kunden nicht glauben, dass sie die einzigen sind, die einen Ausfall erleben.

Google-Test auf Optimierung für Mobilgeräte:

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website auf Mobiltelefonen und Tablets gut funktioniert.

Jetzt, da die Mehrheit der Website-Besuche von Mobilgeräten kommt, ist es absolut entscheidend, dass Ihre Website auf diesen eine gute Leistung erbringt. Google weiß das und berücksichtigt die Mobilfreundlichkeit in den Rankings.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Website auf allen mobilen Geräten gut funktioniert, auch auf sehr günstigen Geräten mit schlechter Verbindung, kann Ihnen der Mobile-Friendly-Test von Google die Mühe ersparen, dies manuell zu tun. Sie haben auch den Vorteil, die Leistung Ihrer Website aus der Perspektive von Google zu sehen.

SSL-Servertest von SSL Labs:

Stellen Sie sicher, dass die Daten Ihrer Benutzer zwischen Ihrem Server und ihrem Gerät sicher sind.

SSL ist kompliziert und leicht zu vermasseln, mit potenziell katastrophalen Folgen für die Sicherheit Ihrer Website und das Vertrauen der Benutzer. TLS-Protokollversionen und Cipher Suites werden regelmäßig als unsicher befunden und müssen deaktiviert werden (um Downgrade-Angriffe zu vermeiden), ständig werden neue Schwachstellen entdeckt und Zertifikate laufen häufig ab.

Mit dem SSL-Servertest von SSL Labs können Sie Ihr SSL-Setup schnell und vollständig bewerten und herausfinden, ob Sie Änderungen vornehmen müssen, um die Sicherheit aufrechtzuerhalten. Wenn Sie ein CDN wie Cloudflare verwenden, können Sie SSL/TLS-Sicherheitsfunktionen wie HSTS (HTTP Strict Transport Security) aktivieren oder alte TLS-Versionen über dieses Control Panel deaktivieren.

Website-Penalty-Indikator:

Finden Sie heraus, warum Ihre Website auf der Google-Seite heruntergefallen ist.

Um die Qualität der Ergebnisse aufrechtzuerhalten, aktualisiert Google regelmäßig seine Suchalgorithmen. Leider bedeutet dies manchmal, dass eine seriöse Website eine wertvolle Position auf den Suchergebnisseiten für eine bestimmte Suchanfrage verliert.

Der Website Penalty Indicator hilft Ihnen herauszufinden, wann der Traffic auf Ihrer Website aufgrund einer Änderung von Google zurückgegangen ist, sodass Sie hoffentlich eine Änderung an Ihrer SEO-Strategie vornehmen können, um Ihre Position zu verbessern.

Google Analytics:

Verfolgen Sie die Absprungrate Ihrer Website.

Millionen von Websitebesitzern verwenden Google Analytics, um zu messen, wie viele Personen ihre Seiten besuchen, aber nur einige von ihnen verstehen und überwachen eine der wichtigsten Metriken, die Google Analytics bietet: die Absprungrate der Website. Er ist definiert als der Prozentsatz der Besucher, die eine Website betreten und sofort wieder wegnavigieren, nachdem sie nur eine Seite angesehen haben.

Eine hohe Absprungrate bedeutet oft, dass mit Ihrer Website etwas nicht stimmt, was Besucher abschreckt. Vielleicht lädt die Seite zu langsam, vielleicht nerven Sie Besucher mit zu vielen Popups, oder der Inhalt ist verwirrend oder schwer lesbar. In jedem Fall ist es wichtig, sowohl die Gesamtabsprungrate Ihrer Website als auch die Absprungrate einzelner Seiten im Auge zu behalten.

OpenLinkProfiler:

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website über ein gesundes Linkprofil verfügt.

Eingehende Links von relevanten, maßgeblichen Websites sind ein wichtiger Rankingfaktor. Suchmaschinen sehen diese Links als Stimmen dafür, dass Ihre Website wertvoll und einen Besuch wert ist. Auf der anderen Seite können zu viele Links von fragwürdigen Spam-Seiten und irrelevanten Blogs Ihrem Ranking schaden. Es empfiehlt sich, das Linkprofil Ihrer Website zu überwachen und die Links, die Sie nicht haben möchten, für ungültig zu erklären.

OpenLinkProfiler zeigt Ihnen, welche Websites auf Ihre eigene Website verlinken, einschließlich des Ankertexts und einer Punktzahl, die die Linkqualität quantifiziert. Klicken Sie auf die Spalte „LIS”, um Links mit geringer Qualität zuerst aufzulisten.

Varvy:

Sehen Sie, wie gut Ihre Seiten den Google-Richtlinien entsprechen.

Die Google Webmaster Guidelines sind eine Liste mit Empfehlungen zur Erstellung von Google-freundlichen Websites. Das Befolgen der Ratschläge von Google ist sicherlich ein guter Weg, um mit der Optimierung Ihrer Website für die Suche zu beginnen.

Varvy ist ein kleines Tool, das ein schnelles SEO-Audit einer Webseite durchführt und einen Bericht darüber liefert, wie konform die Seite mit den Richtlinien von Google ist. Es erkennt Probleme wie ungültiges HTML, nicht optimierte Bilder, fehlenden Alt-Text und mehr. Das Tool gibt kurze Erklärungen zu den technischen und nicht-technischen Aspekten der Analyse und hilft Ihnen dabei, zu erfahren, wie Sie Ihre Website verbessern können.

Fazit

Es gibt viel zu bedenken, wenn es darum geht, eine erfolgreiche Website oder Web-App zu erstellen und rund um die Uhr am Laufen zu halten, aber zum Glück gibt es eine Vielzahl kostenloser und günstiger Dienste, die Ihnen helfen. Jeder Webentwickler oder Websitebesitzer sollte diese Dienste nutzen, um sicherzustellen, dass seine Website funktionsfähig, sicher, leistungsfähig und für jeden möglichen Kunden leicht zu finden ist.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen