Wie Responsive Webdesign Ihnen hilft, mehr Geschäft zu machen

5

Ich bin mir sicher, dass Sie als Designer oder Geschäftsinhaber mit Ihren Mobiltelefonen oder Tablets im Internet surfen und beim Ausführen dieser Websites den Inhalt vergrößern oder verkleinern, mit der Handfläche oder den Fingern über das Gerät fahren und auswählen müssen Link und wenn der Link nicht geeignet ist, müssen Sie zurückgehen und den Vorgang wiederholen.

Nun, das responsive Design zielt darauf ab, das ganze Problem zu beseitigen, indem es die bestmögliche Website präsentiert, je nachdem, welches Gerät der Benutzer verwendet, um auf Ihre Website zuzugreifen.

Was wir nun fragen können, ist: „Ist es möglich, dass responsives Design alle Arten von Geräten erreicht?” Nun, die Antwort auf diese Frage lautet: Ja, sortieren Sie ab Wenn wir etwas in einem Blatt Papier der Größe 1/2 x 11 entwerfen, werden wir normalerweise immer nur mit diesem Durchmesser arbeiten.

Wir können die Größe des Papiers nicht ändern. Während etwas in einem Web auf einem Bildschirm mit einer Auflösung von 2048 Pixeln oder einem Bildschirm mit einer Auflösung von 420 Pixeln angezeigt werden kann. Anstatt also von der Einschränkung frustriert zu sein, akzeptiere sie und erkenne die großartige Sache, die du damit wirklich machen kannst. Tatsächlich ist eine solche Website zugänglicher als eine normale gedruckte Seite, da Sie jederzeit auf das Internet zugreifen können, aber Sie tragen nicht nur ein Buch überall in Ihrer Tasche.

Was genau ist Responsive Design?

Responsive Design ist eine Website, die sich an ihre Umgebung anpasst, um der Person, die auf Ihre Website zugreift, das bestmögliche Weberlebnis zu bieten. Sie verwenden ein Gerät mit großem oder kleinem Bildschirm, oder Sie greifen auf ein langsames oder schnelles Netzwerk zu oder es kann der Standort sein, von dem aus Sie auf die Website zugreifen. All diese Dinge fallen nicht unter das Konzept von Responsives Design. Responsive Design wird sich ständig ändern und anpassen, unabhängig davon, ob eine Person von einem Desktop-Computer oder einem kleinen Laptop oder einem mobilen Gerät oder sogar einem Tablet mit angemessener Größe auf die Website zugreift oder nicht.

Responsive Webdesign wird ein sehr ansprechendes Website-System bieten, das auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Dinge reagiert, die für die verschiedenen Geräte in den Händen der verschiedenen Benutzer erforderlich sind. Wie Mobilgeräte benötigen sie in der Regel verschiedene Schaltflächen, große daumenfreundliche Schaltflächen, die dem Benutzer helfen, den entsprechenden Link oder die Bilder auszuwählen. Die wichtigen Informationen sollten zuerst angezeigt werden und auf jeden Fall sollte es eine schneller ladende Website sein. Wenn ein Benutzer lange warten muss, um auf eine bestimmte Website zuzugreifen, wird er sicherlich zu anderen Websites der Konkurrenz wechseln.

Wenn Sie zum Beispiel eine Airline-Website haben und ein Benutzer die Mobo-Version verwendet, dann wird er sicherlich nicht daran interessiert sein, die Bildergalerie Ihrer Fluggesellschaften oder Crews zu durchsuchen. Bei der Gestaltung der Website sollte klar sein, in welcher Situation ein Nutzer welches Gerät verwenden kann. Zum Beispiel könnte ein Passagier es eilig haben, während er auf seinem Mobiltelefon die Website überprüft, um sich über die Ankunft oder den Abflug des Fluges oder so zu informieren. In diesem Fall können wir einfach nicht erwarten, dass er am geschäftigen Flughafen wartet, seine Sachen unten hält und die Website durchsucht, um tatsächlich die Informationen zu finden, nach denen er sucht. Eine Website sollte also so gestaltet sein, dass sie die Anforderung und Situation des Gerätes, auf dem sie verwendet wird, verstehen kann.

In der heutigen Welt ist das Internet eine der wichtigsten Medienformen und das Internet wird hauptsächlich von Desktop-Computern genutzt. Aber wie sieht es mit Mobilgeräten und Tablets aus? Der Anteil der Internetnutzung auf diesen Geräten wächst täglich. Aus einer Untersuchung können wir sagen, dass das mobile Surfen im Jahr 2001 einen Anteil von etwa 11 % einnahm, der in den Jahren 2015-16 konstant auf 46 % anstieg. Diese Prozentsätze bedeuten, dass Sie, wenn Sie keine potenziellen Kunden verlieren möchten, eine großartig aussehende Website benötigen, die auch für das mobile Surfen optimiert ist, da das Problem bei vielen Kunden-Websites darin besteht, dass die Benutzererfahrung auf mobilen Geräten schrecklich ist. Und wir können sagen, dass dies die Mission von Responsive Design ist. Responsive Websites reagieren auf die Bildschirmgröße des Geräts, auf dem Sie sie anzeigen. Anstatt also verschiedene Websites für verschiedene Geräte zu erstellen, Ihre responsive Website ordnet die Elemente der Website neu an, damit sie auf jeden Bildschirm passen, sei es Desktop, Laptop oder Smartphone. So können Sie mehr zufriedene Besucher bekommen, was auch zu zufriedeneren Kunden führen kann.

Warum braucht Ihr Unternehmen responsives Webdesign?

Nun, es ist eigentlich ganz einfach. Ein responsives Design ändert sein Layout basierend auf der Bildschirmgröße des Geräts, auf dem es angezeigt wird. In der heutigen Welt ist es wichtiger, dass Ihre Websites mobil reagieren. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Vorteile von Responsive Design aufgeführt und wie Responsive Webdesign Ihnen helfen kann, mehr Geschäfte zu machen:

  • Bessere Leistung: Eine reaktionsschnelle Website ermöglicht eine einfache Navigation. Dies bedeutet, dass die Besucher mit größerer Wahrscheinlichkeit auf Ihre Website zurückkehren, nachdem sie sie einmal verwendet haben. Die Kundenzufriedenheit zeigt sich deutlicher auf einer responsive gestalteten Website als auf einer normalen.
  • Benutzerfreundlich: Die reaktionsschnellen Websites helfen den Kunden oder Besuchern, auf die Websites von jedem beliebigen Gerät aus zuzugreifen und sie zu verwenden. Es ist nicht erforderlich, dass die Clients eine bestimmte Site auf einem bestimmten Gerät verwenden. So kann dieselbe Website sowohl auf einem Desktop- als auch auf einem Tablet-Bildschirm mit Anpassungen an die Bildschirmgröße des Geräts angezeigt werden. Daher ist es benutzerfreundlich.
  • Verbesserte SEO: Suchmaschinen können Ihre Inhalte effizienter entdecken. Auf diese Weise wird Ihre Website bei den Benutzern zugänglicher und beliebter. Die Reaktionsfähigkeit der Website wird als eines der Signale bezeichnet, die den Rang Ihrer Website auf der Ergebnisseite der Suchmaschine bestimmen. Wenn sich herausstellt, dass die Website nicht sehr reaktionsschnell ist, wird sie auf der Ergebnisseite der Suchmaschine sehr weit unten angezeigt.
  • Spart Zeit: Änderungen an einer responsiven Website sind ein unglaublich einfacher Vorgang in einem Schritt. Es kann in kürzester Zeit erledigt werden. Dies hilft Ihnen, Ihre Website ständig auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Spart Geld: Eine reaktionsschnelle Website hält Ihre Kosten für das Webdesign niedrig. Und was kann besser sein, als dass Sie mit einer sehr geringen Investition Zugang zu einem riesigen Kundenstamm erhalten. Es hilft, Geschäfte und Verkäufe zu sparen, wodurch die Diagrammstruktur jedes Unternehmens erhöht wird.
  • Anstieg des mobilen Verkehrs: Statistiken des letzten Quartals des Jahres 2017 zeigen, dass fast 52 % des weltweiten Internetverkehrs von mobilen Geräten ausging. Dieser Prozentsatz zeigt, dass ein Geschäftsmann Responsive Webdesign nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Man sollte beachten, wie viele Besucher die Seite besuchen und wie viel Zeit sie auf den Seiten verbringen. Er sollte die gleiche Untersuchung nach der Anwendung von Responsive Design durchführen und dann die beiden Daten vergleichen. Es wird bewiesen, dass derselbe Kunde mehr Zeit auf den Websites verbringt, die ein responsives Design haben.
  • Einfachere Wartung: Wenn Sie verschiedene Arten von Websites für verschiedene Geräte haben, muss das Entwicklungsteam an mehr als mehr Websites an der gleichen Sache arbeiten. Beheben Sie lieber Probleme und warten Sie alle Websites, entwickeln Sie alle Websites usw., was definitiv zeitaufwändig sein wird. Zu Ihrer Erleichterung, wenn Sie eine einzige responsive Website haben, können die Mitglieder des Entwicklungsteams Ihres Unternehmens weniger Zeit für Wartungsarbeiten aufwenden und sich mehr auf Marketing- und Strategiepläne, Kundensupport, Produktentwicklung usw. konzentrieren.
  • Bessere Ladezeit von Websites: Es ist eine erwiesene Tatsache, dass reaktionsschnelle Websites dazu neigen, auf allen Geräten schneller zu laden, insbesondere auf Mobiltelefonen und Tablets. Dies hilft den Besuchern, in kürzester Zeit auf die Website zuzugreifen, sodass sie mehr Zeit auf der Website verbringen als mit dem Ladevorgang. Es kommt häufig vor, dass ein mobiler Benutzer die Seite abbricht und zu anderen Websites wechselt, wenn das Laden einer Website länger als 3 Sekunden dauert. Um Kunden zu halten und zu gewinnen, sollten Geschäftsleute daher eine ansprechend gestaltete Webseite haben. Dies zeigt die Bedeutung von responsivem Design auf dem heutigen Markt.
  • Niedrigere Absprungraten: Die Anzahl der Besucher, die eine Website ablehnen, nachdem sie eine einzige angezeigte Seite darin gesehen haben, wird als Absprungrate bezeichnet. Eine responsive Website sorgt dafür, dass der Besucher länger auf Ihrer Webseite bleibt und reduziert so die Absprungrate. Wenn Sie eine Website haben, die responsive gestaltet ist, bietet sie Ihrem Besucher eine Vielzahl von Informationen. Besucher werden oft neugierig, in das zu stoßen, was Sie ihnen zeigen möchten, und helfen Ihnen so, Ihre Ideen und Innovationen zu fördern und ihnen zu vermitteln.
  • Höhere Konversionsrate: Wenn ein Besucher mehr Zeit auf Ihrer Website verbringt, ist es weniger wahrscheinlich, dass er Ihre Website meidet. Dies trägt dazu bei, das Besuchererlebnis zu verbessern und Vertrauen in die von der Website beworbene Marke aufzubauen. So führt das verbesserte Erlebnis der Nutzer und ihr Vertrauen in das Unternehmen letztlich zu besseren Conversion Rates. Dies würde bedeuten, dass sich eine Reihe von Kunden für den Produktkauf, die Buchung von Dienstleistungen usw. gemäß den auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen anmelden. Es ist ersichtlich, dass die Conversion-Raten von einem Mobiltelefon oder Tablet im Vergleich zu Desktop-Raten um 64 % gestiegen sind. Dies zeigt uns, warum ein responsives Webdesign für ein Unternehmen ein Muss ist.

Die richtige Gestaltung von Webseiten für eine Website ist so wichtig wie Wurzeln für Pflanzen. Richtig gestaltete Webseiten tragen dazu bei, eine Grundlage zu schaffen, um das Geschäft am Leben zu erhalten und dafür zu sorgen, dass es optimal funktioniert. Es kann wie folgt formuliert werden: „Wenn man möchte, dass mehr Kunden oder Klienten auf ihre Websites aufmerksam werden, brauchen sie dafür ein leistungsstarkes und beeindruckendes Webdesign”. Die Startseite Ihrer Website spielt die wichtigste Rolle beim Webdesign, da sie die erste Seite ist, die der Besucher betrachtet. Das Homepage-Design sollte im Mittelpunkt all Ihrer Design-Bemühungen stehen, da die gesamte Site nach dem Homepage-Design selbst beurteilt werden soll.

Ein responsives Webdesign hilft Ihnen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dazu muss man aber bereit und ansprechend sein, seine Webseite kritisch zu hinterfragen und durchzusetzen, dass sie an die im Markt laufenden User-Trends angepasst ist. Ihre Website ist der erste Eindruck, den Ihre Marke beim Besucher hinterlässt. Wenn Sie beim ersten Mal zuschlagen, wird Ihr Geschäft ohne Schwierigkeiten wachsen. In der heutigen Zeit sind mehrere Geräte der Hauptfaktor. Wenn Sie also etwas haben, das auf jedem Gerät zugänglich ist, das ein Besucher verwendet, dann boomt Ihre Geschäftshalle und Sie werden die treuesten und geeignetsten Kunden gewinnen. Wenn wir, die Geschäftsinhaber, den Kunden einen Weg geben, der leicht zu finden und zu verfolgen ist, sei es auf jedem von ihnen verwendeten Gerät, dann wird es überhaupt keine schwierige Aufgabe sein, neue Kunden anzusprechen und zu gewinnen.

Einige der Beispiele für responsive Websites sind:
  1. BMW: Seine Websites sind mit zahlreichen Bildern und Hintergrundvideos gefüllt, was einer der herausforderndsten Teile des responsiven Webdesigns ist.
  2. KlientBoost: Ein attraktiver Hintergrund, der deutlich illustriert ist, ist das, was man bemerken kann, wenn man diese Seite bedient, unabhängig von der Bildschirmgröße.
  3. Willow Tree: Diese Seite ist von einer digitalen Agentur, die viele Bilder und ein sauberes Layout verwendet, um ihre Angelegenheiten und ihr Portfolio zu präsentieren.
  4. Field Notes: Diese Website kann als das beste Beispiel für eine E-Commerce-Website bezeichnet werden, die sowohl auf dem Desktop als auch auf Mobilgeräten schön angezeigt wird.

Ihre Zielkunden wissen möglicherweise nicht, was responsives Webdesign eigentlich bedeutet. Was sie wissen, ist, dass entweder Ihre Website auf ihren Telefonen oder anderen Geräten funktioniert oder dass es viel Zeit und harte Arbeit erfordert, damit sie auf ihren Geräten funktioniert. Beim responsiven Webdesign geht es darum, sicherzustellen, dass Ihre Benutzer beim Surfen auf Ihrer Website die bestmögliche Erfahrung, Freude und Zufriedenheit erhalten. Lassen Sie Ihr Unternehmen nicht ins Hintertreffen geraten, nur weil Sie keine benutzerfreundliche Website für Mobilgeräte, Tablets oder andere Geräte haben.

Wir hoffen, dass der Artikel Ihren Zweck erfüllt hat und Sie tatsächlich dazu motiviert werden konnten, die Webseite für Ihr Unternehmen mit einem Responsive Web gestalten zu lassen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen