Warner Music und Sandbox bringen Live-Konzerte ins Metaverse

0

Kurz gesagt: Das Sandbox-Spiel arbeitet mit der Warner Music Group (WMG) zusammen, um die erste musikbezogene Welt im Metaversum des Spiels zu erschaffen. Unter dem Namen Warner Music Group LAND wird die Welt des Musikunternehmens einen Veranstaltungsort für Live-Auftritte sowie einen Themenpark für Besucher haben.

Haben Sie sich jemals vorgestellt, ein Konzert von Bruno Mars, The Black Keys, Cardi B, Ed Sheeran oder Michael Bublé im Metaverse zu sehen? Nun, dank der neuen Partnerschaft von WMG mit The Sandbox ist das jetzt möglich.

Der Deal zwischen dem Plattenlabel-Konglomerat und dem Entwickler ist der erste Deal von Sandbox mit einem prominenten Musikunternehmen und markiert den Eintritt von WMG in die NFT-Verse. In Anbetracht des Labelportfolios von WMG, zu dem Atlantic, Warner Records, Elektra und Parlophone gehören, hat The Sandbox jetzt Zugriff auf eine riesige Liste von Künstlern für Live-Musikerlebnisse.

Mit dieser Partnerschaft hofft WMG, einen neuen virtuellen Raum für musikalische Unterhaltung zu schaffen, der es Fans ermöglicht, mit einigen ihrer Lieblingskünstler über das Metaversum in Kontakt zu treten.

„Unsere Partnerschaft mit The Sandbox fügt der Metaverse mit dem Eigentum an virtuellen Immobilien eine neue Möglichkeitsebene hinzu”, sagte Oana Ruxandra, CDO & EVP, Geschäftsentwicklung bei WMG. „Als First-Mover hat sich Warner Music im Metaversum das Äquivalent eines Grundstücks am Strand gesichert. Auf dem LAND werden wir dauerhafte, immersive soziale Musikerlebnisse entwickeln, die den Einschränkungen der realen Welt trotzen und es unseren Künstlern und ihren Fans ermöglichen, sich gerne zu engagieren niemals zuvor."

„Wir gestalten The Sandbox als unterhaltsames Unterhaltungsziel, an dem Entwickler, Fans und Spieler einzigartige, immersive Erlebnisse genießen und durch NFTs enger mit ihren Lieblingsmusikkünstlern verbunden sein können”, sagte Sebastien Borget, COO und Mitbegründer von The Sandbox. „Diese strategische Partnerschaft mit der Warner Music Group bringt das offene Metaversum einen Schritt weiter in Richtung Fan-eigene und Community-gesteuerte Initiativen – die Möglichkeiten sind sehr aufregend.”

Um diesen Deal zu feiern, wird The Sandbox im März 2022 einen LAND-Verkauf (Virtual Terrain) veranstalten, damit Fans virtuelle Bereiche neben dem WMG-Bereich kaufen können.

Für diejenigen, die nicht auf dem Laufenden sind: The Sandbox ist ein von Pixowl Inc. (im Besitz von Animoca Brands) entwickeltes Gaming-Metaversum, das es Spielern ermöglicht, digitale Welten mit Originalcharakteren und Assets aus verschiedenen Franchises und Marken zu erschaffen. The Sandbox arbeitet mit über 200 Partnern zusammen, darunter The Walking Dead, Snoop Dogg, Adidas, Deadmau5, Steve Aoki, Richie Hawtin, The Smurfs, Care Bears, Atari, ZEPETO und CryptoKitties.

Aufnahmequelle: www.techspot.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen